Referent (m/w/d) für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Museumsverband Thüringen e. V.

Erfurt

Der Museumsverband Thüringen e. V. (MVT) unterstützt und berät seit 1990 die durch seine Mitglieder vertretenen Museen bei ihrer Arbeit gemäß ICOM Standards. Damit leistet der Verband einen wichtigen Beitrag zur Entwicklung und Pflege der Museumslandschaft des Freistaats Thüringen.

Zum 1. Februar 2020 suchen wir auf Honorarbasis eine Referentin bzw. einen Referenten für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit (m/w/d). Das Vertragsverhältnis ist zunächst befristet bis zum 31.12.2020 (optionale Verlängerung).

Die Pressereferentin/der Pressereferent ist für die gesamte Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des MVT zuständig. In Abstimmung mit dem Vorstand bzw. der Geschäftsstelle erarbeitet sie/er zielgruppenspezifische Kommunikationskonzepte und setzt diese eigenverantwortlich um (inklusive Social Media). Zudem ist er/sie für die redaktionelle Bearbeitung der Thüringer Museumshefte sowie der Museumsbriefe verantwortlich.

Aufgaben:

  • Konstruktive Zusammenarbeit mit dem Vorstand und der Geschäftsstelle des MVT
  • Sichtbarmachung und strategische Positionierung des MVT durch kontinuierliche Presse- und Öffentlichkeitsarbeit,
  • Erarbeitung und Umsetzung einer zielgruppenorientierten Kommunikationsstrategie,
  • Konzeptioneller und inhaltlicher Ausbau der Internet- und Social-Media-Präsenz des MVT,
  • Analyse aller Presse-Aktivitäten mit Bezug auf den MVT (Medien- und Politikmonitoring),
  • Ständige Kontaktpflege zu Medienvertreterinnen und -vertretern sowie Beratung des Präsidiums und der Geschäftsstelle des MVT bei Presseanfragen,
  • Redaktionelle Verantwortung für die Thüringer Museumshefte und die Museumsbriefe

Fachliche Voraussetzungen:

  • ein abgeschlossenes Hochschulstudium in einem geisteswissenschaftlichen Fach,
  • fundierte Kenntnisse der Thüringer Presse- und Medienlandschaft sowie ihrer Akteurinnen/Akteure,
  • Berufserfahrung in einer vergleichbaren Position,
  • Erfahrung in redaktioneller Arbeit,
  • Stilsicherheit in deutscher und englischer Sprache,
  • Einschlägige EDV-Kenntnisse

Persönliche Voraussetzungen:

  • Eigeninitiative, selbstständige und lösungsorientierte Arbeitsweise sowie eine hohe Sozialkompetenz,
  • Bereitschaft zur flexiblen Arbeit – auch außerhalb Erfurts sowie an Wochenenden
  • PKW-Führerschein wünschenswert

Weitere Hinweise zur Stellenausschreibung:

Der MVT fördert die Gleichstellung von Frauen und Männern und die Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Schwerbehinderte Menschen werden bei sonst gleicher fachlicher und persönlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt (bitte Nachweis beifügen).

Wir freuen uns auf Ihre postalische Bewerbung mit aussagekräftigen Arbeitsproben und einer Honorarvorstellung bis zum 30.11.2019 an:

Museumsverband Thüringen e. V.

Herrn Präsidenten Dr. Thomas T. Müller

Wallstraße 18

99084 Erfurt

Kosten, die im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung entstehen, können leider nicht erstattet werden.

Bei gewünschter Rücksendung der Unterlagen bitten wir um Beilage eines adressierten und frankierten Rückumschlags. Bewerbungen per E-Mail sind aus datenschutzrechtlichen Gründen nicht zulässig und werden daher nicht berücksichtigt.

Bei Rückfragen steht Ihnen der Präsident des Verbandes, Herr Dr. Thomas T. Müller, Tel.: +49 151-17292043, zur Verfügung.

Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund. Wenn in der Ausschreibung keine E-Mail-Adresse angegeben ist, sind Online-Bewerbungen nicht erwünscht. Vielen Dank!

Bewerbungsende: 30.11.2019