Registrar*in

Museum Brot und Kunst

Ulm

Die Vater und Sohn Eiselen-Stiftung sucht eine*n Registrar (50%) für das Museum Brot und Kunst – Forum Welternährung, Ulm.

Das Museum Brot und Kunst ist in seiner thematischen Ausrichtung und seiner Sammlung wertvoller Kunstwerke vom 17.- 21. Jahrhundert einzigartig.

Die Stelle ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 19,5 Stunden unbefristet zu besetzen. Es wird die Bereitschaft erwartet, bei Bedarf auch über die reguläre Arbeitszeit hinaus sowie ausnahmsweise an Wochenenden zu arbeiten. Die Entlohnung orientiert sich am TVöD.

Zu den Aufgaben des*der Stelleninhaber*in gehören die Inventarisierung und die Pflege der Inventardatenbank (filemaker) in eigener Verantwortung. Daneben sind Sie für die Ordnung der Depots und die sachgemäße Aufbewahrung des Sammlungsguts zuständig.

Ein weiterer Bereich ist die Koordination und Kommunikation des Leihverkehrs für Arbeiten aus der Sammlung, sowie die Kommunikation mit Resturator*innen. Dazu gehört auch die inhaltliche Mitarbeit an der Erstellung und die Prüfung von Leihverträgen, sowie die Bearbeitung von Fotoanfragen.

Voraussetzung für die Besetzung der Stelle ist ein abgeschlossenes Fachhochschul-oder Hochschulstudium (mindestens Abschluss Bachelor oder vergleichbar) in den Fachrichtungen Museologie, Museumskunde, Kunstgeschichte, Kunstwissenschaft oder Kulturwissenschaften. Zusätzlich erwarten wir gute PC-Kenntnisse (Word, Outlook,Excel) sowie Englischkenntnisse. Erfahrung im Museumsbereich ist erwünscht. Gesucht wird eine engagierte und zuverlässige Persönlichkeit mit der Fähigkeit zu strukturiertem und selbstständigem Handeln, Eigenverantwortung und Teamfähigkeit.

Für Fragen steht Frau Dr. Greschat unter der Telefonnummer 0731-1400913 zur Verfügung. Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, richten Sie Ihre schriftliche Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis zum 12.02.2021 an

Vater und Sohn Eiselen-Stiftung
Frau Dr. Isabel Greschat
Syrlinstr. 7
89073 Ulm

info@eiselen-stiftung.de

Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund. Wenn in der Ausschreibung keine E-Mail-Adresse angegeben ist, sind Online-Bewerbungen nicht erwünscht. Vielen Dank!

Bewerbungsende: 12.02.2021