Präparator (m/w/d) für Wirbeltierpaläontologie

Staatliches Museum für Naturkunde

Stuttgart

Präparator (m/w/d) für Wirbeltierpaläontologie in unbefristeter Vollzeit am Staatlichen Museum für Naturkunde Stuttgart

Homepage: www.naturkundemuseum-bw.de

Das Staatliche Museum für Naturkunde Stuttgart (SMNS) ist mit seinen beiden Standorten Museum am Löwentor und Schloss Rosenstein und mit mehr als 160 Mitarbeitenden eines der größten Naturkundemuseen Deutschlands und versteht sich als zukunftsorientierte Forschungs- und Bildungseinrichtung. Es verfügt über eine große und international angelegte Sammlung fossiler Amphibien und Reptilien. Darunter befinden sich zahlreiche berühmte Funde von Ichthyosauriern, frühen Dinosauriern und einige der ältesten Schildkröten der Welt.

Als versierte/r Präparator/in (m/w/d) für fossile Wirbeltiere in unbefristeter Vollzeit unterstützen Sie ab 1. Oktober 2021 die wissenschaftliche Erschließung und Erhaltung vorhandener und ergrabener Fundstücke und gestalten paläontologische Ausstellungsprojekte des Naturkundemuseums Stuttgart maßgeblich mit.

Zu Ihren präparatorischen und organisatorischen Aufgaben gehören insbesondere:

  • Paläontologische Präparation von Sammlungsmaterial (mechanisch, chemisch, Sandstrahltechnik), mit besonderer Expertise in der mechanischen Feinpräparation
  • Organisation und Durchführung von wissenschaftlichen Grabungen inkl. Fotodokumentation und der Bereitschaft, erforderliche Fahrdienste mit einem Dienstwagen zu übernehmen
  • Planung und Anfertigung von Skelettmontagen
  • Modellrekonstruktion ausgestorbener Tiere
  • Planung und Bau von Dioramen für die Schausammlung
  • Ordnungsarbeiten in der paläontologischen Sammlung
  • Allgemeine technische Arbeiten bei der Umsetzung von Ausstellungen

Wir erwarten:

  • Abgeschlossene Berufsausbildung als paläontologischer Präparator (m/w/d) oder alternativ als Technischer Assistent (m/w/d) für naturkundliche Museen und Forschungsinstitute mit nachweislich mehrjähriger einschlägiger Berufserfahrung in der Präparation fossiler Wirbeltiere
  • Hohe Bereitschaft, sich in alle relevanten technischen Probleme selbständig einzuarbeiten und probate Lösungen zu finden
  • Bereitschaft und Fähigkeit zur Teilnahme an wissenschaftlichen Grabungen und Exkursionen
  • Führerschein der Klasse B sowie die Bereitschaft, notwendige Fahrdienste zu übernehmen
  • Kommunikationsfähigkeit, Teamfähigkeit und handwerkliches Geschick
  • Computerkenntnisse und Erfahrung in der Verwendung von Datenbanken sind von Vorteil
  • Gute Englischkenntnisse
  • Der Wille zur kontinuierlichen Weiterbildung im Bereich spezieller Präparationstechniken wird vorausgesetzt

Wir bieten Ihnen:

  • die Möglichkeit, umfangreiche Forschungs- und Ausstellungsexponate einer bedeutenden paläontologischen Sammlung maßgeblich mitzugestalten
  • eigenverantwortliches Arbeiten und Raum für Eigeninitiative
  • einen attraktiven Arbeitsplatz im Zentrum Stuttgarts
  • Gleitzeit und familienfreundliche Arbeitszeiten
  • Teilhabe am betrieblichen Gesundheitsmanagement
  • eine bezuschusste Fahrkarte für den öffentlichen Nahverkehr (JobTicket BW)

Die Vergütung erfolgt bei Vorliegen aller tarifrechtlichen und persönlichen Voraussetzungen bis zu E9b TV-L. Die Stelle ist unbefristet und in grundsätzlich teilbarer Vollzeit zum 1. Oktober 2021 zu besetzen.

Bitte richten Sie Ihre elektronische Bewerbung in einer einzigen PDF-Datei mit Anschreiben, Lebenslauf und relevanten Zeugnissen sowie mind. 5 aussagekräftige Arbeitsproben oder einem Link zu Ihrem Portfolio bis spätestens 27.08.2021 an praeparator-palaeontologie@smns-bw.de. Die Vorstellungsgespräche sind für den 03.09.2021 vorgesehen.

Für Auskünfte steht Ihnen die Leiter der Abteilung Paläontologie, Prof. Dr. Rainer Schoch, Tel. 0711/ 8936-143 gerne zur Verfügung.

Das SMNS steht für Chancengleichheit und Diversität und begrüßt daher besonders Bewerbungen qualifizierter Frauen. Schwerbehinderte Bewerber (m/w/d) werden bei ansonsten gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Datenschutzrechtliche Hinweise zur Ihren per E-Mail übermittelten Bewerbungsunterlagen finden Sie auf unserer Homepage unter „Stellen“. Nach Abschluss des Verfahrens werden sämtliche Bewerbungsunterlagen datenschutzkonform gelöscht.

Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund. Wenn in der Ausschreibung keine E-Mail-Adresse angegeben ist, sind Online-Bewerbungen nicht erwünscht. Vielen Dank!

Bewerbungsende: 27.08.2021