Restaurator/in (m/w/d)

Kunstforum Ostdeutsche Galerie

Regensburg

Bewerbungsende: 10.03.2023

Die Stiftung Kunstforum Ostdeutsche Galerie, Regensburg sucht zum 1.8.2023 oder nächstmöglichen Zeitpunkt

eine/einen Restaurator/in

in Vollzeit oder Teilzeit

Das Kunstforum Ostdeutsche Galerie ist mit seiner bundesweit einzigartigen Spezialsammlung zur Kunst des historischen deutschen Ostens zwischen Romantik und Gegenwart sowie mit seinem Engagement für die aktuelle Kunstszene im heutigen Osteuropa das herausragende Kunstmuseum in Ostbayern. Der Bestand des Museums umfasst 2.500 Gemälde und Skulpturen/Plastiken sowie ca. 40.000 Arbeiten auf Papier.

Ihre Aufgabenschwerpunkte:

  • Konservatorische und restauratorische Betreuung der Sammlungen des Kunstforums (sammlungsübergreifend)
  • Konservatorische und restauratorische Maßnahmen an Papierarbeiten und/oder Gemälden/Skulpturen
  • Durchführung oder Begleitung von kunst- und materialtechnologischen Untersuchungen bei Papierarbeiten und/oder Gemälden/Skulpturen
  • Unterstützung von Buchbindearbeiten und externen Restaurierungsarbeiten
  • Dokumentation von Schadensbildern, Anfertigung von detaillierten Konservierungs- und Restaurierungsberichten, Erfassung in der Museumsdatenbank
  • Abwicklung von Leihverkehr und Kurierreisen
  • Überwachung der Klimawerte und Durchführung des integrierten Schädlingsmanagements in Kooperation mit der Museumstechnik
  • Erarbeitung und Umsetzung von Notfallplänen sowie Zielvorgaben und Maßnahmen des Kulturgutschutzes
  • Netzwerkarbeit mit Kooperationspartnern und fachlichen Gremien
  • Betreuung von Praktikant*innen und Volontär*innen
  • Mitarbeit bei der Öffentlichkeitsarbeit und Vermittlung

Voraussetzungen für die Stellenbesetzung sind:

  • ein erfolgreich abgeschlossenes Fach- oder Hochschulstudium der Restaurierung und Konservierung mit Schwerpunkt Gemälde und/oder Papier, Abschluss: Master/Magister oder Diplom
  • Erfahrung in der museumsspezifischen Sammlungsbetreuung und Ausstellungspraxis
  • gute EDV-Kenntnisse
  • sehr gute Deutschkenntnisse, Kommunikations- und Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift
  • sichere Englischkenntnisse in Wort und Schrift (B2)
  • Bereitschaft zu Dienst- und Kurierreisen
  • selbstständige und sorgfältige Arbeitsweise

Wünschenswert:

  • Interesse an wissenschaftlicher Arbeit und ggf. Publikation
  • Interesse an der Begleitung von Baumaßnahmen des Kunstforums
  • Führerschein Klasse B
  • Erfahrungen mit der Datenbank MuseumPlus
  • ausgeprägte Teamfähigkeit

Wir bieten:

  • Eine interessante Tätigkeit in einem jungen Team mit vielfältigen internationalen Projekten und Kontakten.
  • Eine unbefristete Stelle mit 39 Std. / Woche. Die Bezahlung erfolgt abhängig von persönlicher Erfahrung und Qualifikation nach Entgeltgruppe 11 Tarifvertrag öffentlicher Dienst (TVöD Bund).
  • Möglichkeit einer betrieblichen Altersvorsorge
  • Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • Möglichkeit der Fort- und Weiterbildung

Bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung werden Frauen nach dem Bundesgleichstellungsgesetz, schwerbehinderte Menschen nach Maßgabe des Sozialgesetzbuchs IX besonders berücksichtigt. Von schwerbehinderten Bewerberinnen und Bewerbern wird lediglich ein Mindestmaß an körperlicher Eignung verlangt. Das Kunstforum begrüßt Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten, unabhängig von deren kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion oder sexueller Identität.

Die Wohnungsnahme vor Ort ist wünschenswert.

Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen (mindestens tabellarischer Lebenslauf, Publikationsverzeichnis und Kopien von Zeugnissen und Beurteilungen) senden Sie bitte bis spätestens 10. März 2023 an die Direktorin und stellv. Vorstandsvorsitzende der Stiftung Kunstforum Ostdeutsche Galerie, Dr. Agnes Tieze, Dr.-Johann-Maier-Str. 5, D-93049 Regensburg.

Nähere Auskünfte erteilt Ihnen Geschäftsführerin Michaela Sturm unter Tel. 0941 29714-0.

Informationen zum Datenschutz finden Sie auf unserer Homepage unter: kunstforum.net/datenschutz

 

Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund. Wenn in der Ausschreibung keine E-Mail-Adresse angegeben ist, sind Online-Bewerbungen nicht erwünscht. Vielen Dank!

Bewerbungsende: 10.03.2023