Sachbearbeitung Öffentlichkeitsarbeit (m/w/d)

Gutenberg-Museum

Mainz

Wir suchen Verstärkung für unser Gutenberg-Museum:

Sachbearbeitung Öffentlichkeitsarbeit (m/w/d)

Abteilung Direktion

Die Stelle ist in Teilzeit mit der Hälfte der regelmäßigen Arbeitszeit zu besetzen.

Kennziffer 451/08

Aufgaben u.a.:

  • Mitarbeit in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
  • Verfassen von Presse- und Informationstexten
  • Betreuung von Fernsehteams, Presse etc.
  • Mitarbeit bei der Organisation von Pressekonferenzen und Veranstaltungen

Wir erwarten:

  • Abgeschlossenes Studium im Bereich Journalistik, Publizistik oder Kommunikationswissenschaften
  • Fundierte MS-Office-Anwenderkenntnisse und Bildbearbeitungskenntnisse
  • Kenntnisse und Erfahrung mit modernen Informationsportalen wie Facebook, Twitter und Instagram
  • Hervorragende Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • Englischkenntnisse in Wort und Schrift, vorzugsweise weitere Sprachkenntnisse
  • Selbstständige und verantwortungsbewusste Arbeitsweise
  • Hohe Flexibilität
  • Organisationsgeschick und Zuverlässigkeit

Wir bieten:

  • Eigenverantwortliches Arbeiten
  • Telearbeit und flexible Arbeitszeiten im Gleitzeitrahmen (sofern dienstlich möglich)
  • Standortsicherheit im Stadtgebiet Mainz
  • Eine große Bandbreite an fachlichen und persönlichen Fort- und Weiterbildungen
  • Ein Jobticket für das Gebiet Mainz-Wiesbaden
  • Eine überwiegend arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersvorsorge (ZVK)
  • Die verlässlichen Regelungen des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst, z.B.
  • ein unbefristetes Arbeitsverhältnis (bei Bewährung in der Probezeit)
  • 30 Tage Urlaub
  • Jahressonderzahlung
  • Entgeltgruppe 9 b TVöD

Die Förderung von Vielfalt in der Verwaltung ist ein Leitziel der Landeshauptstadt Mainz. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind uns willkommen. Wir begrüßen besonders Bewerbungen von Frauen, da wir im Rahmen unseres Frauenförderplanes bestrebt sind, den Frauenanteil auf dieser Funktionsebene zu erhöhen.

Die Stadtverwaltung Mainz wurde im Rahmen des Audits „berufundfamilie“ als familienorientiertes Unternehmen zertifiziert und forciert die Einrichtung von Telearbeitsplätzen.

Bewerbungen mit aussagekräftigen Unterlagen richten Sie bitte bis spätestens 19.07.2019 unter Angabe der Kennziffer 451/08 an:

Landeshauptstadt Mainz
Hauptamt
Postfach 38 20 / 55028 Mainz
E-Mail: bewerbung@stadt.mainz.de

Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund. Wenn in der Ausschreibung keine E-Mail-Adresse angegeben ist, sind Online-Bewerbungen nicht erwünscht. Vielen Dank!

Bewerbungsende: 19.07.2019