Online-Redakteur/in (w/div/m)

Bayerische Staatsgemäldesammlungen

München

Die Bayerischen Staatsgemäldesammlungen suchen eine/n Online-Redakteur/in  (w/div/m) (Digital Optimisation Lead)

Ihre Aufgaben:

  • Konzeption von digitalen Strategien
  • Internetredaktion Text, Bild, Film und Social Media
  • Die Sammlungen, Ausstellungen, Veranstaltungen und die Arbeit der Bayerischen Staatsgemäldesammlungen zielgruppenorientiert und prägnant schnell in Wort und Bild in den Onlinekanälen darstellen, Entwicklung von Storytelling und Social Media Events
  • Fotografieren von Pressekonferenzen, Veranstaltungen und Ausstellungen für die Sozialen Netzwerke
  • Konzeption Planung und Umsetzung von Social Media Aktivitäten Betreuung und Fortentwicklung der vorhandenen Online Projekte
  • Analyse von Besucherverhalten und SEO Erfahrung
  • Ausbau des virtuellen Museums
  • Zusammenarbeit mit externen Anbietern
  • Budgets planen und verwalten
  • Vergabe und Beauftragung von Medienleistungen an Fremdfirmen, inkl. Controlling
  • Planung und Organisation von Social Media-Veranstaltungen, Symposien Diskussionen zu museumsrelevanten Medienthemen

Ihre Voraussetzungen:

  • Abgeschlossenes einschlägiges geisteswissenschaftliches Hochschulstudium, vorzugsweise im Bereich Kommunikationswissenschaften
  • Mindestens 3 Jahre Berufserfahrung in einem  oder mehreren der Bereiche Online-Redaktion, Öffentlichkeitsarbeit, Kultureinrichtungen, Medien, Kunstvermittlung, Redaktion oder Kulturmanagement
  • Sehr gute Kenntnisse der Funktionen der verschiedenen Social-Media-Kanäle und Erfahrung im Social Media Marketing
  • Kenntnisse im Urheber- und Presserecht
  • Ausgeprägte Kommunikationsstärke verbunden mit einem sehr guten Sprachgefühl und guten Schreibkenntnissen
  • Nachgewiesene Kenntnisse und Erfahrung in gängigen CMS Systemen Drupal, Typo3 und word press sowie MS-Office-Programmen, Bildbearbeitungsprogrammen
  • Interesse an kulturellen Themen und der Museumsarbeit
  • Teamfähigkeit, Organisationsgeschick und Belastbarkeit
  • Verantwortungsbewusstsein, Zuverlässigkeit und Fähigkeit zum eigenständigen Arbeiten
  • Sehr gute Kenntnisse in Englisch in Wort und Schrift fließend
  • Bereitschaft gelegentlich an Abenden und Wochenenden tätig zu sein

Wünschenswert sind:

  • Erfahrung mit Budgetverwaltung, wirtschaftliches Denken, organisatorische Fähigkeiten
  • Weitere Fremdsprachen
  • Verständnis für die technische Seite der IT
  • Erfahrung im Umgang mit Sammlungsdatenbanken

Wir bieten Ihnen:

  • Eine vielseitig und verantwortungsvolle Tätigkeit sowie eine tarifliche Entlohnung und Anstel­lung im öffentlichen Dienst

Eingruppierung und Bezahlung erfolgen nach Qualifikation, persönlichen Voraussetzungen und übertragbarer Tätigkeit derzeit max. in Entgeltgruppe E 11 TV-L

  • sehr gute Anbindung an die öffentlichen Verkehrsmittel (Bus 100, Tram 27/28, U2)
  • vergünstigtes Jobticket
  • kostenlose Mitarbeiterparkplätze

Die Stelle ist teilzeitfähig.

Die Gleichstellung aller Beschäftigten ist uns wichtig. Daher freuen wir uns auf Bewerbungen von Menschen unabhängig von kultureller und sozialer Herkunft sowie von Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher

Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt eingestellt.

HABEN SIE FRAGEN?

Für Fragen zum ausgeschriebenen Aufgabengebiet steht Ihnen gerne Frau Nehler (089/23805-280) zur Verfügung.

Bewerben Sie sich:

Bei Interesse senden Sie Ihre Bewerbung, bestehend aus aussagekräftigem Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnissen, bis zum 20. Juli 2018  ausschließlich per Email an:

Bayerische Staatsgemäldesammlungen

Zentrales Personalreferat

Bewerbermanagement@pinakothek.de

Alle Anhänge sollten in einer PDF-Datei zusammengefasst sein

Datenschutz

Wir verarbeiten Daten, die Sie uns im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung zugesendet haben, um Ihre Eignung für die Stelle zu prüfen und das Bewerbungsverfahren durchzuführen.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten in diesem Bewerbungsverfahren ist das Bayerische Datenschutzgesetz Art 4 und die Datenschutzgrundverordnung, Artikel 6 Abs.1 Buchst. b) Danach ist die Verarbeitung der Daten zulässig, die im Zusammenhang mit der Entscheidung über die Begründung eines Beschäftigungsverhältnisses erforderlich sind.

Ihre mit der Bewerbung übermittelten Daten werden nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens und ggf. einer angemessenen Frist  zur Rechtsverfolgung längstens jedoch sechs Monate nach Zugang der Auswahlentscheidung gelöscht.

Sie haben das Recht auf Auskunft über ihre gespeicherten personenbezogenen Daten. Sie können jederzeit die Berichtigung oder Löschung ihrer personenbezogenen Daten verlangen. Bitte beachten Sie dass, die erhobenen Daten für ein rechtmäßiges Stellenbesetzungsverfahren notwendig sind und sie nach Löschung ihrer Daten nicht mehr als Bewerber/in geführt werden können.

Verantwortlicher für die Verarbeitung Ihrer Bewerberdaten ist die Bayerische Staatsgemäldesammlung, Barer Str.29, 80799 München.

Den Datenschutzbeauftragten des Verantwortlichen können Sie unter ZD. Datenschutz@ pinakothek. de kontaktieren

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund. Wenn in der Ausschreibung keine E-Mail-Adresse angegeben ist, sind Online-Bewerbungen nicht erwünscht. Vielen Dank!

Bewerbungsende: 20.07.2018