Projektmitarbeiter:in (m/w/d) Förderprogramm kultur.digital.vermittlung

Museum für Franken

Würzburg

Bewerbungsende: 12.12.2022

Das Museum für Franken – Staatliches Museum für Kunst- und Kulturgeschichte in Würzburg sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine:n Projektmitarbeiter:in (m/w/d) Förderprogramm kultur.digital.vermittlung.

Es handelt sich um eine befristete Vollzeitstelle (40,1 Stunden wöchentlich) der Entgeltgruppe 9b TV-L. Die Stufenzuordnung richtet sich nach der beruflichen Erfahrung. Die Projektstelle ist auf 18 Monate befristet.

Die Festung Marienberg thront als Wahrzeichen über der Stadt Würzburg. Jeden Tag lädt sie zahlreiche Menschen, sowohl Einheimische als auch Tourist:innen, zum Entdecken und Erkunden ein. Das Museum für Franken profitiert von der exponierten Lage der Burg. In den kommenden zehn Jahren werden Festung und Museum aufgrund von Sanierungsarbeiten allerdings nicht durchgehend oder nur in Teilen zugänglich sein.

Mit einer Augmented Reality App „Dig it“ soll Besucher:innen der Festung und des Museums zu jederzeit einen Blick hinter die Mauern ermöglicht werden. Es handelt sich um ein Förderprojekt im Rahmen des Programms kultur.digital.vermittlung des Bayerischen Staatsministeriums für Wissenschaft und Kunst.

Ihre Aufgaben:

Im Rahmen des Projekts arbeiten Sie in Abstimmung mit der Projektleitung, in einem Team mit Kolleginnen und Kollegen und mit einer externen Agentur vor allem an den Inhalten der AR- App. Innerhalb des Projekts müssen außerdem Ausschreibungen durchgeführt, Projektmittel verwaltet und Verwendungsnachweise erstellt werden.

Zu Ihren Tätigkeiten gehört:

  • Mitwirken an der kreativen Entwicklung und Konzeption der App,
  • Auswahl und Betreuung externer Partner zur Umsetzung der App,
  • Aufbereitung der historischen, kunst- und kulturhistorischen Inhalte von Museum und Festung für die Verwendung in der App,
  • Recherchieren und Generieren von weiteren relevanten Inhalten der App,
  • Medienredaktion und Medienbearbeitung (Bild-, Audio- und Videobearbeitung),
  • Befüllung des Backends der App mit den Inhalten,
  • Mitarbeit bei Vermarktung des Produkts,
  • User:innenforschung, Zielgruppenerfassung und Betreuung von Referenzgruppen,
  • Projektmanagement und Budgetverwaltung
  • Einrichten und pflegen eines nachhaltigen Ablagesystems.

Ihr Profil:

Voraussetzung für die Besetzung:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (Bachelor) oder Fachhochschulstudium im Bereich digitale Vermittlung und/oder Medienkommunikation.

Wünschenswert sind:

  • ein hohes Maß an Eigeninitiative, Flexibilität und Sorgfältigkeit,
  • Freude an digitalen und spielerischen Produkten,
  • Teamfähigkeit sowie lösungs- und nutzerorientierte Arbeitsweise,
  • Kenntnisse in Bereich Verwaltung und Vergaberecht,
  • sicherer und selbständiger Umgang mit MS Office, EDV-Anwendungen und Medienbearbeitungsprogrammen (Bild, Audio und Video).

Unser Angebot:

  • Verantwortungsvoller und vielseitiger Arbeitsplatz in exponierter Lage, auf der Festung Marienberg über den Dächern Würzburgs,
  • Vergütung nach Tarifvertrag mit attraktiver arbeitgeberfinanzierter betrieblicher Altersversorgung
  • flexible Arbeitszeiten mit der Möglichkeit zur Telearbeit,
  • Arbeit in einem erfahrenen Team, das neue Ideen, Ansätze und Medien zu schätzen weiß.

Die Stelle ist teilzeitfähig, sofern durch Jobsharing die ganztägige Wahrnehmung der Aufgaben gesichert ist. Die Gleichstellung aller Mitarbeiter:innen ist uns sehr wichtig. Daher freuen wir uns auf Bewerbungen von Personen, unabhängig von deren kulturellen und sozialen Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Die Stelle ist für die Besetzung mit schwerbehinderten Menschen geeignet. Schwerbehinderte Bewerber:innen werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt eingestellt.

Ihre Bewerbung:

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich bei uns mit aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugniskopien) bitte nur elektronisch und unter Angabe des Betreffs „Stellenausschreibung Projektmitarbeit Förderprogramm 2023“ bis zum 12.12.2022 per E-Mail an

bewerbung@museum-franken.de (max. 10 MB gesamt und ausschließlich als PDF-Datei).

Ansprechpartnerin für Rückfragen zur Stellenausschreibung: Veronika Genslein (Projektleitung), Kontakt: vg@museum-franken.de oder 0931 – 205 94 29

Reisekosten und sonstige Auslagen im Rahmen des Bewerbungsverfahrens werden nicht übernommen.

 

Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund. Wenn in der Ausschreibung keine E-Mail-Adresse angegeben ist, sind Online-Bewerbungen nicht erwünscht. Vielen Dank!

Bewerbungsende: 12.12.2022