Restaurator (m/w/d) mit Schwerpunkt Grafik und Fotografie für die digitale Inventarisierung

Kulturstiftung Sachsen-Anhalt

Halle (Saale)

Bewerbungsende: 28.07.2024

Die Kulturstiftung Sachsen-Anhalt ist eine der größten staatlichen Stiftungen öffentlichen Rechts in Sachsen-Anhalt. In ihrem Eigentum stehen insgesamt 20 Burgen, Schlösser und Sakralbauten. Die Stiftung ist Trägerin bedeutender Museen in Sachsen-Anhalt sowie der Musikakademie Kloster Michaelstein. Die Stiftung sorgt für die Erhaltung der Baudenkmale durch denkmalgerechte Sicherung und Sanierung. Eine weitere wesentliche Aufgabe ist die konservatorische Betreuung und wissenschaftliche Erschließung der beweglichen Kunst- und Kulturgüter der Stiftung. Ziel ist es, die Baudenkmale sinnvoll und ihrer Bedeutung angemessen zu nutzen und die Kulturgüter der Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Hauptsitz der Stiftung ist Leitzkau.

Für die konservatorische Betreuung von Sammlungsbeständen, überwiegend Fotografie und Grafik, suchen wir im Rahmen einer Masseninventarisierung und eines künftigen Depotumzugs zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen engagierten Restaurator (m/w/d).

Die Stelle ist grundsätzlich (zu 50%) teilzeitfähig, sofern durch Job-sharing die ganztägige Wahrnehmung der Aufgaben gesichert ist.

Ihre Aufgaben

  • konservatorische Betreuung von Sammlungsbeständen, überwiegend Fotografie und Grafik (insb. Reinigung, Verpackung, Beratung/Anleitung der Mitarbeiter beim Kunst- und Kulturguthandling),
  • selbstständiges Entwickeln und Durchführen von kleineren Konservierungsarbeiten an den Beständen,
  • Mitwirken bei der Erstellung von Konzepten für Restaurierungs- und Konservierungsprojekten,
  • Zustandsdokumentation in den integralen Modulen der internen Sammlungsdatenbank (aktuell „MuseumPlus“),
  • Mitwirkung bei der Planung und Umsetzung von Kunst- und Kulturgutumlagerungen.

Ihr Profil

  • abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium, vorzugsweise im Bereich der Restaurierung mit schwerpunktmäßiger Ausrichtung auf Grafik und Fotografie,
  • routinierter Umgang mit Kunst- und Museumsobjekten,
  • einschlägige Berufserfahrungen in der Restaurierung/Konservierung,
  • hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein,
  • sicherer Umgang mit „MuseumPlus“ oder vergleichbaren Sammlungsdatenbanken,
  • sehr gute Kenntnisse in der Digitalisierung sind von Vorteil,
  • ein gutes Auge und eine ruhige Hand für Arbeiten am Objekt,
  • Kontakt- und Teamfähigkeit sowie eine eigenverantwortliche, sorgfältige und systematische Arbeitsweise,
  • gültiger Führerschein der Klasse B ist wünschenswert.

Unser Angebot

  • eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit mit eigener Restaurierungswerkstatt,
  • Vollzeit (40Stunden/Woche), auch im Rahmen des Job-Sharings teilzeitgeeignet,
  • zunächst projektgebundenes, befristetes Arbeitsverhältnis bis zum 31.12.2028,
  • gleitende Arbeitszeit,
  • jährlich wiederkehrende Sonderzahlungen und zusätzliche betriebliche Altersvorsorge,
  • Arbeitsort: Halle (Saale),
  • tarifgerechte Eingruppierung bis zu der Entgeltgruppe 9b TV-L.

Nähere Auskünfte zu der ausgeschriebenen Stelle erteilen Ihnen Frau Sandra Pannicke und Frau Anika Kliewe unter den Rufnummern +49 39241 934-90 bzw. -71. Die Kulturstiftung Sachsen-Anhalt gewährleistet die berufliche Gleichstellung aller Geschlechter. Schwerbehinderte und diesen Gleichgestellte werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt berücksichtigt. Zur Wahrung Ihrer Interessen teilen Sie bitte bereits im Rahmen Ihrer Bewerbung mit, ob ggf. eine Behinderung oder Gleichstellung vorliegt; darüber hinaus ist der Bewerbung ein etwaiger Nachweis hierüber beizufügen.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns über Ihre schriftliche Bewerbung unter Angabe der Kennziffer 12/03041/06.2024-20 bis zum 28.07.2024 an „Referat12@kulturstiftung-st.de“. Berücksichtigt werden nur vollständig und innerhalb der Bewerbungsfrist eingereichte Bewerbungen! Fügen Sie Ihre Unterlagen bitte ausschließlich als pdf-Datei bei.

Bei Nichtberücksichtigung die Unterlagen nach Beendigung des Stellenbesetzungsverfahrens unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen vernichtet werden.

Die Datenschutzhinweise für Bewerber (m/w/d) gem. Art. 13 DSGVO zur Datenver-arbeitung im Bewerbungsverfahren finden Sie auf unserer Homepage.

Kulturstiftung Sachsen-Anhalt
Hauptverwaltung | Personalreferat
Leitzkau
Am Schloss 4
39279 Gommern

 


Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund.
Vielen Dank!

Bewerbungsende: 28.07.2024