Projektleiter/in Öffentlichkeit und Vermittlung

Kunstsammlungen

Chemnitz

Rund 250.000 Menschen wachen jeden Tag in Chemnitz auf und machen die Stadt bunt, lebenswert und spannend. Machen auch Sie die Stadt der Moderne zu Ihrem Lebensmittelpunkt. Bewerben Sie sich bei einem der größten Arbeitgeber der Region und entdecken Sie Ihre Möglichkeiten in einer Stadt mit Ecken, Kanten und großen Köpfen.

Die Stadtverwaltung Chemnitz sucht zum nächstmöglichen Termin für die Kunstsammlungen Chemnitz  in Vollzeit mit 40 Stunden/Woche befristet bis 31.12.2020 eine/n: Projektleiter/in, Öffentlichkeit und Vermittlung, Public Art-Projekt Chemnitz (Kennziffer 49/08)

Ihre Aufgabe:

Als Projektleiter/in für das Public Art-Projekt „Zukunft Werk Stadt Chemnitz“ sind Sie für die strategische Entwicklung der Öffentlichkeitsarbeit, Außendarstellung und Vermittlung des ersten internationalen Projektes dieser Art in Chemnitz verantwortlich. Die Ausstellung bildet eine wichtige Etappe der Bewerbung von Chemnitz als Kulturhauptstadt Europas 2025. Kern ist die Auseinandersetzung von internationalen Künstlerkollektiven mit der Stadt und ihrer Geschichte sowie Gesellschaft.

  • Sie betreuen eigenständig die Pressearbeit und entwickeln zielgruppenspezifische Formate und Maßnahmen der Öffentlichkeitsarbeit für das Projekt in Abstimmung mit dem Generaldirektor und den Kuratoren.
  • Sie arbeiten mit den unterschiedlichen nationalen und internationalen Medien zusammen, organisieren Pressekonferenzen und erstellen Presseinformationen.
  • Sie betreuen die Projektwebsite sowie die Social-Media-Kanäle und steuern die Entwicklung und den Druck von Printmedien.
  • Sie erarbeiten Programme und Veranstaltung zur Vermittlung der Projektinhalte und betreuen diese.
  • Sie konzipieren eigenständig integrative, partizipative, barrierefreie Vermittlungsangebote für ein generations- und gesellschaftsübergreifendes Bildungserlebnis.
  • Ihnen obliegt die fachliche Anleitung von freien Mitarbeiter/innen im Rahmen des Projektes.

Was Sie mitbringen:

  • abgeschlossenes Hochschulstudium der Geisteswissenschaften, bevorzugt Kommunikationswissenschaften
  • mindestens 1 Jahr Berufserfahrung in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit im Kultur- und Museumsbereich
  • sehr gute Kommunikationsfähigkeit in Wort und Schrift, souveränes Auftreten, Kenntnisse in der dialogischen Vermittlung
  • sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • sehr gute EDV-Kenntnisse (MuseumPlus, Excel, Photoshop)
  • hohe Eigeninitiative und ausgeprägtes Organisationsvermögen; integrativer Arbeitsstil und Teamfähigkeit sowie Bereitschaft zur flexiblen Arbeitszeitgestaltung
  • ein ♥ für Chemnitz und die Region

Was Wir Ihen bieten:

  • ein befristetes Arbeitsverhältnis mit einer Vergütung in Entgeltgruppe 12 TVöD
  • eine Stadt zum Entdecken, bezahlbaren Wohnraum und ausgezeichnete Kitas und Schulen

Chancengleichheit ist für uns selbstverständlich. Schwerbehinderte werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt.

Willkommen in der Stadt der Moderne! Bewerben Sie sich bis spätestens zum 17.11.2019 für die ausgeschriebene Position über das Bewerberportal:

Onlinebewerbung

oder unter Angabe der o. g. Kennziffer in Papierform an: Stadt Chemnitz, Hauptamt, 09106 Chemnitz (Bitte reichen Sie bei Bewerbungen in Papierform ausschließlich Kopien ein, da eine Rücksendung nicht erfolgt und die Unterlagen vernichtet werden.).

Hinweis: Bewerbungen per E-Mail werden nicht mehr angenommen.

Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund. Wenn in der Ausschreibung keine E-Mail-Adresse angegeben ist, sind Online-Bewerbungen nicht erwünscht. Vielen Dank!

Bewerbungsende: 17.11.2019