Referent (m/w/d) der Präsidentin

Klassik Stiftung

Weimar

Stellenausschreibung

Die Klassik Stiftung Weimar ist eine gemeinnützige Stiftung des öffentlichen Rechts, getragen von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien sowie dem Freistaat Thüringen und der Stadt Weimar. Mit ihren über 20 Museen, Schlössern, historischen Dichter-Häusern und Parks sowie einzigartigen Sammlungen der Literatur, Philosophie, Wissenschaft und Kunst zählt sie zu den bedeutendsten Kulturstiftungen Deutschlands. Zur Klassik Stiftung
Weimar gehören z. B. das im April 2019 öffnende Bauhaus-Museum und das Goethe-Nationalmuseum, die weltweit beachteten Forschungsinstitute der Herzogin-Anna-Amalia Bibliothek und des Goethe-Schiller-Archivs sowie das in Sanierung befindliche Schloss der Großherzöge von Sachsen, Weimar und Eisenach. Elf Liegenschaften des Ensembles sind als Teil des »Klassischen Weimars« in der Liste des Weltkulturerbes der UNESCO aufgeführt. Die Arbeitsschwerpunkte der Stiftung spannen sich von der Weimarer Klassik über Friedrich Nietzsche und die Bauhaus-Moderne bis zu deren Nachwirkungen im 21. Jahrhundert.
Zum 1. August 2019 ist in der Klassik Stiftung Weimar, zunächst befristet auf 2 Jahre, folgende Stelle zu besetzen: Referent (m/w/d) der Präsidentin
E 13 TV-L
Kennziffer: 07/2019

Voraussetzungen

  • Hervorragender Universitätsabschluss in einer Geisteswissenschaft, vorzugsweise mit Promotion
  • Fundierte internationale Ausbildungs- und Arbeitserfahrungen
  • Projektmanagementkenntnisse, Organisationstalent, schnelle Auffassungsgabe, souveränes und verbindliches Auftreten
  • Neben der Beherrschung der deutschen Sprache und verhandlungssicherem Englisch sind gute Kenntnisse einer dritten Sprache erwünscht
  • Sichere Beherrschung der gängigen Office-Programme und digitaler Instrumente
  • Hohe Einsatzbereitschaft, Kreativität, dynamische Arbeitsweise und Offenheit für Innovation
  • Ausgezeichnete Kommunikationsfähigkeit und überzeugende Teamorientierung

Aufgaben

  • Leitung des Büros der Präsidentin, Vor- und Nachbereitung von Terminen der Präsidentin
  • Verantwortlichkeit für protokollarische Angelegenheiten und Veranstaltungen der Stiftung, Vorbereitung der Sitzungen von Stiftungsrat und Wissenschaftlichem Beirat
  • Wissenschaftliche Mitarbeit bei der Entwicklung einer zukunftsfähigen, national und international wirksamen Strategie der Klassik Stiftung Weimar als kritische, gesellschaftlich gestaltende Kraft in der Gegenwart
  • Mitarbeit bei der Maßnahmenplanung sowie der Umsetzung von Einzel-Konzepten und Teilprojekten

Die Stiftung gewährleistet die Gleichstellung von Frauen und Männern nach dem Thüringer Gleichstellungsgesetz. Bei gleicher Eignung werden schwerbehinderte Menschen nach Maßgabe des Sozialgesetzbuches IX bevorzugt berücksichtigt. Eine Verlängerung des Vertrags ist möglich.

Wenn Sie diese Stelle interessiert, bewerben Sie sich bitte mit aussagekräftigen Unterlagen (Lebenslauf, beruflicher Werdegang, Zeugnissen/Beurteilungen, Publikationsliste) sowie einer Kurzdarstellung Ihres Interesses, Ihrer Eignung und Vorstellungen in einer pdf-Datei bis 22. März 2019 über unser Online-Portal unter http://www.klassik-stiftung.de/stellenangebote/. Von postalischen Bewerbungen und Bewerbungen per E-Mail bitten wir abzusehen.

Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund. Wenn in der Ausschreibung keine E-Mail-Adresse angegeben ist, sind Online-Bewerbungen nicht erwünscht. Vielen Dank!

Bewerbungsende: 22.03.2019