Organisationsleiter/in

Deutsches Filminstitut & Filmmuseum

Frankfurt am Main

LUCAS – Internationales Festival für junge Filmfans sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Organisationsleiter/in

LUCAS – Internationales Festival für junge Filmfans wird vom Deutschen Filminstitut & Filmmuseum veranstaltet. Deutschlands ältestes Filmfestival für junges Publikum feiert vom 19. bis 26. September 2019 seine 42. Ausgabe. Präsentiert wird aktuelles internationales Filmschaffen – Spiel-, Dokumentar-, Animations- und Experimentalfilme – für Kinder und Jugendliche von vier Jahren bis 18plus. Während der Festivalwoche liegt ein besonderer Fokus auf den Filmgesprächen, in denen Filmschaffende aus der ganzen Welt mit den Besucher/innen in Dialog treten.

Aufgabenschwerpunkte

Organisatorische Planung, Durchführung und Rückabwicklung des Filmfestivals:

  • Personalmanagement (Personalplanung und -akquise, Einarbeitung neuer Mitarbeiter/innen und Praktikant/innen)
  • Organisation, Koordination, Einrichtung und Betreuung der Spielstätten (Kinos, Festivalzentrum) und Rahmenveranstaltungen (u.a. Panels, Workshops, Partys)
  • Akquise, Koordination und Kommunikation mit externen Dienstleistern (u.a. Druck, Grafik, Versand, Werbung, Catering, Hotels), Sachsponsoren und städtischen Einrichtungen (Genehmigungen, Versicherung)
  • Organisation und Durchführung von Festivalpräsentationen bei Sonderveranstaltungen abseits der Festivalwoche (u.a. während der Berlinale oder des Frankfurter Museumsuferfests)
  • Betreuung von Webseite und Social Media-Accounts, Versenden von Newslettern
  • Mitarbeit an Förderanträgen und Sachberichten

Voraussetzungen

  • abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich Kulturmanagement oder vergleichbare Qualifikation
  • Praxiserfahrung im Bereich Veranstaltungsorganisation
  • strukturierte und lösungsorientierte Arbeitsweise mit hoher Konzeptions- und Organisationsstärke
  • hohes Maß an Selbstständigkeit, Eigeninitiative und Kommunikationstalent
  • Erfahrung im Umgang mit Datenbanken und CMS-Systemen
  • sicherer Umgang mit den gängigen MS-Office Anwendungen (Excel, Word, PowerPoint etc.)
  • fließende Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Es wird ein befristeter Anstellungsvertrag bis zum 31.12.2019 geschlossen, mit optionaler Verlängerung. Bis einschließlich April handelt es sich um eine Teilzeitstelle (50%), ab Mai bis Dezember Vollzeit.

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung, die wir bis zum 31. Dezember 2018 annehmen. Bitte senden Sie diese mit den üblichen Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugniskopien) im pdf-Format an bewerbungen@dff.film.

Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund. Wenn in der Ausschreibung keine E-Mail-Adresse angegeben ist, sind Online-Bewerbungen nicht erwünscht. Vielen Dank!

Bewerbungsende: 31.12.2018