Sachgebietsleiter „Haushalt“ (m/w/d)

Stiftung Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland

Bonn

Die Stiftung sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für den Dienstort Bonn einen Sachgebietsleiter „Haushalt“ (m/w/d) (Besoldungsgruppe A 11).

Schwerpunktmäßig gehören die Haushaltsaufstellung, -durchführung und -überwachung in MACH und HKR zu den Tätigkeiten.  Die Leitung des Sachgebietes hat auch die Fachadministration für MACH, Außerdem sind Angelegenheiten der Künstlersozialkasse, Steuerangelegenheiten und Pacht- und Nebenkostenabrechnungen für Betriebe gewerblicher Art zu bearbeiten.

Darüber hinaus ist der Innere Dienst des Hauses zu leiten. Unterstützung bei der Aufgabenbewältigung leisten u.a. drei Bürosachbearbeiter/innen.

Gesucht werden Beamtinnen/Beamte mit einer Ausbildung für den gehobenen nichttechnischen Verwaltungsdienst. Neben Berufserfahrung sind gründliche und umfassende Fachkenntnisse der einschlägigen Rechtsvorschriften erforderlich. Insbesondere sind Kenntnisse im Haushaltswesen, in der Büroorganisation und den Fachanwendungen HKR, HKR-Web und MACH Finanzen von Vorteil. Persönliches Engagement, Verantwortungsbewusstsein und eine ausgeprägte Fähigkeit zur Teamarbeit werden erwartet.

Wir bieten eine vielseitige Tätigkeit in einem der bestbesuchten Museen Deutschlands. Die Stelle kann auch mit Teilzeitkräften besetzt werden. In der Stiftung gibt es neben einer familienfreundlichen gleitenden Arbeitszeit die Möglichkeit zum Erwerb eines Job-Tickets. Die Stiftung Haus der Geschichte gewährleistet die berufliche Gleichstellung nach dem Bundesgleichstellungsgesetz. Schwerbehinderte Menschen werden nach Maßgabe des Sozialgesetzbuches – Neuntes Buch – bevorzugt berücksichtigt.

Bewerbungen mit aussagekräftigen Unterlagen senden Sie bitte bis zum 27. Februar 2020 (Ausschlussfrist) an die
Stiftung Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland,
Personalreferat, Willy-Brandt-Allee 14, 53113 Bonn
oder per Mail an bewerbung@hdg.de.

Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund. Wenn in der Ausschreibung keine E-Mail-Adresse angegeben ist, sind Online-Bewerbungen nicht erwünscht. Vielen Dank!

Bewerbungsende: 27.02.2020