Projektkoordinator (m/w/d)

Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung

Frankfurt a.M.

Die Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung (SGN) wurde 1817 gegründet und zählt zu den wichtigsten Forschungseinrichtungen rund um die biologische Vielfalt. An den elf Standorten in ganz Deutschland betreiben Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus über 40 Nationen modernste Forschung auf internationaler Ebene. Hauptsitz der Gesellschaft ist die Mainmetropole Frankfurt im Herzen Deutschlands. Hier befindet sich auch eine der bekanntesten Senckenberg-Einrichtungen, das Senckenberg Naturmuseum.

Die Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung mit Hauptsitz in Frankfurt am Main sucht zum frühestmöglichen Zeitpunkt im Rahmen des Umbaus und der Erweiterung des Senckenberg Naturmuseum in Frankfurt für den Stab Zentrale Museumsentwicklung am Standort Frankfurt einen Projektkoordinator (m/w/d) (Vollzeit)

Ihre Herausforderungen sind

  • Koordination und Leitung einzelner Ausstellungsprojekte im Rahmen der Umgestaltung und Erweiterung des Senckenberg Naturmuseums Frankfurt
  • Erstellung von inhaltlichen Konzepten zur Vorbereitung von Leistungsverzeichnissen für die Ausschreibungen von Gestaltern
  • Entwicklung von Inhalten für die Museumserweiterung im Themenbereich „Erde“ in Kooperation mit internen und externen Partnern
  • Organisation und Koordination von inhaltlichen Konzeptmeetings
  • Berichts- und Protokollwesen für die Stabsleitung und die Organe der Senckenberg Gesellschaft

Sie verfügen über

  • ein abgeschlossenes naturwissenschaftliches Studium vorzugsweise mit Promotion oder eine vergleichbare Qualifikation
  • mehrjährige Erfahrung und umfangreiche Kenntnisse in der Entwicklung und Betreuung von Sonder- und Dauerausstellungen
  • Sie haben weitreichende Erfahrungen im Museums- bzw. Ausstellungsbetrieb und kennen die Ansprache von unterschiedlichen Besucher- und Zielgruppen
  • Erfahrungen in der Konzeption und Durchführung von museumspädagogischen Programmen
  • Sie sind in der Lage ein interdisziplinäres Team sowohl inhaltlich als auch organisatorisch zu steuern und fokussiert die vorgegebenen Ziele zu erreichen
  • Sie besitzen Organisationstalent, können eigenständig und zuverlässig arbeiten und sich schnell und umfassend in neue Themengebiete einarbeiten
  • Sie sind aufgeschlossen, freundlich sowie kunden- und dienstleistungsorientiert
  • Sehr gute Kenntnisse des MS- Office-Pakets und des Internets
  • Sie verfügen über eine hohe Kommunikations- und Teamfähigkeit, arbeiten ergebnisorientiert, sind engagiert, flexibel und erzielen auch unter Zeitdruck professionelle Ergebnisse

Wir bieten

  • Eine attraktive und herausfordernde Tätigkeit, zunächst befristet für 2 Jahre, in einer weltweit anerkannten Forschungseinrichtung
  • Ein Gehalt, das der Bedeutung der Aufgaben und den Anforderungen an die jeweilige Stelle angemessen ist und voraussichtlich nach TV-H E 13 vergütet wird
  • Eigenverantwortliches Handeln in einem motivierten und professionellen Umfeld
  • Flexible Arbeitszeiten – ein vergünstigtes Jobticket – Unterstützung bei Kinderbetreuung oder bei

der Pflege von Familienangehörigen (zertifiziert durch das „audit berufundfamilie“) – Dienstausweis in Verbindung mit kostenfreiem Eintritt in viele städtischen Museen – tarifliche Jahressonderzahlung – betriebliche Altersvorsorge (ZVK) – tariflicher Urlaubsanspruch

Senckenberg strebt an, den Frauenanteil zu erhöhen. Qualifizierte Kandidatinnen werden daher besonders ermutigt, sich zu bewerben. Senckenberg ist durch das „audit berufundfamilie“ zertifiziert. Die Beachtung der Schwerbehindertenrichtlinien sowie der Vorschriften des Gesetzes über Teilzeitarbeit ist gewährleistet.

Werden Sie ein Teil von Senckenberg und senden Sie uns Ihre vollständigen und aussage-kräftigen Bewerbungsunterlagen in elektronischer Form (als zusammenhängende PDF-Datei) bitte unter Angabe der Referenznummer #01-19017 bis zum 31.07.2019 an:

Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung

Senckenberganlage 25

60325 Frankfurt a.M.

E-Mail: recruiting@senckenberg.de

Für weitergehende Fragen zu der ausgeschriebenen Stelle steht Ihnen Herr Dr. Martin Čepek, unter der E-Mail-Adresse martin.cepek@senckenberg.de, gerne zur Verfügung.

Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund. Wenn in der Ausschreibung keine E-Mail-Adresse angegeben ist, sind Online-Bewerbungen nicht erwünscht. Vielen Dank!

Bewerbungsende: 31.07.2019