Museumstechniker/in (m/w/d)

Stiftung Saarländischer Kulturbesitz

Saarbrücken

Die Stiftung Saarländischer Kulturbesitz ist eine der bedeutendsten Kulturinstitutionen des Saarlandes mit überregionaler und grenzüberschreitender Strahlkraft. Zu ihren Einrichtungen gehören das Saarlandmuseum (Moderne Galerie/Alte Sammlung) und das Museum für Vor- und Frühgeschichte mit der Römischen Villa Nennig sowie das Deutsche Zeitungsmuseum in Wadgassen.

Zur Verstärkung ihres Teams sucht die Stiftung Saarländischer Kulturbesitz – möglichst zum 01. August 2019 – befristet auf 2 Jahre eine/n/div:

Museumstechniker/in (m/w/d) für das Saarlandmuseum (Moderne Galerie/Alte Sammlung) und das Museum für Vor- und Frühgeschichte

Ihre Aufgaben:

  • Auf- und Abbau von Ausstellungen aller Art
  • Verpacken, Transportieren und sachgerechtes Lagern von Kunstwerken aller Art und Materialität
  • Verwaltung der Kunstobjekt-Standorte
  • Bereitstellung von Kunstwerken für wissenschaftliche Untersuchungen und für die Reprofotografie, für Ausstellungen und Leihvorgänge
  • Transport von Kunstwerken innerhalb der SSK-Liegenschaften
  • Erarbeitung technischer Umsetzungskonzeptionen unter Maßgabe kuratorischer und konservatorischer Anforderungen sowie des Ausstellungsdesigns
  • Vorbereitung von Beschaffungsvorgängen
  • Anfertigung von Bilderrahmen und Sockeln, Schneiden von Passepartouts etc.
  • Eigenverantwortlicher Schließdienst und Rufbereitschaft nach Einweisung
  • Regelmäßige Kontrolle der Magazine und Beseitigung der dabei festgestellten Mängel

Unter den beschriebenen Aufgaben können in nicht unwesentlichem Umfang hebende und tragende Tätigkeiten sowie Arbeiten auf hohen Leitern anfallen.

Ihr Profil:

  • Eine abgeschlossene Ausbildung in einem technisch-handwerklichen Beruf – bspw. Tischler/in, Schreiner/in – sowie der Führerschein der Klasse B sind erforderlich; Flurfördermittelschein ist wünschenswert
  • Kenntnisse im Umgang mit MS-Office werden vorausgesetzt
  • Praktische Erfahrungen in musealen Institutionen und Ausstellungswesen sowie Erfahrung im Umgang mit Datenbanksoftware sind erwünscht
  • Bereitschaft für teilweise unregelmäßige Arbeitszeiten und zu Diensten an Wochenenden und abends

Wir erwarten Verantwortungsbewusstsein, hohe Einsatzbereitschaft, Flexibilität und Fähigkeit zur Teamarbeit, Organisationsvermögen, handwerkliches Geschick, Fertigkeit im Umgang mit technischen Geräten, Umsicht und Feingefühl im Umgang mit fragilen, unersetzlichen Objekten.

Die Vergütung erfolgt nach TV-L EG 6.

Die Stiftung strebt eine Erhöhung des Anteils an Frauen in den Bereichen an, in denen sie bisher unterrepräsentiert sind. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung vorrangig eingestellt.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte innerhalb von 3 Wochen nach Veröffentlichung an:
Herrn Dr. Roland Mönig, Kunst- und kulturwissenschaftlicher Vorstand, Herrn Philipp Schneider, Verwaltungsvorstand, Stiftung Saarländischer Kulturbesitz, Bismarckstr. 11 – 19, 66111 Saarbrücken,
oder per Mail an: personalstelle@kulturbesitz.de
Bitte beachten Sie, dass per Post eingegangene Bewerbungen nicht zurückgeschickt werden, und verwenden Sie deshalb nur Kopien. Die Stiftung übernimmt keine Reisekosten, die im Zusammenhang mit der Bewerbung entstehen.

Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund. Wenn in der Ausschreibung keine E-Mail-Adresse angegeben ist, sind Online-Bewerbungen nicht erwünscht. Vielen Dank!

Bewerbungsende: 26.07.2019