Referent:in Projekt- und Baumanagement (m/w/d)

Stiftung Welt der Versuchungen

Erfurt

Bewerbungsende: 15.06.2022

In der Stiftung Welt der Versuchungen (WdV) in Erfurt ist zum 01. September 2022 die Position zu besetzen als

Referent:in Projekt- und Baumanagement

Die Stiftung ist Initiatorin eines neuen Museums an der Schnittstelle von Wissenschaft und Kunst. Es widmet sich alten und neuen Versuchungen, Süchten und Abhängigkeiten – von Drogen bis Social Media – und soll suchtpräventive Wirkung entfalten. Mit Mitteln von Forschung und Kunst werden die Themen beleuchtet. Das Vorhaben wird durch öffentliche Mittel gefördert. Das Museumsgebäude ist in Planung.

Zur Unterstützung der Stiftungsleitung suchen wir eine Referent:in mit Erfahrungen in den Bereichen Projekt- und Baumanagement sowie Finanzierung.

Das Aufgabengebiet umfasst insbesondere folgende Schwerpunkte:

  • Methodische, organisatorische und betriebswirtschaftliche Koordination des Bereichs Finanzierung inklusive der Erarbeitung von Förderanträgen und Betreuung des gesamten Fördermittelverfahrens,
  • Steuerung aller Akteur:innen rund um das Sanierungs- und Bauvorhaben sowie Monitoring und Controlling der Bauphasen hinsichtlich Budget- und Terminvorgaben sowie der Zielerreichung,
  • Vorbereitung und Durchführung von Vergabeverfahren, inkl. Erstellung von Leistungsbeschreibungen und Angebotsabfragen, national und EU-weit entsprechend der Vergabeverordnungen (GWB, VgV, VOL, VOB und VOF) einschließlich Prüfung der Unterlagen, Wertung der Angebote sowie Verhandlungsleitung,
  • fachliche Mitarbeit an den strategischen Stiftungsprojekten und Leitung des Bereichs Innovationsmanagement und Nachhaltigkeit.

Sie besitzen folgendes Profil:

Abgeschlossene Hochschulbildung (Diplom / Bachelor, M.A.) in den Studiengängen Bauprojektmanagement, Architektur, Betriebswirtschaftslehre, öffentliche Verwaltung oder in einer vergleichbaren Fachrichtung

  • Kenntnisse und Erfahrung in den Bereichen Finanzierung, Förderanträge und im Vertrags- und Vergaberecht (GWB, VgV, VOL, VOB, VOF),
  • Kenntnisse in der Steuerung und Durchführung von Bau- und Sanierungsmaßnahmen,
  • Systematische und ergebnisorientierte Arbeitsweise, Urteils- und Entscheidungsfähigkeit,
  • Bereitschaft, sich in die genannten Aufgabengebiet einzuarbeiten und sich fortzubilden,
  • hohes Maß an Kommunikationsvermögen, Verantwortungsbewusstsein, Einsatzbereitschaft, Belastbarkeit und Verhandlungskompetenz,
  • ausgeprägte Team- und Kooperationsfähigkeit,
  • wünschenswert: Erfahrungen in Kulturbetrieben, insbesondere Museen.

Als Referent:in der Stiftung Welt der Versuchungen sind Sie Teil eines Teams, in das Sie Ihre Ideen für eine konzeptionelle Entwicklung eines neuen Museums einbringen und Entscheidungen aktiv mitgestalten können.

Sie erhalten bei uns die Möglichkeit, Ihre persönlichen Kompetenzen weiterzuentwickeln, indem Sie Fort- und Weiterbildung nutzen und so Karrierechancen für sich eröffnen können.

Die Stiftung Welt der Versuchungen steht für ein kollegiales Arbeitsklima in einer vielfältigen, toleranten und weltoffenen Verwaltung und setzt sich für die Chancengerechtigkeit aller Menschen ein.

Die Eingruppierung erfolgt je nach Erfüllung der fachlichen und persönlichen Voraussetzungen in der Entgeltgruppe 13 oder 14 TVL. Die Stelle ist 2022 eine 50% Stelle, 2023 eine 75% Stelle.

Es können nur Bewerbungen mit vollständig vorliegenden Unterlagen (insb. Nachweise beruflicher Qualifikationen sowie aktuelle qualifizierte Arbeitszeugnisse bzw. dienstliche Beurteilungen) berücksichtigt werden.

Hat die Stellenanzeige Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 15. Juni 2022 zu richten an

info@welt-der-versuchungen.de

Mit der Übersendung Ihrer Bewerbungsunterlagen erteilen Sie die Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch die Stiftung im Rahmen des Ausschreibungs-/Auswahlverfahrens. Nach Abschluss des Auswahlverfahrens werden die Daten nicht berücksichtigter Bewerber:innen datenschutzkonform vernichtet.

Haben Sie Fragen? Sie erreichen uns telefonisch unter 0361- 30 35 79.30 oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@welt-der-versuchungen.de.

 

Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund. Wenn in der Ausschreibung keine E-Mail-Adresse angegeben ist, sind Online-Bewerbungen nicht erwünscht. Vielen Dank!

Bewerbungsende: 15.06.2022