Restaurator*in (m/w/d) für den Bereich Gemälde

Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte

Oldenburg

Das Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte Oldenburg sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Restauratorin / einen Restaurator (m/w/d) für den Bereich Gemälde in Vollzeit. Die Stelle ist bedingt teilzeitgeeignet, soll aber zu 100% besetzt werden.

Das Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte zählt zu den wichtigsten kunst- und kulturgeschichtlichen Museen in Nordwestdeutschland und ist Teil des Betriebs Niedersächsische Landesmuseen Oldenburg. Seine Sammlungen und Ausstellungen werden in den historischen Gebäuden Schloss, Augusteum und Prinzenpalais im Zentrum der Universitätsstadt Oldenburg präsentiert.

Als Gemälderestaurator/in übernehmen Sie die konservatorische und restauratorische Betreuung der gesamten Gemäldesammlung. Diese umfasst Werke vom Spätmittelalter bis zur Gegenwart mit Höhepunkten der niederländischen Malerei des 17. und 18. Jahrhunderts sowie der deutschen Expressionisten. Sie erstellen Zustandsprotokolle für den Leihverkehr und überwachen Ausstellungsaufbauten und Transporte. Als Restaurator/in arbeiten Sie eng mit den Bereichen Wissenschaft/Sammlung zusammen.

Aufgaben

  • Konservatorische und restauratorische Betreuung der Sammlungsbestände (Bereich: Gemälde)
  • Durchführung und Koordinierung von Konservierungs- und Restaurierungsmaßnahmen
  • Erstellung und Entwicklung von Konservierungs- und Restaurierungskonzepten in Absprache mit der Sammlungsleitung und Direktion
  • Präventive Konservierung (IPM, Klima, Licht)
  • Mitwirkung am Leihverkehr (Beurteilung der Leihfähigkeit von Objekten, Erstellen von Zustandsprotokollen, Begleitung von Transporten, Überwachung von Ausstellungsaufbauten, Betreuung von Leihgaben)
  • Erstellen von Zustands- und Restaurierungsdokumentationen
  • Verwaltung von Objektdaten und Dokumentationen in der Datenbank MuseumPlus

Voraussetzungen

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium der Restaurierungs- und Konservierungswissenschaft (Diplom (FH)/Bachelor) im Bereich Gemälde
  • Mehrjährige Erfahrung in der Gemälderestaurierung
  • Berufserfahrung mit musealen Beständen
  • Selbständige und strukturierte Arbeitsweise
  • Teamfähigkeit, Flexibilität und Einsatzbereitschaft
  • Bereitschaft zur fachlichen Weiterbildung und Vernetzung
  • Sicherer Umgang mit Datenbanken und EDV-Programmen
  • Bereitschaft zu Dienstreisen
  • Führerschein der Klasse B von Vorteil

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit zur Mitarbeit in dem engagierten Team unseres Hauses, eine vielseitige und anspruchsvolle Aufgabe mit eigenen Verantwortungsbereichen und eine Vergütung in Höhe der Entgeltgruppe 10 TV-L.

Das Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte Oldenburg fördert die Gleichstellung und Diversität und begrüßt daher alle Bewerbungen, unabhängig von ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität.

Der beruflichen Teilhabe von schwerbehinderten Beschäftigten sehen sich die Landesmuseen Oldenburg in besonderer Weise verpflichtet. Bewerbungen schwerbehinderter Personen werden bei gleicher Eignung und nach Maßgabe der einschlägigen Vorschriften bevorzugt berücksichtigt. Wir bitten Sie, eine Behinderung/Gleichstellung zur Wahrung der Interessen bereits in das Bewerbungsschreiben aufzunehmen.

Für Rückfragen steht Ihnen die stellvertretende Direktorin, Frau Dr. Anna Heinze, telefonisch unter (0441) 40570-402 bzw. per Mail a.heinze@landesmuseen-ol.de zur Verfügung.

Bitte richten Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung – ohne Portraitfoto – bis zum 04.07.2021 mit dem Stichwort „Restaurator/in LMO“ an bewerbung@landesmuseen-ol.de (in einem PDF mit einer Größe von max. 10 MB).

Die Unterlagen werden nach den abgeschlossenen Besetzungsverfahren im Rahmen der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) vernichtet.

Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund. Wenn in der Ausschreibung keine E-Mail-Adresse angegeben ist, sind Online-Bewerbungen nicht erwünscht. Vielen Dank!

Bewerbungsende: 04.07.2021