Persönlicher Referent des Direktors der Altenburger Museen (w/m/d)

Lindenau-Museum Altenburg

Altenburg

Bewerbungsende: 02.12.2022

Im Landratsamt Altenburger Land ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als

Persönlicher Referent des Direktors der Altenburger Museen (w/m/d)

zunächst befristet für zwei Jahre, zu besetzen. Es handelt sich um eine Vollzeitstelle, die der Entgeltgruppe 13 TVöD zugeordnet ist.

Der Landkreis Altenburger Land und die Stadt Altenburg haben zum 1. Oktober 2020 eine Kommunale Arbeitsgemeinschaft „Altenburger Museen“ (KAG) gegründet, um die Zusammenarbeit des Lindenau-Museums Altenburg (www.lindenau-museum.de) in Trägerschaft des Landkreises Altenburger Land und des Schloss- und Kulturbetriebes der Stadt Altenburg (https://residenzschloss-altenburg.de) auf allen Ebenen zu intensivieren. Der Direktor des Lindenau-Museums Altenburg führt in Personalunion als Direktor der Altenburger Museen die Geschäfte der KAG. Um ihn dabei zu unterstützen, wurde die Stelle eines Persönlichen Referenten eingerichtet.

Das Aufgabengebiet umfasst:

  • Unterstützung des Direktors bei allen Maßnahmen, die die künftige gemeinsame Betreibung der Kultureinrichtungen des Altenburger Schlossberges betreffen,
  • Mitarbeit bei der Umsetzung des Masterplanes für den Altenburger Schlossberg,
  • Unterstützung bei der Koordinierung einrichtungsübergreifender, gemeinsamer Projekte von Lindenau-Museum und Residenzschloss,
  • Unterstützung bei der weiteren Ausarbeitung und Umsetzung gemeinsamer Strukturen,
  • Unterstützung des Direktors bei der täglichen Korrespondenz,
  • inhaltliche Vorbereitung von Terminen und Reden,
  • Kontakt zur Stadt- und Kreisverwaltung in allen übergeordneten Angelegenheiten.

Berufliche Anforderungen und fachliche Voraussetzungen:

  • möglichst mit einer Promotion abgeschlossenes geisteswissenschaftliches Studium,
  • einschlägige Erfahrung in der Museumsarbeit,
  • gute Kenntnisse der Thüringer Museumslandschaft,
  • Versiertheit in der Erstellung von (wissenschaftlichen) Texten,
  • Erfahrung im Bereich Kommunikation und Marketing,
  • Fähigkeit zu selbstständigem Arbeiten,
  • Organisationstalent, Kommunikations- und Teamfähigkeit,
  • sichere Beherrschung der deutschen Sprache in Wort und Schrift,
  • gute Englischkenntnisse sowie Kenntnisse mindestens einer weiteren europäischen Fremdsprache,
  • sehr gute EDV-Kenntnisse und Kenntnis der einschlägigen MS-Office- Programme,
  • PKW-Führerschein.

Wir wünschen uns eine Persönlichkeit mit einem großen Maß an Flexibilität und Belastbarkeit, Bereitschaft zur Arbeit an Wochenenden (Veranstaltungen, Projekte) und überdurchschnittlichem Engagement für das Altenburger Land und seine Museen

Sollten Sie für diese interessante Tätigkeit die erforderlichen Voraussetzungen mitbringen und Interesse haben, senden Sie Ihre Bewerbung bis zum 2. Dezember 2022 an das

Landratsamt Altenburger Land

Fachdienst Personal

Lindenaustraße 9

04600 Altenburg

E-Mail : personal@altenburgerland.de.

Gern stehen wir Ihnen für Rückfragen unter der Telefonnummer 03447 586-350 zur Verfügung. Bei fachlichen Fragen wenden Sie sich bitte an den Direktor der Altenburger Museen, Herrn Dr. Roland Krischke (Tel.: 03447 / 89 55 430).

Schwerbehinderte oder ihnen gleichgestellte Bewerberinnen und Bewerber werden nach Maßgabe des SGB IX bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt. Zur angemessenen Berücksichtigung bitten wir Sie, einen entsprechenden Nachweis den Bewerbungsunterlagen beizufügen.

Wir weisen darauf hin, dass die Bewerbungsunterlagen nicht zurückgesandt werden. Nach Abschluss des Verfahrens werden die Unterlagen nicht berücksichtigter Bewerber/-innen vernichtet. Bei gewünschter Rücksendung der Unterlagen bitten wir um Beilage eines adressierten und frankierten Umschlages. Bewerbungskosten werden nicht erstattet

Bitte beachten Sie die Informationen nach Art. 13 der Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO). Diese finden Sie auf der Homepage des Landkreises Altenburger Land unter: www.altenburgerland.de (Rubrik: Aktuelles/Presse – Stellenangebote).

 

Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund. Wenn in der Ausschreibung keine E-Mail-Adresse angegeben ist, sind Online-Bewerbungen nicht erwünscht. Vielen Dank!

Bewerbungsende: 02.12.2022