Referent (m/w/d) Kulturelle Bildung mit dem Schwerpunkt Programme Schulen und Literaturvermittlung

Klassik Stiftung Weimar

Weimar

Bewerbungsende: 14.08.2022

Die Klassik Stiftung Weimar ist eine gemeinnützige Stiftung des öffentlichen Rechts und zählt zu den herausragenden kulturellen Institutionen in Deutschland. Sammlungs- und Arbeitsschwerpunkte der Stiftung sind die Weimarer Klassik, ihre Nachwirkungen in der Kunst und Kultur des 19. Jahrhunderts und die Moderne mit Friedrich Nietzsche und dem Bauhaus. Die Sammlungen werden in der Herzogin Anna Amalia Bibliothek, dem Goethe- und Schiller-Archiv, den Museen sowie den historischen Bauten und Gärten betreut.

Im Stabsreferat Kulturelle Bildung ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle befristet bis zum 14.06.2024 zu besetzen:

Referent (m/w/d) Kulturelle Bildung mit dem Schwerpunkt Programme Schulen (analog / digital) und Literaturvermittlung

E 11 TV-L, Kennziffer: 42/2022

Die Klassik Stiftung Weimar will weit mehr als bisher über ihre Programme (Veranstaltungen, Ausstellungen, Aktionen) auf gegenwärtige gesellschaftliche Fragestellungen reagieren und dabei mit einem möglichst vielschichtigen Publikum interagieren. Dazu werden Konzepte und Strategien der Besucherinteraktion benötigt, die durch entsprechende Kooperationen sowie Teilhabe realisiert werden. Die Kulturelle Bildung setzt dabei auch auf die Möglichkeiten der digital-analogen Vermittlung. Ein großer Schwerpunkt liegt auf der Zielgruppe Schulen.

Das sind Ihre Aufgaben:

  • Planen, Optimieren und Umsetzen sowie Durchführen von mehrtägigen Programmen und Projekttagen für Schüler*innen
  • Steuern, Umsetzen und Weiterentwickeln des Bildungsmarketings (Newsletter, Webseite, Broschüren etc.)
  • Entwickeln, Verbessern und Umsetzen von Onlinekursen für Schulen auf der Plattform Moodle
  • Zusammenarbeit mit 12 Kooperationsschulen (national), Weiterentwickeln der Kooperationen, Erarbeiten und Umsetzen der Jahresplanungen
  • Akquirieren von Kooperationspartner*innen im ländlichen Raum Thüringen in Fortsetzung des Programms Kultur:Labor
  • Vernetzen mit den entsprechenden Fachverbänden und Initiativen für Kulturelle Bildung und Museumspädagogik; Verfassen von Fachbeiträgen und Halten von Vorträgen

Das erwarten wir von Ihnen:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium auf dem Gebiet der Erziehungs- und Bildungswissenschaften, Medien- und Kunstpädagogik oder Kulturwissenschaften
  • Kenntnisse und Erfahrungen im Bereich der Kulturellen Bildung mit dem Schwerpunkt außerschulisches Lernen und dem entsprechenden Methodenspektrum (digital-analog, handlungs- und produktionsorientiert etc.)
  • Fähigkeit zur anschaulichen Vermittlung und zielgruppengerechten Präsentation komplexer Themen
  • Umfangreiche Kenntnisse einschlägiger Förderprogramme im Bildungsbereich
  • Kenntnisse und Erfahrungen im Projektmanagement
  • Wünschenswert sind Kenntnisse und Erfahrungen im Bereich Marketing
  • Fremdsprachenkenntnisse

Wir bieten Ihnen:

  • eine vielseitige und interessante Tätigkeit in einem kollegialen, engagierten Team
  • attraktive Nebenleistungen wie vermögenswirksame Leistungen und betriebliche Altersvorsorge (VBL)
  • Angebote zur fachlichen und persönlichen Qualifizierung
  • einen zentrumsnahen Arbeitsplatz inmitten der UNESCO-Welterbestätten Klassisches Weimar und Bauhaus Weimar
  • kostenfreien Eintritt in alle Museen der Stiftung

Die Stiftung gewährleistet die Gleichstellung von Frauen und Männern nach dem Thüringer Gleichstellungsgesetz. Bei gleicher Eignung werden schwerbehinderte Menschen nach Maßgabe des Sozialgesetzbuches IX bevorzugt berücksichtigt

Die Stelle ist grundsätzlich teilzeitfähig, wenn sie über ein Jobsharing-Modell zu 100% besetzt werden kann.

Wenn Sie diese Stelle interessiert, bewerben Sie sich bitte mit aussagekräftigen Unterlagen, Lebenslauf und Zeugnissen/Beurteilungen zusammengefasst in einer pdf-Datei bis zum 14. August 2022 über unser Online-Portal unter http://www.klassik-stiftung.de/stellenangebote/. Von postalischen Bewerbungen und Bewerbungen per E-Mail bitten wir abzusehen.

Klassik Stiftung Weimar
Abteilung Personal

Luise Jahn
Tel.: 03643/545-594

 

Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund. Wenn in der Ausschreibung keine E-Mail-Adresse angegeben ist, sind Online-Bewerbungen nicht erwünscht. Vielen Dank!

Bewerbungsende: 14.08.2022