Restaurator (m/w) für Präventive Konservierung

Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg

Bruchsal

Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg

Die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden Württemberg (nicht rechtsfähige Anstalt öffentlichen Rechts) sind Teil des Landesbetriebs Vermögen und Bau Baden-Württemberg. Sie betreuen 60 bedeutende Kulturdenkmäler in ganz Baden-Württemberg, die jährlich mehr als 3,8 Millionen Besucher anziehen.
Der Fachbereich „Entwicklung, Sammlungen und Besucherangebote“ ist u.a. für die restauratorische Betreuung der Sammlungsbestände verantwortlich.
Für diesen Fachbereich suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Restaurator (m/w) für Präventive Konservierung

Die Tätigkeit umfasst alle auf diesem Gebiet anfallenden Aufgaben in ca. 30 Monumenten mit historischer Einrichtung sowie in den Depots.

Dies betrifft vor allem:

  • Bewertung, Verbesserung und Überwachung von Licht-, Klima- und Umgebungsbedingungen
  •  Integrated Pest Management (Monitoring und Bekämpfungsmaßnahmen)
  • Organisation der Schadstofferfassung in Museumsräumen und Depots, Einleitung von Maßnahmen zu deren Reduzierung
  • Verbesserung von Reinigungs- und Pflegekonzepten in Schloss-/Klostermuseen (z.B. Mitarbeiterschulungen, Handlungsleitfäden)
  • Bewertung und Verbesserung der Objektsicherung in den Schloss-/Klostermuseen (z.B. Absperrungen, Berührungsschutz)
  • Konzepte zum Schutz historischer Substanz bei Veranstaltungen, Film-/Fotoaufnahmen u.ä.

Der Restaurator (m/w) für Präventive Konservierung soll im Zusammenwirken mit den Fachrestaurator/innen der Staatlichen Schlösser und Gärten und beteiligten Dienststellen Maßnahmen planen und umsetzen sowie die Schloss- und Klosterverwaltungen beratend unterstützen.
Voraussetzung ist ein Bachelorabschluss oder Diplomabschluss (FH) mit einschlägiger Berufserfahrung in den Bereichen Prävention und Restaurierung.
Fundierte Fachkenntnisse in den Natur- und Materialwissenschaften und ausgeprägte kommunikative Fähigkeiten werden ebenso erwartet wie ein sicherer Umgang mit MS-Office und eine gültige Fahrerlaubnis der Klasse B.

Die Beschäftigung richtet sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L). Die Vergütung erfolgt nach Vorliegen aller tariflichen und persönlichen Voraussetzungen nach Entgeltgruppe 9 TV-L. Dienstsitz sind die Restaurierungswerkstätten der Staatlichen Schlösser und Gärten in Ludwigsburg.
Im Interesse der beruflichen Gleichstellung sind Bewerbungen von Frauen ausdrücklich erwünscht. Vollzeitstellen sind grundsätzlich teilbar. Bei gleicher Eignung und Befähigung werden Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen bevorzugt berücksichtigt. Bitte vermerken Sie einen entsprechenden Hinweis in Ihrem Anschreiben und fügen Sie einen Nachweis bei.

Bitte richten Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen bis zum 14.10.2018 unter Angabe des Betreffs „Präventive Konservierung“ an:

Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg, z.Hd. Frau Bühler
Schlossraum 22 A, 76646 Bruchsal oder per E-Mail an: bewerbung@ssg.bwl.de (nur im pdf-Format)
Hinweis zum Datenschutz: Die Informationen zur Erhebung von personenbezogenen Daten bei der betroffenen Person nach Art. 13 DS-GVO können Sie unserer Homepage im Bereich „Wir über uns/Karriere“ entnehmen: www.schloesser-und-gaerten.de/wir-ueber-uns

Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund. Wenn in der Ausschreibung keine E-Mail-Adresse angegeben ist, sind Online-Bewerbungen nicht erwünscht. Vielen Dank!

Bewerbungsende: 14.10.2018