Personalreferent (m/w/d)

Stiftung Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen

Düsseldorf

Die Stiftung Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen ist eine Stiftung des privaten Rechts und hat ihren Ort am Sitz der Landesregierung in Düsseldorf. Als international renommierte Einrichtung in besonderer Verantwortung des Landes Nordrhein-Westfalen verwahrt, verwaltet, erforscht und vermittelt sie den Kunstbestand des Landes und stiftungseigene Bestände und macht sie im Rahmen von Dauer- und Wechselausstellungen im nationalen und internationalen Kontext der Öffentlichkeit zugänglich.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet für 2 Jahre einen Personalreferent (m/w/d).

Ihre Aufgaben:

  • Aufbau bzw. Weiterentwicklung und Koordination des Betrieblichen Gesundheitsmanagements
  • Begleitung und Umsetzung der Themenfelder Betriebliches Eingliederungsmanagement, Gefährdungsbeurteilungen, Unterweisungen, Vorsorgeuntersuchungen in Zusammenarbeit mit den betrieblichen Gremien
  • Zusammenarbeit mit Krankenkassen und weiteren Kooperationspartnern im Bereich Prävention und Gesundheitsförderung
  • Erstellung und Aktualisierung von Stellenbeschreibungen sowie Durchführung von Stellenbewertungen gemäß  Entgeltordnung zum Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L)
  • Federführende eigenverantwortliche Entwicklung, Aufbau und Umsetzung der Digitalisierung der Personalakten
  • Unterstützung im Bewerbermanagement
  • Durchführung verschiedener administrativer Aufgaben
  • Mitarbeit in Projekten des Personalbereichs

Unsere Anforderungen:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Studium mit Schwerpunkt Personal oder kaufmännische Ausbildung mit Zusatzqualifikation zum Personalkaufmann bzw. Personalreferenten
  • Zusatzqualifikation im Betrieblichen Gesundheitsmanagement
  • Einschlägige Berufserfahrung im Personalmanagement sowie im Betrieblichen Gesundheitsmanagement
  • Fundierte Kenntnisse im Arbeitsrecht sowie im Tarifrecht des öffentlichen Dienstes
  • Idealerweise Kenntnisse im Landesreisekostengesetz des Landes NRW
  • Selbstständige und strukturierte Arbeitsweise
  • Loyalität, Diskretion und Zuverlässigkeit
  • Ausgeprägte Kommunikationskompetenz, Teamfähigkeit und Flexibilität
  • Sicherer Umgang mit den gängigen MS Office-Anwendungen
Geboten wird eine vielseitige, befristete Vollzeitstelle mit einer Vergütung nach den Bedingungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TVL).

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt berücksichtigt. Reisekosten können leider nicht erstattet werden.

Wir freuen uns auf eine motivierte Persönlichkeit, die uns bei der kontinuierlichen Weiterentwicklung unserer Einrichtung unterstützen möchte. Spannende Aufgaben und engagierte Kolleginnen und Kollegen warten auf Sie!

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis zum 06.09.2019 in elektronischer Form über unser Bewerbungsportal an:

Stiftung Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen

Monika Fischer / Personalabteilung

Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund. Wenn in der Ausschreibung keine E-Mail-Adresse angegeben ist, sind Online-Bewerbungen nicht erwünscht. Vielen Dank!

Bewerbungsende: 06.09.2019