Museumstechniker*in / Depotverwalter*in

BARNIM PANORAMA Naturparkzentrum · Agrarmuseum

Wandlitz

Die Gemeinde Wandlitz, im Nordosten ca. 30 km von Berlin entfernt gelegen, erfreut sich aufgrund ihrer reizvollen Lage mitten im Naturpark Barnim und einer guten Infrastruktur ständig wachsender Beliebtheit als Wohn- und Erholungsort.

In der Gemeinde Wandlitz ist ab dem 1. Dezember 2018 die Stelle Museumstechniker*in / Depotverwalter*in im BARNIM PANORAMA Naturparkzentrum · Agrarmuseum Wandlitz in Teilzeit mit 25 Wochenstunden zu besetzen.

Das BARNIM PANORAMA Naturparkzentrum · Agrarmuseum Wandlitz befindet sich im historischen Ortskern von Wandlitz und beherbergt die gemeinsame Dauerausstellung des Agrarmuseums Wandlitz und des Naturparks Barnim. Seit Sommer 2013 präsentieren sich im neu errichteten Gebäudeensemble das traditionsreiche landwirtschaftliche Museum und das Besucherzentrum des Naturparks Barnim gemeinsam mit der Dauerausstellung „Geformte und Genutzte Landschaft“. Das Haus bietet ein auf die gesamte Region gerichtetes innovatives Bildungs- und Erlebniskonzept mit Schaugarten und Naturerlebnispfad.
Das Museum verfügt über einen umfangreichen Sammlungsbestand, der schwerpunktmäßig landwirtschaftliche Geräte und Maschinen sowie Objekte und Textilien aus dem ländlichen Handwerk und Haushalt der letzten 200 Jahre der brandenburgischen Agrargeschichte umfasst.

Ihre Aufgaben:

  • Verwaltung des Museumsdepots und der Sammlungsbestände (7.237 Objekte)
  • sachgerechte Deponierung, Erstellung und Überwachung von fachgerechten Ordnungssystematiken
  • routinierter und fachgerechter Umgang mit Exponaten aus verschiedenen Materialien (Textil, Papier, Holz, Metall)
  • Dokumentation, Inventarisierung, Archivierung und Bestandsverwaltung der musealen Objekte in Ausstellung und Depot für alle Sammlungsbereiche;
  • Pflege des PC-gestützten Erfassungsverfahrens (First Rumos); Durchführung von Bestandsprüfungen und Inventuren;
  • Mitarbeit bei der Objektpflege, beim Aufbau von Ausstellungen, Abwicklung des Leihverkehrs;

Ihr Profil:

  • Einschlägige Berufsausbildung oder entsprechender Abschluss in einem handwerklichen Bereich
  • zuverlässiges und gewissenhaftes Arbeiten, Geschicklichkeit und körperliche Belastbarkeit
  • Erfahrungen in der Computerarbeit und in der Anwendung von MS-Office-Produkten, Fähigkeit, sich schnell in Museumssoftware einzuarbeiten
  • Motivation, Kreativität, Verlässlichkeit und Teamfähigkeit
  • Arbeitszeitflexibilität, auch an Wochenenden
  • Führerschein der Klasse B

Ihre Perspektive:

  •  leistungsgerechte Vergütung nach TVöD, bis zur Entgeltgruppe 8
  •  flexible Arbeitszeiten/Gleitzeit
  • Einarbeitungszeit
  • individuelle Förderung durch gezielte Weiterbildungsmöglichkeiten
  • angenehmes Arbeitsklima

Die Besetzung der Stelle erfolgt zunächst für die Dauer von zwei Jahren. Die Übernahme in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis ist beabsichtigt.
Sind Sie Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr, so begrüßen wir dies.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung! Bitte senden Sie Ihre schriftliche Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen (Bewerbungsanschreiben, tabellarischer Lebenslauf, Zeugniskopien, Referenzen) und unter Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins bis zum 15. Oktober 2018 (Posteingang) an die
Gemeinde Wandlitz, Hauptamt z.H. Frau Gorn, Postfach 1111, 16342 Wandlitz

Bitte beachten Sie, dass Bewerbungsunterlagen nicht zurückgesandt werden können. Sie sollten deshalb keine Originalunterlagen verwenden.
Für Fragen steht Ihnen Frau Gorn telefonisch unter 033397-66 111 gern zur Verfügung.

Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund. Wenn in der Ausschreibung keine E-Mail-Adresse angegeben ist, sind Online-Bewerbungen nicht erwünscht. Vielen Dank!

Bewerbungsende: 15.10.2018