Projektleitung KulturScouts OWL (m/w/d)

Marta Herford

Herford

Bewerbungsende: 16.07.2024

KulturScouts OWL ist ein Projekt im Bereich der kulturellen Bildung, das seit 2010 vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft NRW gefördert wird und sich konkret an die Zielgruppe der Sekundarstufe I (11 ­– 16-Jährige) richtet. Über Kooperationen zwischen Kultureinrichtungen und Schulen aus der gesamten Region OWL können Schüler*innen zweimal im Jahr im Klassenverband an vielfältigen Angeboten in Theatern, Museen, im Kammerorchester oder im Bergwerk u.v.m. teilnehmen. Das Netzwerk umfasst 37 Kultureinrichtungen und 70 Schulklassen aller weiterführender Schulformen. Mehr Infos unter www.kulturscouts-owl.de. Das Projekt hat seinen Sitz am Museum Marta Herford und ist Teil der Abteilung Bildung und Vermittlung.

Das Museum Marta Herford ist ein international ausgerichtetes Museum für zeit­genössische Kunst mit besonderem Blick auf Architektur und Design.

Wir suchen zum 1.8.2024 in Vollzeit eine

Projektleitung KulturScouts OWL (m/w/d)

Die Stelle ist mit 40 Stunden wöchentlich befristet bis zum 31.7.2025.

Ihre Aufgaben:

  • Organisation und Verwaltung des gesamten Projektablaufs
  • Kommunikation mit Schulen und Kultureinrichtungen
  • Budgetverantwortung
  • Einwerben und Abwicklung von Förder- und Drittmitteln
  • Weiterentwicklung der Projektkonzeption
  • Presse- und Öffentlichkeitsarbeit inkl. Website und Social Media
  • Veranstaltungsorganisation
  • Beteiligung an Gremiensitzungen

Wir erwarten von Ihnen:

  • ein abgeschlossenes Studium der Kulturwissenschaften/ des Kulturmanagements oder vergleichbarer Fachrichtung mit Erfahrung im Bereich Kultur/Vermittlung
  • ein hohes Maß an Verantwortungsbereitschaft und Selbstorganisation
  • Ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit zu verschiedenen Zielgruppen
  • die Bereitschaft zu Reisen im Projektgebiet (OWL)
  • wünschenswert sind Erfahrungen in der Arbeit mit CMS und/oder Grafikprogrammen
  • Führerschein und ein eigenes Fahrzeug sind von Vorteil

Wir bieten:

  • die Einbindung in ein großes Netzwerk renommierter Kultureinrichtungen und ein hochmotiviertes Team
  • eine abwechslungsreiche Tätigkeit in einem kreativen Arbeitsumfeld
  • die Möglichkeit eigene Ideen einzubringen
  • flexible Arbeitszeiten und mobiles Arbeiten
  • eine angemessene Bezahlung

Die Marta Herford gGmbH gewährleistet die berufliche Gleichstellung aller Geschlechter. Bewerbungen aller Geschlechter sind ausdrücklich erwünscht. Anerkannte Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung und Qualifikation bevorzugt berücksichtigt (§ 2 SGB IX). Bitte weisen Sie auf eine bestehende Schwerbehinderung bereits in der Bewerbung hin. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund, die die Einstellungsvoraussetzungen erfüllen, sind ausdrücklich erwünscht.

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftige Online-Bewerbung (Motivationsschreiben, Lebenslauf, Eintrittsdatum) in einer PDF-Datei (max. 7 MB) bis spätestens 16.7.2024 an

bewerbungen@marta-herford.de .

Auskunft zur Stelle erteilt Frauke Grams (Tel. 05221 994430-296) und zum Bewerbungsverfahren Claudia Johannsen (Tel. 0521 994430-19).

Durch die Abgabe Ihrer Bewerbung willigen Sie darin ein, dass wir Ihre personenbezogenen Daten im Rahmen dieses Bewerbungsverfahrens speichern und verarbeiten. Ein Widerruf dieser Einwilligung ist jederzeit möglich.

 


Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund.
Vielen Dank!

Bewerbungsende: 16.07.2024