Referent*in Ausstellungen (w/m/d)

Landesstelle für Museen Baden-Württemberg

Stuttgart

Bewerbungsende: 24.07.2024

Die Landesstelle für Museen (LfM) ist die zentrale Servicestelle des Landes Baden- Württemberg für die mehr als 1.200 nichtstaatlichen Museen. Sie unterstützt und berät die Museen und ist die fachliche Ansprechpartnerin für staatliche und nichtstaatliche Verwaltungen bei Fragen zum Museumswesen. Sie ist zuständig für die Vergabe der Landeszuschüsse an die kommunalen und privatrechtlichen Museen. Die LfM ist organisatorisch dem Landesmuseum Württemberg (LMW) in Stuttgart zugeordnet und unmittelbar dem Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg unterstellt.

Zur Unterstützung unseres Teams suchen wir zum 01.11.2024 eine*n

Referent*in Ausstellungen (w/m/d)

in Vollzeit

Die Stelle ist unbefristet. Der Arbeitsort ist Stuttgart.

Ihre Aufgaben:

  • konzeptionelle Beratung zu allen Fragen hinsichtlich musealer Gestaltung
  • Begutachtung und Begleitung von Planung, Umsetzung und Evaluation von Maßnahmen musealer Gestaltung für Dauerausstellungen
  • gesamtstrategische und konzeptionelle Beratung in den Bereichen Betriebsökologie, Nachhaltigkeit und Transformation
  • Entwicklung einer strukturellen Strategie zur Beratung von nachhaltig produzierten Ausstellungen in Baden-Württemberg
  • Konzeption und Durchführung von Schulungen zur fachlichen Weiterbildung der Museen im Bereich der musealen Gestaltung, Betriebsökologie, Nachhaltigkeit und Transformation
  • Teilnahme an Gremien, Arbeitsgemeinschaften und Fachgruppen
  • Publikation von wissenschaftlichen Beiträgen in Fachpublikationen

Ihr Profil:

  • abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom, Master) im Fachbereich Innenarchitektur, Architektur, Szenografie oder Museologie mit Schwerpunkt Gestaltung sowie mehrjährige Berufserfahrung in diesem Feld
  • einschlägige Erfahrung in der Projektsteuerung, Konzeption und Umsetzung von Dauer- und Sonderausstellungen und musealer Einrichtungen
  • einschlägige Erfahrung in der gesamtstrategischen und konzeptionellen Beratung von Museen in der musealen Gestaltung. Die Landesstelle legt dabei im Besonderen Wert auf Kenntnisse in der ökologischen Bauweise, Kreislaufwirtschaft und Betriebsökologie. Erfahrungswerte in der Nachhaltigkeit und Transformation sollten vorhanden sein.
  • einschlägige Erfahrung in der Schulung von Museumsmitarbeitenden im Bereich museale Gestaltung, Betriebsökologie, Nachhaltigkeit und Transformation.
  • gute Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Fahrerlaubnis der Klasse B, Bereitschaft zu Dienstreisen und zum Führen eines Dienstfahrzeugs
  • Bereitschaft zur Teilnahme an Programmen und Veranstaltungen zur eigenen Weiterbildung
  • souveräner Umgang mit einschlägiger Bürosoftware
  • bei erfolgreicher Bewerbung: Vorlage eines einwandfreien Führungszeugnisses zur Vorlage bei einer Behörde

Wir bieten:

  • eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem kreativen Umfeld und mit einem engagierten Team
  • bei Vorliegen der Voraussetzungen eine Eingruppierung in die Entgeltgruppe 13 TV-L
  • ein unbefristetes Arbeitsverhältnis
  • Fort- und Weiterbildungsangebote sowie BGM Angebote
  • Unterstützung Ihrer Mobilität mit dem JobTicket BW
  • einen zentralen Arbeitsort mit sehr guter ÖPNV-Anbindung
  • flexible Arbeitsmodelle wie Gleitzeitregelung und Möglichkeit zur mobilen Arbeit

Wir sind an einem heterogenen, vielfältigen Team interessiert und begrüßen daher Bewerbungen von Personen jeglichen Geschlechts, unabhängig von deren kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Menschen mit Behinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bitte richten Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen unter Angabe der Kennziffer 427 bis zum 24.07.2024 per E-Mail an Bewerbungen@Landesmuseum-Stuttgart.de (zusammengefasst in einer Anlage als pdf-Datei mit max. 5 MB). Bitte benennen Sie die pdf-Datei wie folgt:

Kennziffer_427_Ihr Nachname

Die Vorstellungsgespräche sind für den 31.07.2024 geplant.

Für Rückfragen steht Ihnen Herr Shahab Sangestan, Leiter der Landesstelle für Museen (Telefon: 0711/89535-302, E-Mail: sangestan@landesstelle.de) gerne zur Verfügung.

Bewerbungskosten werden nicht erstattet.

Hinweise zum Datenschutz im Rahmen der Verarbeitung personenbezogener Daten bei

Bewerbungen finden Sie unter www.landesmuseum-stuttgart.de/museum/stellenangebote.

 


Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund.
Vielen Dank!

Bewerbungsende: 24.07.2024