Sachbearbeiter Schnittstelle Besucherservice-Center/Kasse (m/w/d)

Humboldt Forum

Berlin

Die Stiftung Humboldt Forum im Berliner Schloss ist eine rechtsfähige Stiftung des bürgerlichen Rechts mit Sitz in Berlin. Die Stiftung ist Bauherrin und Betreiberin des Humboldt Forums im Berliner Schloss und bereitet übergreifend den kulturellen und technischen Betrieb vor.

Der Bereich Besucherservice und Ticketing erarbeitet die operative Strategie für einen optimalen Service rund um alle Angebote des Humboldt Forums und der beteiligten Institutionen. Im Besucherservice Center (Bearbeitung ein- und ausgehender Kontakte per E-Mail und Telefon) und an der Kasse stehen u. a. individuelle Ticketanfragen und -buchungen für Ausstellungen, Führungen, Workshops und Veranstaltungen sowie allgemeine Anfragen rund um alle Angebote des Humboldt Forums im Mittelpunkt. Ziel ist die Schaffung einer hohen Erreichbarkeit, Servicequalität und Erstlösungsquote an den genannten Kanälen. Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Sachbearbeiter Schnittstelle Besucherservice-Center/Kasse (m/w/d).

Sie sind zuständig für die Definition von Arbeitsabläufen und die Umsetzung eines professionellen Informationsmanagements, um eine durchgehend hohe Servicequalität an den Kommunikationskanälen Telefon, E-Mail und Kasse zu gewährleisten. Sie fungieren dabei als Schnittstelle für alle Abteilungen und beteiligten Institutionen des Humboldt Forums sowie zu den beauftragten Dienstleistern.

Aufgaben

  • Ansprechpartner für operative Anforderungen an den Besucherservice der internen Abteilungen und beteiligten Institutionen
  • Definition und Weiterentwicklung der Workflows für die Bearbeitung ein- und ausgehender Kontakte per E-Mail und Telefon im Humboldt Forum für u. a. folgende Aufgabenbereiche
  • Serviceorientierte Beantwortung von allgemeinen Anfragen per Telefon und E-Mail
  • Buchung von Tickets für Ausstellungen, Führungen und Veranstaltungen an Telefon und Kasse
  • Beratung und Buchung von Gruppenangeboten (Führungen, Workshops etc.) inkl. Zuordnung von Vermittlern
  • Definition und Aktualisierung der Arbeitsabläufe an der Kasse unter Berücksichtigung des Abrechnungswesens
  • Erstellung, Dokumentation und kontinuierliche Aktualisierung aller Arbeitsabläufe in der Wissensdatenbank
  • Steuerung der ACD-Anlage (Automatic Call Distribution
  • Ticketbuchungen bei besonderen Anforderungen
  • Konzeption, Planung und Initial-Durchführung inhaltlicher Schulungen
  • Reklamationsbearbeitung im 2nd Level
  • Erstellung von Berichten aus dem Ticketing und weiteren Tools und darauf basierende Ableitung von Optimierungsmaßnahmen 

Anforderungen

  • Dreijährige kaufmännische Ausbildung
  • Mindestens drei Jahre Berufserfahrung als Teamleitung oder in ähnlicher Funktion im Umfeld von Call- und Contact-Centern (Kulturinstitution, Tourismus oder Hotellerie)
  • Ausgeprägte Serviceorientierung
  • Erfahrung als Anwender von Tools zur Buchung von Eintrittskarten für Veranstaltungen, Ausstellungen und Führungen
  • Fundierte Erfahrung in der Beschreibung von Arbeitsabläufen
  • Affinität zu und entsprechende Erfahrung mit effizienz- und qualitätssteigernden Tools im Kontext der Kundenkommunikation
  • Erfahrung in der ACD-Steuerung
  • Hohe soziale und kommunikative Kompetenz
  • Ausgeprägtes Verantwortungsbewusstsein und starke Problemlösungsorientierung
  • Strukturierte und zielorientierte Arbeitsweise
  • Hohe Auffassungsgabe sowie Fähigkeit zum vernetzten Denken und Handeln in einer komplexen Struktur
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Die Vergütung erfolgt unter Anwendung des TVöD- Bund für die Entgeltgruppe 9 a. Die Besetzung der Stelle erfolgt unbefristet.

Die Bewerbung von Menschen mit Migrationshintergrund, die die Voraussetzung der Stellenausschreibung erfüllen, ist ausdrücklich erwünscht. Schwerbehinderte werden bei gleicher fachlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Ihre aussagekräftige Bewerbung mit Lebenslauf, Zeugnissen und Referenzunterlagen senden Sie bitte unter dem Betreff „213 B/2019 Schnittstelle Besucherservice-Center/Kasse (m/w/d)“ bis zum 30.04.2019 (Posteingang) an:

bewerbung@humboldtforum.com

Bei inhaltlichen Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Bereichsleiterin, Ute Behrmann, ute.behrmann@humboldtforum.com. Bei Fragen zum Bewerbungsverfahren wenden Sie sich bitte an die Personalabteilung, Herr Prinz, Tel. 030 265 950-216

Wir bitten um die Zusendung der Bewerbungsunterlagen per E-Mail im Dateiformat PDF. Auf dem Postweg eingesendete Bewerbungsunterlagen oder umfangreiche Publikationen können aus Kostengründen nur zurückgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist. Im Rahmen des Auswahlverfahrens entstandene Reisekosten können leider nicht erstattet werden.

Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund. Wenn in der Ausschreibung keine E-Mail-Adresse angegeben ist, sind Online-Bewerbungen nicht erwünscht. Vielen Dank!

Bewerbungsende: 30.04.2019