Projektleiter/in zur Digitalisierung der Sammlung ostasiatischer Kunst (m/w/d)

Museen Schloss Aschach

Bad Bocklet / Aschach

Für unsere Museen Schloss Aschach suchen wir ab 01.01.2021 befristet bis 31.10.2021 eine/n Projektleiter/in zur Digitalisierung der Sammlung ostasiatischer Kunst (m/w/d), Teilzeit mit 19,5 Wochenstunden.

 Ihre Aufgaben

  • Sie koordinieren das Projekt der Digitalisierung und Beschreibung der Sammlung ostasiatischer Kunst im Graf‑Luxburg‑Museum und arbeiten dabei mit der Museumsleitung und externen Fachkräften zusammen
  • Sie betreuen das Erstellen der Digitalisate mit
  • Sie prüfen alle bestehenden und neu gewonnenen Daten und nehmen diese in die Inventarisierungssoftware MuseumPlus RIA auf
  • Sie fertigen eigenständig wissenschaftliche und allgemeinverständliche Texte für das Internetportal „bavarikon“ auf der Basis der vorliegenden Datensätze
  • Sie betreuen die Datenmigration in „bavarikon“ und überprüfen die eingestellten Datensätze

Ihre Vorteile

  • Wir sind ein familienfreundlicher Arbeitgeber. Das spüren Sie an unterschiedlichsten Arbeitszeitmodellen und einer sehr flexiblen Gleitzeit ohne Kernzeit.
  • Sie erwartet ein sicherer Arbeitsplatz bei einer großen Kommune.
  • Sie erhalten besondere Leistungen. Neben einer Bezahlung nach EG 11 TVöD gehört eine zusätzliche Altersvorsorge mit der Möglichkeit der Entgeltumwandlung dazu.
  • Wir leben eine gesundheitsbewusste Unternehmenskultur. Um Ihr Wohlbefinden zu steigern, können Sie an Gesundheitstagen und Workshops teilnehmen.

 Ihre Fähigkeiten

  • Sie haben ein abgeschlossenes Hochschulstudium der Kunstgeschichte, Kulturwissenschaften oder Museologie bzw. eine vergleichbare Qualifikation, idealerweise mit regionalem Schwerpunkt auf Ostasien
  • Sie verfügen über Berufserfahrung in der kulturellen Bildungsarbeit eines Museums sowie über Erfahrung in Digitalisierungsprojekten und Sammlungsinventarisierung
  • Sie sind vertraut im Umgang mit Inventarisierungs- und Dokumentationssoftware sowie Content Management Systemen
  • Sie verfügen über Erfahrungen besonders im Verfassen von zielgruppenorientierten Vermittlungstexten
  • Sie sind verantwortungsbewusst, motiviert, selbstständig und arbeiten teamorientiert

Menschen mit einer Schwerbehinderung bevorzugen wir bei im Wesentlichen gleicher Eignung.

Wir begrüßen Bewerbungen gleich welchen Geschlechts!

Bezirk Unterfranken
Silcher Str. 5, 97074 Würzburg
E-Mail: personalreferat@bezirk-unterfranken.de
Ansprechpartnerin: Frau Bongartz, 0931 7959-1514

Frist: 30.10.2020
Kennziffer: BHV-2020-14-bavarikon
Datenschutzhinweise: www.bezirk-unterfranken.de

Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund. Wenn in der Ausschreibung keine E-Mail-Adresse angegeben ist, sind Online-Bewerbungen nicht erwünscht. Vielen Dank!

Bewerbungsende: 30.10.2020