Restaurator/in (w/m/d)

Museum für Vor- und Frühgeschichte, Staatliche Museen zu

Berlin

Im Museum für Vor- und Frühgeschichte der Staatlichen Museen zu Berlin – Preußischer Kulturbesitz ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle einer/eines

Restauratorin/Restaurators (w/m/d)

Entgeltgruppe 9b TVöD

Kennziffer: SMB-MVF-3-2019

 mit 20% der vollen tariflich vereinbarten Arbeitszeit (zzt. 7,8 Wochenstunden) 29. Februar 2024 zu besetzen.

 

Das Museum für Vor- und Frühgeschichte zählt zu den weltweit größten überregionalen Sammlungen zur prähistorischen Archäologie.

Aufgabengebiet:

  • Durchführen von Restaurierungs- und Konservierungsarbeiten an archäologischen Funden (anorganische und organische Objekte) aus Grabungen in Berlin
  • Durchführen von Zustandsanalysen
  • Anfertigen von Röntgenaufnahmen
  • Entnehmen von Materialproben
  • Erarbeiten von Restaurierungskonzepten
  • Anfertigen von Zustands- und Restaurierungsdokumentationen
  • Ein- und Auspacken sowie transportieren von Objekten
  • Pflegen der Sammlungsgegenstände
  • Unterstützen bei Fundbergungen auf Ausgrabungen, insbesondere Blockbergungen

 

Anforderungen:

  • abgeschlossene Hochschulbildung im Fachbereich Restaurierung/Konservierung (Bachelor/Diplom FH) oder vergleichbare Qualifikation
  • eigenständige Arbeitsweise
  • Teamfähigkeit

Erwünscht:

  • erste Berufserfahrung in der Restaurierung und Konservierung von archäologischem Kulturgut ● Museums-, Ausstellungs- und Grabungserfahrung
  • Kenntnisse im Umgang mit dem Museumsdokumentationssystem MuseumPlus

 

Die Stiftung Preußischer Kulturbesitz begrüßt Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten. Als interdisziplinäre Kultur- und Forschungseinrichtung bietet die SPK familienfreundliche Arbeitsbedingungen und gewährleistet die Gleichstellung von Frauen und Männern nach dem Bundesgleichstellungsgesetz. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

 

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen schicken Sie bitte ausschließlich in schriftlicher Form (keine Email und keine elektronischen Datenträger) unter Angabe der Kennziffer SMB-MVF-3-2019 bis zum  2. September 2019 an:

 Stiftung Preußischer Kulturbesitz, Personalabteilung, Sachgebiet I 1 d, Von-der-Heydt-Str. 16-18,   10785 Berlin

 Bewerbungen können grundsätzlich nur zurückgesandt werden, wenn ein frankierter Rückumschlag beiliegt.

Ansprechpartner für Fragen zum Aufgabengebiet: Herr Schmidt-Reimann (Tel.: 030 – 266 42 5353)

Ansprechpartnerin für Fragen zum Bewerbungsverfahren: Frau Reinartz (Tel.: 030 – 266 41 1640)

Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund. Wenn in der Ausschreibung keine E-Mail-Adresse angegeben ist, sind Online-Bewerbungen nicht erwünscht. Vielen Dank!

Bewerbungsende: 02.09.2019