Sachbearbeiter OLB/ stellvertretende Leitung (m/w/d)

Stadt Görlitz

Görlitz

Bewerbungsende: 08.07.2022

In der Stadt Görlitz ist für die Görlitzer Sammlungen für Geschichte und Kultur die Stelle

Sachbearbeiter OLB/ stellvertretende Leitung (m/w/d)

ab 1.12.2022 unbefristet mit einer Wochenarbeitszeit von 27 Stunden zu besetzen.

Ihr zukünftiges Aufgabengebiet beinhaltet im Wesentlichen:

Fachaufgaben

  • Selbständige Erwerbung, Erschließung und Katalogisierung der Periodika im mittleren und hohen Schwierigkeitsgrad nach umfassendem und differenzierten Regelwerk, Online-Katalogisierung in Fachdatenbanken ZDB, OGND, K-10-Plus sowie Betreuung der Sondersammlungen;
  • Sacherschließung von Literatur mit mittlerem und hohem Schwierigkeitsgrad nach umfangreichen und differenziertem Regelwerk (RDA) unter Nutzung der Fortschreibung von Normdatenbanken (OGND);
  • Organisation des Schriftentausches und Bedienung von Tauschportalen (ELTAB).

Vermittlung und Öffentlichkeitsarbeit

  • Vorbereitung und Durchführung bibliotheksspezifischer Veranstaltungen und Führungen in Abstimmung mit Sachbearbeiter Museumspädagogik/ Veranstaltungsmanagement;
  • Inhaltliche Zuarbeit zur Presse- und Öffentlichkeitsarbeit in Abstimmung mit Sachbearbeiter Öffentlichkeitsarbeit/ Marketing;
  • Mitarbeit an Veröffentlichungen und Ausstellungen.

Fortentwicklung Digitalisierung

  • Bereitstellung, Betreuung und Pflege digitaler Angebote in Zusammenarbeit mit Dienstleistern und Kooperationspartnern;
  • Koordinierung Nutzer- und Mitarbeiterschulungen.

Benutzerbetreuung

  • Anmeldung und Einweisung der Benutzer sowie Verbuchung der Literatur;
  • Kassierung der Entgelte.

Dienstleistungen und allgemeine Aufgaben

  • Herstellung und Versand analoger bzw. digitaler Kopien;
  • Vorbereitungen zur Rechnungslegung;
  • Bearbeitung von Korrespondenz inkl. Recherchen;
  • Anleitung von Hilfskräften und Praktikanten.

Mit diesen Qualifikationen und Kompetenzen können Sie uns überzeugen:

  • ein erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium als Bibliothekar/in;
  • fundierte Kenntnisse in Bibliotheks-Datenbank-Systemen und webbasierten Informationsmitteln;
  • umfangreiche Kenntnisse in der Online-Katalogisierung;
  • Kenntnisse in bibliothekarischen Regelwerken.

Wir bieten Ihnen:

  • eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit;
  • Bezahlung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD-VKA) im gehobenen Dienst. Die Stelle ist mit der Entgeltgruppe 9b bewertet.
  • Jahressonderzahlung und Leistungsentgelt;
  • eine gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf;
  • betriebliche Altersversorgung;
  • vermögenswirksame Leistungen;
  • Angebote der betrieblichen Gesundheitsförderung;
  • Fortbildungs- und Aufstiegsmöglichkeiten.

Was uns noch wichtig ist:

Die Ausschreibung richtet sich an Bewerber aller Geschlechter. Schwerbehinderte und ihnen gleichgestellte Menschen werden bei gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt (Ein entsprechender Nachweis ist den Bewerbungsunterlagen anzufügen).

Sämtliche Aufwendungen, die im Zusammenhang mit der Bewerbung stehen, werden nicht erstattet. Für den Fall des Rücksendewunsches bitten wir Sie um Mitgabe eines ausreichend frankierten Briefumschlages.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung, die Sie bitte einschließlich Ihrer Unterlagen (tabellarischer Lebenslauf, Zeugniskopien sowie sonstige Referenzen) bis zum 8. Juli 2022 schriftlich oder per Email (eine PDF-Datei mit max. 5 MB) an die

Stadtverwaltung Görlitz, Hauptverwaltung, Untermarkt 6 – 8, 02826 Görlitz, bewerbung@goerlitz.de richten.

 

Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund. Wenn in der Ausschreibung keine E-Mail-Adresse angegeben ist, sind Online-Bewerbungen nicht erwünscht. Vielen Dank!

Bewerbungsende: 08.07.2022