Restaurator:in für Musikinstrumente (m/w/d) am Staatlichen Institut für Musikforschung

Stiftung Preußischer Kulturbesitz

Berlin

Bewerbungsende: 03.08.2022

Im Staatlichen Institut für Musikforschung ist eine Stelle als

Restaurator:in für Musikinstrumente (m/w/d)

zu besetzen. Das Staatliche Institut für Musikforschung ist eine von fünf Einrichtungen der Stiftung Preußischer Kulturbesitz und die größte außeruniversitäre Forschungsein­richtung der Musikwissenschaft in Deutschland. Schwerpunkte sind die Interpretationsforschung, die Instrumentenkunde, die Musik der Wiener Schule, das historische Konzertleben und die audiovisuelle Wahrnehmung von Musik. Im Musikinstrumenten-Museum des Instituts werden Instrumente der europäischen Kunstmusik seit dem 16. Jahrhundert gesammelt, bewahrt, erforscht und ausgestellt.

Ihre Aufgaben

  • Konservieren und Restaurieren seltener, sehr empfindlicher und zum Teil wertvollster historischer Holz- und Blechblasinstrumente sowie von Schlaginstrumenten
  • Dokumentieren der Restaurierungsarbeiten mit IT-gestützten Arbeitsmethoden (u.a. 3D-Scan und Micro-CT)
  • Preventive Conservation für den Sammlungsbereich der Blas- und Schlaginstrumente
  • konservatorisches Betreuen von Holz- und Blechblasinstrumenten für die museumseigenen Konzerte sowie von Leihgaben
  • technisches Planen und Durchführen von Ausstellungen zu Holz- und Blechblasinstrumenten sowie zu Schlaginstrumenten

Ihr Profil

  • abgeschlossenes Hochschulstudium (Bachelor, Diplom FH) im Fach Konservierung und Restaurierung oder gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen
  • mindestens dreijährige einschlägige Berufserfahrung in der Restaurierung im gehobenen Dienst
  • sehr gute fachspezifische Englischkenntnisse (Wort und Schrift)
  • umfangreiche praktische Erfahrungen mit CAD-Programmen (z.B. AutoCAD)
  • souveräner Umgang mit dem MS Office Paket

Erwünscht

  • abgeschlossene Ausbildung als Holzblasinstrumentenmacher:in oder als Metallblasinstrumentenmacher:in
  • Museumserfahrung
  • belegbare Erfahrung im Restaurieren wertvoller Blasinstrumente
  • eine selbstständige, sorgfältige Arbeitsweise
  • Kommunikationsstärke und Sozialkompetenz sowie Freude am Arbeiten im Team

Wir bieten Ihnen

  • Mitarbeit in der größten Kultureinrichtung Deutschlands und einer der bedeutendsten weltweit
  • einen sicheren Arbeitsplatz bei einer Bundesbehörde im öffentlichen Dienst
  • vielseitige und anspruchsvolle Aufgaben mit großen Gestaltungsspielräumen
  • Work-Life-Balance durch flexible Arbeitszeiten und Möglichkeiten zum mobilen Arbeiten, sofern die Tätigkeiten geeignet sind
  • Jobticket mit monatlich 40 € Arbeitgeberbeteiligung
  • Zuschuss von jährlich 100 € zu Angeboten der Gesundheitsförderung
  • vielfältige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

Wir fördern und begrüßen

  • aktiv eine Kultur der Wertschätzung
  • Chancengerechtigkeit und Vielfalt
  • Bewerbungen aller Menschen, unabhängig von Alter, Geschlecht, Nationalität, kultureller und sozialer Herkunft, Religion oder Weltanschauung, Behinderung, sexueller Identität
  • Bewerbungen von People of Color, Schwarzen Menschen und Menschen mit Fluchtgeschichte
  • Menschen mit Schwerbehinderung und ihnen Gleichgestellte, die bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt werden

Bewerbungsfrist: August 2022

Vertragsbeginn: Nächstmöglich

Befristung: unbefristet

Wochenstunden: 19,5 (50%)

Vergütung: bis EG 12 TVöD Bund

Arbeitsort: Tiergartenstraße 1, 10785 Berlin, (am Kulturforum)

Ihre Bewerbung enthält

  • Angabe der Kennziffer: SIM-4-2022
  • Anschreiben
  • Lebenslauf
  • Prüfungszeugnisse bzw. Urkunden
  • bisherige Arbeitszeugnisse

Senden Sie Ihre Bewerbung an

bewerbungsmanagement@hv.spk-berlin.de

als PDF-Datei mit max. 7 MB

oder:

Stiftung Preußischer Kulturbesitz
Personalabteilung, Sachgebiet I2d
Von-der-Heydt-Str. 16-18
10785 Berlin

Fragen zum Aufgabengebiet

Frau Prof. Dr. Conny Restle +49 30 25481 102

Fragen zum Bewerbungsverfahren

Frau Kerstin Prietz +49 30 266 411740

Bewerben Sie sich jetzt!

Ihre Daten werden im Rahmen des Bewerbungsverfahrens gespeichert und verarbeitet. Weitere Informationen:

www.preussischer-kulturbesitz.de/karriere/datenschutz.html

 

Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund. Wenn in der Ausschreibung keine E-Mail-Adresse angegeben ist, sind Online-Bewerbungen nicht erwünscht. Vielen Dank!

Bewerbungsende: 03.08.2022