Projektkoordination Provenienzforschung (m/w/d)

Hessischer Museumsverband e.V.

Kassel

Der Hessische Museumsverband e.V. (HMV) ist der landesweit organisierte und tätige Fachverband für die staatlichen, kommunalen und privatrechtlichen Museen in Hessen. Er ist fachlicher Ansprechpartner der Landesregierung bei allen das hessische Museumswesen betreffenden Fragen. Im Auftrag des Landes organisiert er das Förderverfahren für die kommunalen und privatrechtlichen Museen. Der HMV versteht sich als Multiplikator, der fachlich die rund 400 Museen im Land berät, den kollegialen Austausch fördert und über Weiterbildungsangebote einen wichtigen Beitrag zur Qualitätsentwicklung an den hessischen Museen leistet.

Der HMV schreibt zum nächstmöglichen Zeitpunkt ─ zunächst befristet bis zum 31.12.2023 ─ eine Projektkoordination Provenienzforschung (m/w/d) aus.
Arbeitsort ist die Dienststelle der Museumsberatung Nord in Kassel.

Aufgaben:

  •  Initiierung, Vorbereitung und Begleitung von Grundlagenermittlungen zum Thema Provenienzforschung an den nichtstaatlichen Museen in Hessen (Schwerpunkt: NSverfolgungsbedingt entzogenes Kulturgut und koloniales Erbe)
  • Konzeption, Entwicklung und Koordination eines Erstcheckmodells
  • Beratung der Museen
  • Durchführung von Workshops und Fortbildungen
  • Erstellen einer quantitativen Bestandsübersicht zu kolonialen Sammlungen
  • Entwicklung von Folgeprojekten
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Zusammenarbeit mit der Zentralen Stelle für Provenienzforschung in Hessen und dem zuständigen Referat im Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst

Sie bringen mit:

  • abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Diplom, Magister oder Master) im Bereich der Ethnologie, Sozial- oder Kulturanthropologie, Geschichte, Kulturwissenschaft oder vergleichbar
  • mehrjährige Erfahrung in der Museumsarbeit und in der Provenienzforschung
  • Kenntnisse der hessischen Museumslandschaft
  • praktische Erfahrungen in der wissenschaftshistorischen Auswertung von zeitgenössischen Quellen und anderen Archivmaterialien
  • Vertrautheit mit Prozessen der digitalen Sammlungserschließung
  • fachliche Vernetzung und sehr gute Kenntnisse der aktuellen wissenschaftlichen und politischen Fachdiskurse zum Thema Provenienzforschung
  • Erfahrung in der Organisation von Veranstaltungen
  • gutes sprachliches und schriftliches Ausdrucksvermögen
  • sicherer Umgang mit gängigen Office-Anwendungen
  • PKW-Führerschein und Fahrtauglichkeit

Darüber hinaus erwarten wir eine ausgeprägte Team- und Kommunikationsfähigkeit, selbständige Arbeitsweise, Organisationsgeschick, Belastbarkeit und Durchsetzungsvermögen, Bereitschaft zu Reisetätigkeit.

Wir bieten:

  • einen interessanten Arbeitsplatz in einem engagierten Team
  • eine vielseitige Tätigkeit mit interessanten Gestaltungsmöglichkeiten
  • eine Vergütung in Anlehnung an den Tarifvertrag des Landes Hessen (TV-H) mit der Entgeltgruppe 13.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 06.April.2020 (Eingang) an:
Hessischer Museumsverband e.V.
Dr. Birgit Kümmel
Verbandsvorsitzende
Kölnische Straße 42
34117 Kassel

Nach dem Hessischen Gleichberechtigungsgesetz besteht die Verpflichtung, den Frauenanteil in Bereichen mit Unterrepräsentanz zu erhöhen. Bewerbungen von Frauen sind daher besonders erwünscht. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Bitte senden Sie ausschließlich Kopien und verzichten Sie auf die Beifügung von Publikationen. Wünschen Sie eine Rücksendung der Unterlagen, bitten wir um Beilage eines frankierten Rückumschlags.

Online-Bewerbungen senden Sie bitte als eine pdf-Datei, deren Umfang nicht mehr als 4 MB beträgt, an: info@museumsverband-hessen.de

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an:
Christina Reinsch
Geschäftsführerin Hessischer Museumsverband e.V.
E-Mail: christina.reinsch@museumsverband-hessen.de

Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund. Wenn in der Ausschreibung keine E-Mail-Adresse angegeben ist, sind Online-Bewerbungen nicht erwünscht. Vielen Dank!

Bewerbungsende: 06.04.2020