Registrar:in / Art Handling (m/w/d)

Kunsthalle Bielefeld

Bielefeld

Bewerbungsende: 31.07.2022

Die Kunsthalle Bielefeld sucht eine aufgeschlossene und verantwortungsbewusste Person in der Funktion des/der Registrar:in. Die Kunsthalle Bielefeld ist ein national und international renommiertes Museum für moderne und zeitgenössische Kunst des 20. und 21. Jahrhunderts. Als einziger Museumsbau von Philip Johnson in Europa ist das 1968 eröffnete Haus ein Architekturdenkmal von hohem Rang und seit über 50 Jahren ein bedeutendes kulturelles Zentrum der Region Ostwestfalen-Lippe. Sie verfügt über eine Sammlung, die rund 500 Gemälde, 200 Skulpturen und 4.500 Aquarelle, Zeichnungen und druckgrafische Blätter umfasst mit Schwerpunkten im deutschen Expressionismus und im US-amerikanischen Minimalismus. Das Ausstellungsprogramm zeichnet sich entsprechend der Sammlungsstruktur durch gattungs- und epochenübergreifende Vielfalt aus, wobei aktuelle gesellschaftliche Fragestellungen im Zentrum stehen. Rund dreimal im Jahr richtet die Kunsthalle neue Ausstellungen ein. Diese beinhalten Wechselausstellung, Sammlungsausstellung und eine kleine Präsentation im Untergeschoss.

Der Kunsthalle Bielefeld steht eine Generalsanierung und Erweiterung bevor. Die Vorbereitungen hierzu sind im Gange, mit dem Beginn der Maßnahmen ist Mitte 2025 zu rechnen. Während der Baumaßnahmen, die bis Ende 2028 eingeplant sind, wird die Kunsthalle an anderen Orten der Stadt tätig werden. Geplant ist ebenso, dass Teile der Sammlung temporär andernorts gezeigt werden.

Der/die Registrar:in ist betraut mit der Planung, Organisation, Steuerung und Kontrolle der temporären Ausstellungen und der Bearbeitung und Abwicklung der Leihanfragen.

U. a. werden Aufgaben sein:

  • Sammlungsmanagement / Depotlogistik und -planung
  • Bestandspflege und Fortschreibung der Museumsdatenbank (MuseumPlus)
  • Mitarbeit bei der Bearbeitung von Leihanfragen sowie Betreuung, Koordination und Überwachung des Leihverkehrs für temporäre Ausstellungen und Ausleihen. Klärung von Zollformalitäten, Versicherung und Condition Reports;
  • Planung und Handling der Kunsttransporte national und international
  • Planung und Umsetzung des Auf- und Abbaus der Ausstellungen
  • Kurierorganisation und -betreuung
  • Mitplanung von Veranstaltungen

Unsere Anforderungen:

  • Erfahrungen als Registrar und/oder Art Handler wünschenswert
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Fundierte Erfahrungen mit der Pflege von Datenbanken
  • Selbstständiges, flexibles und präzises Arbeiten
  • Offene, kommunikationsfreudige Persönlichkeit
  • bestehende Kenntnisse und Interesse an zeitgenössischer Kunst sind von Vorteil
  • Grundkenntnisse im IT Bereich (Mac OS X, MS Office, Adobe Photoshop, Art Butler)
  • Grundkenntnisse der Fotografie und Bildbearbeitung
  • Sehr hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein, Umsichtigkeit und Genauigkeit im Umgang mit Kunstwerken
  • Zuverlässigkeit, Belastbarkeit und präzises Arbeiten auch unter Zeitdruck
  • Hohe Motivation, Eigeninitiative und Effizienz
  • Fachkenntnisse internationale Transport-, Zoll- und Versicherungsbedingungen sind nötig.

Wir bieten eine zentrale Stelle in einem ausgesprochen kollegialen Team, das sich gemeinsam auf die Phase des Umbruchs und der Neuerung freut. Ihre Bewerbung ist bei uns willkommen, gleich Ihrer Nationalität, Herkunft, sexueller Orientierung, Ihres Geschlechtes, Alters oder Beeinträchtigung. Ihr Arbeitsplatz bei uns hat eine zentrale Funktion in einem überschaubaren Team. Wir bieten eine unbefristete Vollzeittätigkeit an und wünschen uns einen Arbeitsbeginn zum 01.09.2022.

Bitte reichen Sie Ihre Bewerbung  ausschließlich in digitaler Form mit qualifizierten Unterlagen in einer einzigen PDF unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellungen bis zum 31.07.2022  an die Verwaltungsleitung der Kunsthalle, Herrn Thomas Kosfeld (kosfeld@kunsthalle-bielefeld.de), ein. Vertraulichkeit ist zugesichert.

 

Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund. Wenn in der Ausschreibung keine E-Mail-Adresse angegeben ist, sind Online-Bewerbungen nicht erwünscht. Vielen Dank!

Bewerbungsende: 31.07.2022