persönliche Assistenz des Generaldirektors (w/m/d)

Deutsches Museum

München

Das Deutsche Museum ist eines der größten naturwissenschaftlich-technischen Museen weltweit. Es beherbergt nicht nur eine einmalige Sammlung aus Naturwissenschaft und Technik, sondern ist zugleich mit seinen aktuellen Ausstellungen ein Forum zur Information und Auseinandersetzung über die neuesten Entwicklungen in Naturwissenschaft und Technik.

Zur Unterstützung des Generaldirektors suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit einen Mitarbeiter (w/m/d) als persönliche Assistenz des Generaldirektors

Ihre Aufgaben

  • inhaltliche Vorbereitung von Terminen mit (internationalen, hochrangigen) Gästen
  • Terminplanung, -koordination und -überwachung
  • Vorbereitung von Meetings sowie Protokollführung
  • allgemeine Büroorganisation, Sekretariatstätigkeiten, Postbearbeitung
  • Führung interner und externer Kommunikation (Entgegennahme von Telefonaten, schriftliche und elektronische Korrespondenz)
  • Ausführung von eigenen Projekt- und Sonderaufgaben einschließlich Budgetüberwachung

Ihr Profil

  • einschlägige Berufserfahrung im Bereich Assistenz oder Sekretariat auf höherer Leitungsebene, idealerweise im Wissenschafts- oder Kulturbetrieb
  • qualifizierte Ausbildung im Verwaltungsbereich oder vergleichbare Qualifikation
  • erprobtes, effektives Organisationsvermögen, selbstständiges Denken und Handeln, Blick fürs „Ganze“
  • Aufgeschlossenheit gegenüber Themen und Entwicklungen der deutschen Forschungslandschaft
  • routinierter Umgang mit den üblichen EDV-Anwendungen, insbesondere MS-Office (Word / Excel / PowerPoint) und Datenbanken
  • exzellente Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Persönliche / soziale / methodische Kompetenzen

  • Eigenverantwortlichkeit, Zuverlässigkeit, Diskretion
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit, Kontaktfreudigkeit
  • freundliches, gewandtes Auftreten
  • Zielorientierung, effizientes Zeitmanagement und Problemlösungsfähigkeit

Wir bieten

  • einen verantwortungsvollen, interessanten und vielseitigen Arbeitsplatz im öffentlichen Dienst mit geregelten Arbeitszeiten und Gleitzeit in Münchner Innenstadtlage.

Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet mit der Option auf unbefristete Übernahme. Das Deutsche Museum schließt bei Einstellung alle Arbeitsverträge auf 6 Monate befristet ab.
Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen basieren auf dem Tarifvertrag der Länder (TV-L). Die Eingruppierung erfolgt je nach Eignung und persönlicher Voraussetzung.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung, Befähigung und Leistung vorrangig berücksichtigt.

Sind Sie interessiert?

Dann freuen wir uns auf Ihre aussagefähigen und vollständigen Unterlagen mit Lebenslauf, Abschluss- und Arbeitszeugnissen bis 19.12.2018. Verspätete Bewerbungen können nicht berücksichtigt werden.

Bewerbungen senden Sie bitte unter Angabe der Nr. 1879 per E-Mail nur im pdf-Format als eine Datei an bewerbung@deutsches-museum.de.

Bei Bewerbungen auf dem Postweg (Postanschrift: Deutsches Museum – Personalstelle – Museumsinsel 1 – 80538 München) beachten Sie bitte, dass wir Ihre Bewerbungsunterlagen nach Abschluss des Verfahrens leider nur zurücksenden können, wenn ihnen ein ausreichend frankierter Rückumschlag beiliegt.

Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund. Wenn in der Ausschreibung keine E-Mail-Adresse angegeben ist, sind Online-Bewerbungen nicht erwünscht. Vielen Dank!

Bewerbungsende: 19.12.2018