Personalsachbearbeiter/in

Deutsches Filminstitut – DIF

Frankfurt am Main

Das Deutsche Filminstitut – DIF sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n PERSONALSACHBEARBEITER/IN (m/w) in Teilzeit für den Standort Frankfurt am Main.
Das Deutsche Filminstitut ist das älteste filmwissenschaftliche Institut der Bundesrepublik. Es verfügt über eines der größten Filmarchive in der Bundesrepublik und über eine der umfangreichsten Materialsammlungen zu allen Aspekten von Film und Kino. Neben mehreren Archiven und einer Bibliothek betreibt das Institut das Deutsche Filmmuseum, ein Kino, zwei Filmfestivals und mehrere Internetauftritte, darunter das Internetportal zum deutschen Film, filmportal.de, und das Portal zu digitalen Sammlungen europäischer Filmarchive, europeanfilmgateway.eu.

Ihre Aufgaben:

  • Sie erledigen die operative Personalarbeit von der Einstellung bis zum Austritt
  • Sie führen die monatliche Etatkontrolle der Personalkosten durch
  • Sie überwachen die personellen Vertragsangelegenheiten und kontrollieren Fristen
  • Sie erstellen die erforderlichen Meldungen (z.B. VBG, KSK, sonstige statistische Meldungen)
  • Sie gewährleisten eine prüfungssichere Vorbereitung und Begleitung von steuerrechtlichen und sozialversicherungsrechtlichen Prüfungen
  • Sie arbeiten intensiv mit Direktion und Verwaltungsleitung zusammen

Ihr Profil:

  • Sie bringen neben einer abgeschlossenen kaufmännischen Ausbildung, einer mehrjährigen Berufserfahrung im Bereich der Personalsachbearbeitung, eine schnelle Auffassungsgabe ,ein gutes Organisationstalent sowie einen gewissenhaften und zuverlässigen Arbeitsstil mit
  • Sie konnten Ihre Kenntnisse in der Lohn- und Gehaltsabrechnung bereits unter Beweis stellen
  • Sie verfügen über fundierte Erfahrungen und umfangreiche Kenntnisse des TVöD (Bund) sowie des Sozialversicherungsrechts und des Arbeitsrechts
  • Sie sind sicher im Umgang mit gängigen MS-Office Anwendungen (Excel, Word etc.) und verfügen über ausgezeichnete Schreibfertigkeiten und sind sicher in Rechtsschreibung und Orthographie
  • Sie arbeiten flexibel und verantwortungsbewusst, Sie sind kommunikativ und aufgeschlossen

Die Stelle ist zunächst auf 1 Jahr befristet, mit der Option auf unbefristete Verlängerung. Anfänglich handelt es sich um eine Teilzeitbeschäftigung mit 30 Stunden/Woche, die Arbeitstage sind flexibel zu gestalten. Die Möglichkeit auf Erhöhung zu einer vollen Stelle besteht zudem.
Eine Tarifeingruppierung erfolgt in Anlehnung an TVöD EG 9a.

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung, die wir bis zum 15. August 2018 annehmen. Bitte senden Sie diese mit den üblichen Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugniskopien) und unter Angabe des Betreffs Stellenausschreibung Personalsachbearbeiter/in (m/w) nur elektronisch an:
bewerbungen@deutsches-filminstitut.de

Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund. Wenn in der Ausschreibung keine E-Mail-Adresse angegeben ist, sind Online-Bewerbungen nicht erwünscht. Vielen Dank!

Bewerbungsende: 15.08.2018