Naturwissenschaftliche/r Volontär*in (m/w/d)

Museum Wiesbaden, Hessisches Landesmuseum für Kunst und Natur

Wiesbaden

Das Museum Wiesbaden, Hessisches Landesmuseum für Kunst und Natur, sucht ein/e naturwissenschaftlich/e Volontär*in (m, w, d) für die Abteilung Naturhistorische Sammlungen. Die auf zwei Jahre befristete Vollzeitstelle soll zum 01.01.2021 besetzt werden.

Die Naturhistorischen Sammlungen präsentieren Dauerausstellungen zum Thema Ästhetik der Natur und ergänzen diese regelmäßig mit Sonderausstellungen. Die wissenschaftlichen Sammlungen gliedern sich in die Bereiche Geologie, Mineralogie, Paläontologie, Botanik, Zoologie und Ethnologie.

Bewerber*innen müssen eine abgeschlossene Hochschulausbildung (MSc, Diplom, oder gleichwertig) im Fach Biologie vorweisen können, wobei Zoologie und Systematik als Schwerpunkt gewählt sein sollten. Eine abgeschlossene Promotion ist von Vorteil.

Voraussetzung sind gute taxonomische und faunistisch-ökologische Kenntnisse. Gesucht wird eine aufgeschlossene, kreative und verantwortungsbewusste Persönlichkeit mit Engagement, Organisationstalent und Freude am Umgang mit Menschen. Vorausgesetzt werden daher auch die Fähigkeit zum sicheren Formulieren allgemeinverständlicher Texte in Deutsch und Englisch, gute Computer-Kenntnisse, Kooperationsbereitschaft, sowie eine hohe Belastbarkeit auch unter Termindruck.

Wir bieten eine vielseitige Tätigkeit mit Gestaltungsmöglichkeiten. Im Tätigkeitszeitraum werden eine dauerhafte Ausstellung zum Thema Metamorphose und größere Sonderausstellungen zur Mineralogie und zum Wasser vorbereitet. Darüber hinaus gilt es sich an der Aufarbeitung und Erweiterung der wissenschaftlichen Sammlungen zu beteiligen und die Ergebnisse zu publizieren.

Die Vergütung beträgt bei Vorliegen der Voraussetzungen 50 % der Entgeltgruppe 13, Stufe 1 des TV-H.

Das Land Hessen trifft seine Personalentscheidungen nach Eignung, Befähigung und Leistung. Es strebt die Erhöhung des Frauenanteils, vor allem in qualifizierten Positionen, an und fordert Frauen nachdrücklich auf, sich zu bewerben.

Bei gleicher Eignung werden Menschen mit Behinderung vorrangig berücksichtigt.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen, Publikationsliste und maximal fünf ausgewählten Veröffentlichungen sind ausschließlich in elektronischer Form bis zum 31.10.2020 zu richten an:

Museum Wiesbaden
Hessisches Landesmuseum für Kunst und Natur
Patricia Becker-Matthews
bewerbung@museum-wiesbaden.de

Diese Ausschreibung orientiert sich an den Empfehlungen im Leitfaden für ein wissenschaftliches Volontariat des Deutschen Museumsbundes.

Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund. Wenn in der Ausschreibung keine E-Mail-Adresse angegeben ist, sind Online-Bewerbungen nicht erwünscht. Vielen Dank!

Bewerbungsende: 31.10.2020