Projektleitung für den inklusiven Internetauftritt (w/m/d)

Landschaftsverband Westfalen-Lippe

Münster

Beim Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) ist im LWL-Museum für Naturkunde – Westfälisches Landesmuseum mit Planetarium zum nächstmöglichen Termin eine Stelle als Projektleitung für den inklusiven Internetauftritt (w/m/d) (EG 11 TVöD) zu besetzen. Es handelt sich um eine Teilzeitstelle mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 20 Stunden. Die Stelle ist für 7 Monate befristet.

Ihre Aufgaben

  • Projektleitung für die Erstellung eines neuen, inklusiven Internetauftritts für das LWL-Museum für Naturkunde anhand der Vorgaben des LWL
  • Ausarbeitung einer neuen nutzerfreundlichen Seitenstruktur unter Berücksichtigung
    • einer Auswertung der im bisherigen Auftritt hinterlegten Webseiten-Statistik Piwik,
    • inhaltlicher Skizzen, die bereits in einem Workshop erstellt wurden
  • Neuaufbau des Internetauftritts im vom LWL vorgegebenen Content Management System Django auf Basis fertiger Module/Templates
  • Texterstellung
  • Einpflegen der Inhalte (inklusiv und nichtinklusiv)
  • Zeit- und Budgetplanung
  • Organisation der Erstellung gebärdengedolmetschter und untertitelter Videos in Zusammenarbeit mit dem LWL-Rahmenvertragspartner
  • Durchführung von Nutzertests bezüglich Anwendbarkeit zur Kontrolle
  • Sonstiges wie z.B. Mitarbeit bei der Pflege der social media Plattformen nach Möglichkeit 

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Bachelor oder vergleichbarer Abschluss) in Kommunikationswissenschaft oder vergleichbar
  • Anwenderkenntnisse in der Gestaltung nutzerfreundlicher Webseiten (Programmierkenntnisse nicht zwingend erforderlich)
  • Gute kommunikative Fähigkeiten
  • Wünschenswert sind Fremdsprachenkenntnisse in Englisch, ggf. auch in Niederländisch
  • Wünschenswert sind Erfahrungen in der Erstellung von Texten in Leichter Sprache
  • Zuverlässigkeit, Teamfähigkeit
  • Flexibilität und Offenheit für die wechselnden Anforderungen in einem Kulturbetrieb
  • Wünschenswert sind Anwenderkenntnisse von Content Management Systemen wie z.B. Django

Unser Angebot

  • Eine Vergütung nach Entgeltgruppe 11 TVöD
  • Ein Zuschuss zu den vermögenswirksamen Leistungen
  • Eine leistungsstarke vom Arbeitgeber finanzierte Betriebsrente mit der kvw-Zusatzversorgung für Ihre finanzielle Absicherung im Alter
  • Eine interessantes und verantwortungsvolles Aufgabengebiet bei einem großen öffentlich-rechtlichen Arbeitgeber in Westfalen-Lippe
  • Eigenständige, konzeptionelle Projektarbeit
  • Eine gute Arbeitsatmosphäre in einem innovativen Museumsteam

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. In Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, werden sie nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes NRW bevorzugt berücksichtigt.

Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Frauen und Männer sind ebenfalls ausdrücklich erwünscht.

Bei Rückfragen zum Aufgabengebiet steht Ihnen Herr Dr. Jan Ole Kriegs (Tel.: 0251-591-6011) zur Verfügung.

Hagen wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung unter der Kennnummer 45/19 bis zum 31.05.2019  an den

Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL)

LWL-Haupt- und Personalabteilung

48133 Münster

www.lwl.org

Falls Sie sich online bewerben möchten, benutzen Sie bitte das Online-Bewerbungsformular.

 

Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund. Wenn in der Ausschreibung keine E-Mail-Adresse angegeben ist, sind Online-Bewerbungen nicht erwünscht. Vielen Dank!

Bewerbungsende: 31.05.2019