Registrar (m/w/d)

Stiftung Haus der Geschichte Nordrhein-Westfalen

Düsseldorf

In der Stiftung Haus der Geschichte Nordrhein-Westfalen wird zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet ein Registrar (m/w/d) gesucht.

Die Stiftung Haus der Geschichte Nordrhein-Westfalen ist eine Stiftung des öffentlichen Rechts mit Sitz in Düsseldorf. Auftrag der Stiftung ist es, die Geschichte des Landes Nordrhein-Westfalen, seine Entstehung und Entwicklung darzustellen und anschaulich werden zu lassen.

Die Aufgaben umfassen Grundsatzarbeiten des  Dokumentations- und Informations­managements beim Aufbau der musealen Sammlungen und das Objektmanagement des Museums.

Hierzu zählen:

  • Aufbau der Inventarisierungssystematik der musealen Sammlung
  • Koordination der Objektdisposition von Ausstellungsprojekten (inklusive Vorbereitung entsprechender Leih-, Schenkungs- und Kaufverträge sowie Beschaffung und Verwaltung von Reproduktionsvorlagen)
  • Bearbeitung von Versicherungsangelegenheiten
  • Organisation des musealen Leihverkehrs inklusive Transportabwicklung und Kosten­kontrolle
  • Konzeption und Durchführung des Controllings des gesamten Inventarisierungs­prozesses vom Objekteingang bis zur Einlagerung
  • Verantwortung für die Depotflächen

Gesucht werden Bewerber/innen mit entsprechender wissenschaftlicher Ausbildung (abgeschlossenes Studium der Geschichte, Politik- oder Kulturwissenschaften, Museologie o.ä.) und mehrjähriger Berufserfahrung. Erfahrungen im Objektmanagement und Leihverkehr, der musealen Dokumentation sowie Kenntnisse im Umgang mit Objektdatenbanken sind erforderlich.

Persönliches Engagement, Verantwortungs- und Terminbewusstsein, eine selbstständige Arbeitsweise, organisatorisches Geschick sowie eine ausgeprägte Fähigkeit zur Teamarbeit werden erwartet. Fremdsprachenkenntnisse und ein Führerschein der Klasse B sind erwünscht.

Wir bieten eine vielseitige Tätigkeit in einem lebendigen und von hohem Engagement geprägten Team.

Die Eingruppierung erfolgt nach Entgeltgruppe E 12 TV-L.

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. In Bereichen, in denen Frauen noch unterrepräsentiert sind, werden sie nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Ebenfalls ausdrücklich erwünscht sind Bewerbungen von geeigneten schwerbehinderten und ihnen gleichgestellten Menschen im Sinne des SGB IX.

Die Ausschreibung richtet sich ausdrücklich auch an Menschen mit Migrationsgeschichte.

Eine Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich.

Mit flexiblen Arbeitszeiten im Rahmen der Geschäftsordnung und vielfältigen Teilzeitmodellen unterstützt die Stiftungsverwaltung ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei der Vereinbarkeit von Berufs-, Privat- und Familienleben im Rahmen der rechtlichen Möglichkeiten.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte mit aussagefähigen Unterlagen bis zum 16.08.2020 an

Stiftung Haus der Geschichte Nordrhein-Westfalen
– Personalverwaltung –
Jägerhofstraße 29
40479 Düsseldorf

oder per Mail an Bewerbung.StiftungHdG@landtag.nrw.de. Bitte tragen Sie im Betreff „Bewerbung Registrar (m/w/d)“ ein und versenden Ihre gesamten Bewerbungsunterlagen in einer PDF-Datei.

Datenschutzklausel:

Mit der Zusendung Ihrer Bewerbung erklären Sie sich einverstanden, dass die für das Auswahl­verfahren erforderlichen Daten durch die Stiftung gespeichert und verarbeitet werden. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Nach Abschluss des Verfahrens werden Ihre Daten unter Beachtung der gesetzlichen Bestimmungen gelöscht. Sie können Ihr Einverständnis jederzeit widerrufen. In diesem Falle kann Ihre Bewerbung nicht mehr im weiteren Auswahlverfahren berücksichtigt werden.

Weitere datenschutzrechtliche Informationen nach Artikeln 13 und 14 Datenschutzgrundver­ordnung (DSGVO) finden Sie unter https://www.ldi.nrw.de

Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund. Wenn in der Ausschreibung keine E-Mail-Adresse angegeben ist, sind Online-Bewerbungen nicht erwünscht. Vielen Dank!

Bewerbungsende: 16.08.2020