Projektmanager*in

Hartware MedienKunstVerein e.V.

Dortmund

Der Hartware MedienKunstVerein e.V. (HMKV) sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Projektmanager*in in Vollzeit. Diese eigenverantwortliche Stelle umfasst alle Bereiche der Ausstellungs- und Veranstaltungsorganisation und geschieht in enger Zusammenarbeit mit der Leitung des HMKV und dem Team. Das Projektmanagement im HMKV umfasst nicht die kuratorische und/oder wissenschaftlich-inhaltliche Mitarbeit an den Ausstellungsinhalten.

Wen suchen wir?

Du gestaltest als Projektmanager*in den komplexen Bereich Veranstaltungs- und Ausstellungsmanagement des HMKV im Team und organisierst die Projektumsetzung, Prozessoptimierung und die Einhaltung der Kosten- und Zeitziele. Du kennst Dich in der Ausstellungsproduktion und -organisation bestens aus. Du bist hervorragend organisiert, arbeitest sehr strukturiert, zuverlässig und lösungsorientiert und behältst in stressigen Situationen Ruhe und vor allem den Überblick. Wir erwarten eigenverantwortliches und entscheidungsfreudiges Handeln, offene und transparente Kommunikation sowie Teamarbeit und freuen uns darauf, dass Du Dich mit neuen Ideen und Fertigkeiten in unsere Arbeitsabläufe einbringst. Du solltest Interesse und Verständnis für den professionellen Kunst- und Kulturbetrieb und bestenfalls zeitgenössische Medienkunst mitbringen.

Zu Deinen Aufgaben gehören:

  • Die gesamte Ausstellungsplanung nach Vorgaben der Direktorin und Projektbeteiligten sowie Organisation des ausstellungsbegleitenden Rahmenprogramms und sowie der Publikationen
  • Verantwortung für das laufende Projektcontrolling, Rechnungsprüfungen sowie Budgetplanung nach Abstimmung mit der kaufmännischen Leitung
  • Zugeschnittene Kommunikation sowohl mit allen Projektbeteiligten und Bereichen des HMKV als auch mit externen und internationalen Partner*innen und Dienstleister*innen
  • Schnittstelle und Ansprechperson für die Technische Leitung des HMKV
  • Erstellen von Leistungsbeschreibungen, Recherche, Angebotseinholung und Dokumentation nach den aktuellen Vergabestandards
  • Künstler*innenkommunikation auf Englisch und Deutsch (mündlich und schriftlich)
  • Zeitmanagement und Büroorganisation
  • Organisation von Kunstversicherung, Kunsttransport und das Erstellen von Zustandsprotokollen
  • Betreuung von Eröffnungen und weiteren Veranstaltungen als Veranstaltungsleiter*in vor Ort
  • Vertragserstellung (nach Vorlage) und Reisebuchungen
  • Vorbereitung der Projektfeedbackrunden, Jahresinventur und sonstige Büroarbeiten

Wir erwarten:

  • Organisationstalent, Kommunikationsstärke, Eigeninitiative, Flexibilität und Stressresistenz
  • Hands-on-Mentalität, profunde praktische Kenntnisse und technisches Interesse im Bereich Medienkunst
  • Umfassende Kenntnisse gängiger Präsentationsformen und –Techniken
  • Mehrjährige und profunde Arbeitserfahrungen im Bereich Projektmanagement bzw. Veranstaltungsorganisation in professionellen Kunstbetrieben oder Ausstellungshäusern
  • Sicherer Umgang mit analogen und digitalen Ablagesystemen, Mac OS und allen MS Office Programmen insbesondere Excel
  • Hervorragende Deutsch- und sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Anwendungsbezogene Kenntnisse des Vergabe- und Zuwendungs-rechts
  • Führerschein Klasse B von Vorteil

Was Du bei uns findest:

Der HMKV Hartware MedienKunstVerein e.V. besitzt eine einmalige Stellung in Deutschland: als Ausstellungshalle, Forschungslabor und Aktionsplattform hat sich der HMKV der Produktion, Präsentation und Vermittlung von zeitgenössischer (Medien-) Kunst verschrieben. Medienkunst wird dabei als zeitgenössische Kunst verstanden, die sich inhaltlich und konzeptuell mit unserer in starkem Maße medial und technologisch geprägten Gegenwart auseinandersetzt. Dabei nutzt der HMKV die Mittel der Kunst, um Menschen zur Reflexion über gesellschaftliche, politische, ökonomische oder ökologische Zusammenhänge anzuregen.

Wir sind ein gemeinnütziger Kunstverein, der seine Arbeit mit öffentlichen Fördermitteln und privaten Drittmitteln finanziert und aus einem Team von ca. 14 Mitarbeiter*innen im Büro und 7 Kolleg*innen im Servicebereich der Ausstellungsfläche, unserem Infoteam, besteht. Wir identifizieren uns stark mit dem HMKV und seinem Programm und arbeiten in einer flachen Hierarchie. Die Arbeitsatmosphäre im HMKV ist unkompliziert aber leistungsorientiert. Wir arbeiten gründlich, agieren flexibel und lassen uns nicht so schnell aus der Ruhe bringen.

Rahmenbedingungen und Voraussetzungen für die Stelle:

Die Stelle umfasst einen Wochenumfang von 40 Stunden (100%, Vollzeit). Vor größeren Veranstaltungen können flexible Arbeitszeiten und Überstunden vorkommen, die in der Folge zeitnah durch Freizeit ausgeglichen werden müssen.

Da die Stelle mit öffentlichen Fördermitteln finanziert wird, unterliegt sie den Auflagen des Förderers und somit dem Besserstellungsverbot. Unsere Arbeitsverträge sind aufgrund der auf jeweils ein Haushaltsjahr beschränkten Förderung stets ebenfalls auf ein Jahr befristet. Wir sind jedoch sehr an einer langfristigen Zusammenarbeit interessiert.

Bewerbungsschluss & Vorstellungsgespräch:

Der HMKV begrüßt Bewerbungen unabhängig von kultureller und sozialer Herkunft, Geschlecht, Alter, Religion/Weltanschauung, zugeschriebener Behinderung oder sexueller Orientierung – und freut sich besonders über Bewerbungen von Menschen mit internationaler Geschichte sowie People of Color.

Wir freuen uns über Deine aussagekräftige Bewerbung ab sofort per E-Mail an Herrn Mathias Meis, Kaufmännischer Leiter, mathias.meis@hmkv.de. Telefonische Rückfragen sind ebenfalls an Herrn Meis zu richten: 0231 / 49 66 42 – 15.

Datenschutzklausel gem. §12 Abs. 2 Datenschutzgesetz NRW

Die von uns erbetenen, personenbezogenen Angaben werden im Rahmen des vorliegenden Bewerbungsverfahrens verarbeitet und gespeichert sowie gemäß der Mittelverwendungsanforderungen für öffentliche Fördermittel aus Nordrhein-Westfalen lt. Allgemeinen Nebenbestimmung zur Projektförderung (ANBest-P) verwaltet. Deine personenbezogenen Angaben sind Voraussetzung für die Berücksichtigung am Bewerbungsverfahren. Deine Bewerbungsunterlagen werden nach Bekanntgabe einer Entscheidung für eine*n Kandidat*in aus unseren Systemen gelöscht.

Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund. Wenn in der Ausschreibung keine E-Mail-Adresse angegeben ist, sind Online-Bewerbungen nicht erwünscht. Vielen Dank!

Bewerbungsende: 31.05.2021