Sachgebietsleiter*in (d/w/m) Heizung-, Klima-, Sanitärtechnik

Stiftung Humboldt Forum

Berlin

Bewerbungsende: 10.02.2023

Die Stiftung Humboldt Forum im Berliner Schloss ist eine rechtsfähige Stiftung des bürgerlichen Rechts mit Sitz in Berlin. Die Stiftung ist Bauherrin und Betreiberin des Humboldt Forums im Berliner Schloss und ist  übergreifend für den kulturellen und technischen Betrieb verantwortlich. Die Abteilung Facility Management ist für den laufenden Betrieb des Humboldt Forums verantwortlich. Dies umfasst das technische und infrastrukturelle Facility Management.

Wir suchen für den Bereich Technisches Gebäudemanagement zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n

Sachgebietsleiter*in (d/w/m) Heizung-, Klima-, Sanitärtechnik.

Ihre Aufgaben

  • Operative Steuerung und Überwachung der Instandhaltung und der Betriebsoptimierung von komplexen Anlagen und Systemen der Versorgungstechnik einschließlich der Regelungs-, Steuerungs-, Sicherheits- und Überwachungseinrichtungen
  • Verantwortliche Fachkraft des Gewerkes im zugewiesenen Arbeitsbereich und gegenüber den Mitarbeiter*innen im Gewerk HLS
  • Mitwirkung bei der Sicherstellung der Instandhaltungsnotwendigkeiten der anderen TGA- (Stark- und Schwachstrom) und Baugewerke im zugewiesenen Arbeitsbereich
  • Fortlaufende Aktualisierung der technischen Dokumentation und der IT-gestützten systematischen Datenerfassung
  • Operative Steuerung und Ergebniskontrolle und Koordination der Arbeitseinsätze eigener Mitarbeiter*innen und der beauftragten Unternehmen in wirtschaftlicher, terminlicher und qualitativer Hinsicht unter Nutzung des CAFM-Systems
  • Sicherstellung von Abrechnungsmodalitäten; u.a. Leistungskontrolle anhand von Prüf- und Ausführungsprotokollen der externen Dienstleister
  • Berichtswesen des Aufgabengebietes
  • Operative tägliche und mittelfristige Personaleinsatz- und Mitwirkung bei der Budgetplanung (Materialeinsatzplanung, investive Planung) für das Arbeitsgebiet
  • Teilnahme an der Rufbereitschaft wünschenswert
  • Vermittlung und Umsetzung der aktuellen rechtlichen (ArbSchG, DGUV-, BetrSichV, etc.) und technischen (DIN-, Versorger-, Hersteller-, etc.) Vorschriften

Anforderungen

  • Abgeschlossene Weiterbildung als staatlich geprüfte*r Techniker*in der Fachrichtung Versorgungstechnik oder Heizungs-, Sanitär- und Klimatechnik oder als Meister*in Anlagenmechanik oder Installateur*in- und Heizungsbauermeister*in oder gleichwertige Kenntnisse und Erfahrungen (Bereich HLS)
  • Unabdingbar ist eine einschlägige, mindestens 3-jährige Berufserfahrung in den oben aufgeführten Gebieten
  • Gute Kenntnisse der einschlägigen Normen und Unfallverhütungsvorschriften
  • Anwenderkenntnisse MS Office (Word, Excel, Outlook)
  • Selbständige, eigenverantwortliche, sorgfältige und zuverlässige Arbeitsweise runden Ihr Profil ab
  • Teamfähigkeit und ein hohes Maß an Dienstleistungsorientierung in der Zusammenarbeit mit den anderen Fachgewerken sind für Sie ein Muss
  • Sehr gute Deutschkenntnisse

Wir bieten Ihnen

  • Eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem kollegialen Arbeitsumfeld, in der Sie nicht nur für den reibungslosen Ablauf im in Ihrem Gewerk beitragen, sondern auch für die Besucher*innen des Humboldt Forums
  • Eine gute Einarbeitung durch ein dynamisches Team
  • Einen Arbeitsplatz inmitten von Berlin mit guter ÖPNV-Anbindung
  • Die Möglichkeit ein Firmenticket für den ÖPNV in Anspruch zu nehmen
  • Einen attraktiven Arbeitsort mit kulturellem Hintergrund – wo Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft zusammentreffen
  • Einen angemessenen und modernen Arbeitsplatz mit Pausenraum
  • Eine betriebliche Altersvorsorge (VBL) für Tarifbeschäftigte
  • 30 Tage tarifvertraglichen Jahresurlaub nach TVöD

Die Vergütung erfolgt unter Anwendung des TVöD Bund für die Entgeltgruppe 9b. Die Besetzung der Stelle erfolgt unbefristet. Die Stelle ist grundsätzlich für eine Wahrnehmung in Teilzeit geeignet.

Die ausgeschriebene Stelle befindet sich in einem Bereich, in dem Frauen im Sinne des Bundes-gleichstellungsgesetzes unterrepräsentiert sind. Die Stiftung Humboldt Forum hat sich die Chancen-gleichheit und berufliche Förderung von Frauen zum Ziel gesetzt. Wir sehen daher Bewerbungen von Frauen mit besonderem Interesse entgegen.

Jede*r ist bei uns willkommen, gleich der Nationalität, kulturellen, ethnischen oder sozialen Herkunft, sexuellen Orientierung, des Geschlechts, Alters oder einer Beeinträchtigung. Bewerbungen von nicht-deutschen Muttersprachler*innen sowie Menschen mit gesellschaftlichen Marginalisierungs-perspektiven sind ausdrücklich erwünscht. Bei gleicher Eignung und Qualifikation werden Bewerbungen von Menschen mit anerkannter Schwerbehinderung besonders berücksichtigt.

Lust darauf ein Teil der Stiftung Humboldt Forum zu werden? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung ausschließlich über den nachfolgenden Link bis einschließlich 10.02.2023:

Jetzt bewerben

Bei Rückfragen zum Bewerbungsprozess wenden Sie sich bitte an Herrn Umut Erdogan unter stiftung-humboldt-forum-jobs@m.personio.de unter der Angabe der Verfahrensnummer 313/2023.

Auf dem Postweg eingesendete Bewerbungsunterlagen oder umfangreiche Publikationen können aus Kostengründen nur zurückgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist.

Im Rahmen des Auswahlverfahrens entstandene Reisekosten können leider nicht erstattet werden.

 

Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund. Wenn in der Ausschreibung keine E-Mail-Adresse angegeben ist, sind Online-Bewerbungen nicht erwünscht. Vielen Dank!

Bewerbungsende: 10.02.2023