Sachbearbeitung Drittmittel und Finanzen (w/m/d)

Leibniz-Institut zur Analyse des Biodiversitätswandels

Bonn

Bewerbungsende: 21.06.2024

Das Leibniz-Institut zur Analyse des Biodiversitätswandels (LIB) zählt zu den großen, global vernetzten Forschungsmuseen der Leibniz-Gemeinschaft. Neben exzellenter Forschung rund um die biologische Vielfalt und deren Veränderung treiben wir mit einem internationalen Team und modernster Technik die Weiterentwicklung unserer umfangreichen wissenschaftlichen Sammlungen voran. Mit unserer Ausstellungs-, Vermittlungs- und Kommunikationsarbeit an unseren Ausstellungsorten Museum Koenig Bonn und Museum der Natur Hamburg möchten wir für Natur begeistern und bringen uns mit unseren Forschungsthemen in aktuelle gesellschaftspolitische Diskussionen zu Artenschwund, Klimawandel und dem Schutz von Ökosystemen ein. Für den Standort Hamburg ist der Bau eines integrierten Naturkundemuseums in Planung; am Standort Bonn wird derzeit die Forschungsinfrastruktur erheblich ausgebaut.

Werden Sie Teil unseres Instituts am Standort Bonn. Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt, befristet nach dem Teilzeit- und Befristungsgesetz für die Dauer von 2 Jahren mit dem Ziel der Entfristung eine

Sachbearbeitung Drittmittel und Finanzen (w/m/d)

 in Vollzeit mit 39,83 Stunden/Woche für die Verwaltung.

Das sind Ihre Aufgaben:

  • administrative Betreuung von verschiedenen öffentlich geförderten Forschungsprojekten   B. DFG, BMBF, EU inklusive Beratung bei Antragstellung
  • Beratung der Projektverantwortlichen in Bezug auf die Planung von Mittelverwendung, Umwidmungs- und Verlängerungsanträgen
  • Erstellung von Mittelanforderungen, sowie von Verwendungsnachweisen an die Zuwendungsgeber
  • Ansprechperson in zuwendungsrechtlichen Angelegenheiten
  • Administrative Betreuung von Workshops, Exkursionen & Stipendien
  • Durchführung von allgemeinen Finanzauswertungen und Statistiken
  • Projektsteuerung Inventur
  • Administrative Betreuung unseres Online-Besuchershops und Verbuchung der Einnahmen und Rechnungen
  • Rechnungstellung, Durchführung der Umsatzsteuervoranmeldung und Begleitung der Steuererklärung

Das sind unsere Anforderungen:

  • abgeschlossene kaufmännische Berufsausbildung oder ein Studium mit Abschluss oder ähnliche nachgewiesene berufliche Qualifikationen
  • mehrjährige Berufserfahrung in der administrativen Begleitung von Drittmittelprojekten und/oder im Finanzbereich einer vergleichbaren Institution
  • gute Kenntnisse steuerrechtlicher Sachverhalte
  • gute mündliche und schriftliche Kommunikationsfähigkeiten in Deutsch und Englisch
  • Teamfähigkeit, ausgeprägte Serviceorientierung und die Fähigkeit über den eigenen Tellerrand zu blicken
  • zuverlässige, genaue Arbeitsweise und hohe Zahlenaffinität
  • sehr gute MS Office-Kenntnisse (Word, Excel)

Das sind unsere Leistungen:

  • eine attraktive Tätigkeit in einer exzellenten Forschungseinrichtung mit einem hohen Maß an Gestaltungspotential in einem dynamischen wissenschaftlichen und gesellschaftlichen Umfeld
  • Vergütung nach dem Tarifvertrag der Länder (EG 9a TV-L) mit allen Vorzügen des öffentlichen Dienstes (betriebliche Altersvorsorge, Jahressonderzahlung, vermögenswirksame Leistungen, tariflich geregelter Urlaubsanspruch)
  • flexible Arbeitszeiten mit der Möglichkeit mobil zu arbeiten, sofern der Arbeitsplatz dies zulässt
  • Familienfreundlichkeit zertifiziert durch das „audit berufundfamilie“
  • die Möglichkeit des Bezugs eines Jobtickets
  • einen zentral gelegenen Arbeitsplatz mit ausgezeichneter Verkehrsanbindung

Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (inklusive Anschreiben, Lebenslauf, Kopien von Zeugnissen) bis zum 14.06.2024 ausschließlich digital über unser Karriereportal an Frau Susanne Jenschke. Aus organisatorischen Gründen werden nur Onlinebewerbungen akzeptiert. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Mehr Informationen über unsere Einrichtung erhalten Sie im Internet unter: https://leibniz-lib.de/.

 


Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund.
Vielen Dank!

Bewerbungsende: 21.06.2024