Sammlungsleiter/in

Vogtlandmuseum

Plauen

Bei der Großen Kreisstadt Plauen ist im Eigenbetrieb „Kulturbetrieb der Stadt Plauen“ zum nächstmöglichen Termin die Stelle einer/ eines Sammlungsleiterin/ Sammlungsleiter im Vogtlandmuseum Plauen zu besetzen.

Die Einstellung erfolgt unbefristet. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 20 Stunden. Das Arbeitsverhältnis bestimmt sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD).

Das sind unsere Anforderungen:

  • abgeschlossene Berufsausbildung auf dem Gebiet der Konservierung und Restaurierung mit mehrjähriger Berufserfahrung
  • Erfahrungen bei Exponattransporten und im Leihverkehr
  • gute anwendungsbereite Kenntnisse der Microsoft-Office-Programme (Excel, Word, Power Point, Outlook) und Museumsdatenbanken
  • vertiefte Kenntnisse im Integrad Pest Management bzw. präventive Konservierungsmaßnahmen
  • gründliche Kenntnisse im Urheberrecht und museumsrelevanter Kulturrechte
  • Flexibilität und Stresstoleranz
  • Teamfähigkeit
  • gute Kommunikationsfähigkeiten und Kooperationsfähigkeit
  • Einsatzbereitschaft und Engagement
  • Sensibilität im Umgang mit Kulturgütern
  • Bereitschaft zur flexiblen Arbeitszeitgestaltung gemäß den dienstlichen Erfordernissen

Diese Aufgaben erwarten Sie:

  • Leitung des Sammlungsdepots des Vogtlandmuseums Plauen
  • Allgemeines Depotmanagement – Fachgerechte Organisation und Betreuung der Sammlungen des Vogtlandmuseums
  • Bearbeitung von Sammlungsneuzugängen
  • Betreuung der Sammlungssoftware
  • Konservatorische und restauratorische Arbeiten
  • Bearbeitung von Recherchen, Anfragen und Leihverkehr
  • Mitwirkung bei der Konzeption und Umsetzung von Ausstellungen
  • Mitwirkung bei der Organisation und Durchführung von Veranstaltungen und museumspädagogischen Aktivitäten

Das bieten wir:

  • Eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit in Plauen.
  • Eine nach der Entgeltgruppe 9a bewertete Stelle.
  • Ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis.

 

Die Stadt Plauen liegt im landschaftlich reizvollen sächsischen Vogtland in unmittelbarer Nähe zu Bayern, Thüringen und Tschechien. Neben einem reichhaltigen kulturellen Angebot sowie zahlreichen Sport-, Freizeit- und Erholungsmöglichkeiten finden sich in Plauen ein gut ausgebautes Kita-Netz sowie weiterführende Schulen.

Wenn Sie Interesse an dieser interessanten und abwechslungsreichen Tätigkeit haben, dann richten Sie bitte Ihre vollständigen und aussagefähigen Bewerbungsunterlagen bis zum 31.08.2019 an den

Kulturbetrieb der Stadt Plauen,

Theaterplatz 4,

08523 Plauen.

 

Rückfragen richten Sie bitte an Frau Fischer ( 03741/291-2431, * Kerstin.Fischer@plauen.de.

Im Falle einer E-Mail-Bewerbung fügen Sie die einzelnen Dokumente bitte in einer gemeinsamen PDF-Datei zusammen.

Bitte beachten Sie, dass die Bewerbungsunterlagen aus Kostengründen nicht zurück geschickt werden. Reichen Sie daher bitte keine Originale ein. Sollten Sie eine Rücksendung Ihrer Bewerbungsunterlagen wünschen, legen Sie bitte einen ausreichend frankierten Rückumschlag bei. Andernfalls werden die Bewerbungsunterlagen nach Ablauf von sechs Monaten nach Bewerbungsschluss vernichtet.

Kosten aus Anlass der Bewerbung und des Vorstellungsgesprächs, insbesondere Reisekosten, werden nicht erstattet.

Bis zum Abschluss des Auswahlverfahrens werden Ihre personenbezogenen Daten unter Beachtung der EU-Datenschutzgrundverordnung und des Sächsischen Datenschutzdurchführungsgesetzes (SächsDSDG) in maschinenlesbarer Form gespeichert und ausschließlich für den Zweck dieses Verfahrens verarbeitet und genutzt. Ihre persönlichen Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.

Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund. Wenn in der Ausschreibung keine E-Mail-Adresse angegeben ist, sind Online-Bewerbungen nicht erwünscht. Vielen Dank!

Bewerbungsende: 31.08.2019