Sachbearbeitung Finanzen (w/m)

TECHNOSEUM

Mannheim

Das TECHNOSEUM, Landesmuseum für Technik und Arbeit in Mannheim, Stiftung des öffentlichen Rechts, wird vom Land Baden-Württemberg und von der Stadt Mannheim getragen und hat den Auftrag, die Technik- und Industriegeschichte vom 18. Jahrhundert bis in die Gegenwart zu erforschen und allgemein verständlich darzustellen. Zu diesem Zweck unterhält das Museum in einem 1990 eröffneten Neubau umfangreiche Sammlungen und wendet sich mit seinen Ausstellungen sowie weiteren Veranstaltungen an eine breite Öffentlichkeit. Das Museum führt sein Rechnungswesen nach der Doppik, mit Berührungspunkten zur Kameralistik.

Gesucht wird zum nächstmöglichen Zeitpunkt zur unbefristeten Einstellung eine Sachbearbeitung Finanzen (w/m).

Aufgaben:

  • Externes Rechnungswesen: Finanz- und Anlagenbuchhaltung, Wirtschaftsplan-aufstellung, Jahresabschluss (Bilanz, Erfolgs- und Finanzplan), Berichtswesen (kamerale Aspekte berücksichtigend),
  • Internes Rechnungswesen: Planung und Überwachung von Einzelbudgets, Wirtschaftlichkeitsberechnung, Kosten- und Leistungsrechnung auf Grundlage der
    SAP-Module FI, AA und CO sowie unter Berücksichtigung von Besonderheiten einer Kultureinrichtung in öffentlich-rechtlicher Trägerschaft,
  • weitere Aufgaben in den Bereichen betriebliche Steuern, Zuwendungsrecht, Kassenführung und Wirtschaftsangelegenheiten wie z.B. Vergaberecht.

Voraussetzungen:

  • Bachelorabschluss im Studiengang Betriebswirtschaftslehre, idealerweise mit der fachlichen Ausrichtung „öffentliche Wirtschaft“ oder eine sonstige einschlägige vergleichbare Qualifikation,
  • ausgeprägtes analytisches Denkvermögen,
  • Verantwortungsbewusstsein und Zuverlässigkeit,
  • EDV-Kenntnisse (insbesondere MS Office und die SAP-Module FI, AA und CO),
  • einschlägige, mehrjährige Berufserfahrung ist von Vorteil.

Vergütung:

Die Vergütung erfolgt entsprechend der übertragenen Tätigkeit bis Entgeltgruppe 11 TV-L (Information dazu siehe: http://oeffentlicher-dienst.info/c/t/rechner/tv-l/west?id=tv-l-2018i&matrix=1). Eine Versetzung von beamteten Bewerberinnen und Bewerbern zur Stiftung ist im Einzelfall möglich.

Wir bieten:

Eine abwechslungsreiche und vielfältige Tätigkeit in einer großen Kulturinstitution, eine angemessene Vergütung, flexible Arbeitszeit zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf, Weiterbildungsmöglichkeiten, die sozialen Leistungen im Öffentlichen Dienst sowie einen Zuschuss zum Job-Ticket Baden-Württemberg. Bei gleicher Eignung werden schwerbehinderte Personen bevorzugt berücksichtigt. Die Stelle ist grundsätzlich teilbar.

 

Ihre aussagefähige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen unter Angabe Ihrer E-Mail-Adresse richten Sie bitte bis zum 7. Oktober 2018 an:

TECHNOSEUM, Personalstelle, Museumsstraße 1, 68165 Mannheim. Von Bewerbungen in elektronischer Form bitten wir abzusehen.

 

Für Auskünfte zum Aufgabenbereich stehen Ihnen als Teamkollege Herr Pfefferle (Tel. 0621/4298-845) sowie der Kaufmännische Leiter Herr Dr. Bortloff (Tel. 0621/4298-779) zur Verfügung.

 

Weitere Informationen zum TECHNOSEUM finden Sie im Internet unter www.technoseum.de

Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund. Wenn in der Ausschreibung keine E-Mail-Adresse angegeben ist, sind Online-Bewerbungen nicht erwünscht. Vielen Dank!

Bewerbungsende: 07.10.2018