Sammlungsverwalter*in (m/w/d)

Bauhaus-Archiv / Museum für Gestaltung

Berlin

Bewerbungsende: 20.06.2022

Das Bauhaus-Archiv / Museum für Gestaltung besitzt die weltweit größte Sammlung zur Geschichte des Bauhauses (1919-1933), einer der bedeutendsten Schulen für Architektur, Design und Kunst des 20. Jahrhunderts. Als internationale Forschungsstätte erforschen wir Geschichte und Wirkung des Bauhauses. Die Sammlung des Bauhaus-Archivs beinhaltet Arbeiten der Lehrenden und Studierenden sowie der Nachfolgeinstitutionen wie beispielsweise dem New Bauhaus und der Ulmer Hochschule für Gestaltung und umfasst Werke aus den unterschiedlichsten Gattungen, etwa Gemälde, Skulpturen, grafische Arbeiten, Architekturentwürfe, Möbel, Designobjekte, Textilien sowie ein umfangreiches Archiv mit Dokumenten.

Seit dem Jahr 2018 wird unser Museum denkmalgerecht saniert und um einen Neubau erweitert https://www.bauhaus.de/de/neubau/. Bis zur Eröffnung des Hauses (voraussichtlich 2025) sind etwa 50 Mitarbeiter*innen am Interimsstandort in Charlottenburg / Tiergarten mit den Vorbereitungen für die Neupräsentation der Sammlung sowie mit der Planung des künftigen Museums befasst. Bis zur Eröffnung des neuen Museums finden darüber hinaus umfangreiche Digitalisierungsarbeiten statt, um künftig die Archiv- und Museumsnutzer mit digitalen Anwendungen die Sammlungsrecherche und den Museumsbesuch zu erleichtern.

Für die Mitarbeit in der Sammlungsverwaltung suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine / n Sammlungsverwalter*in (m / w / d in Vollzeit 39h / Teilzeit möglich), zunächst befristet für drei Jahre mit der Option der Entfristung.

Diese interessanten Aufgabengebiete warten auf Sie:

  • Arthandling: Aushebung und Bereitstellung von Sammlungsobjekten für interne Abläufe, Leihverkehr, Ausstellungsvorbereitung etc.
  • Ordnungsarbeiten in der Bestandspflege, insbesondere Standortmanagement in den verschiedenen Sammlungs- und Archivmagazinen sowie Außendepots; Dokumentation dieser Standorte in der Datenbank MuseumPlus
  • Unterstützung bei konservatorischen Maßnahmen in Abstimmung mit den zuständigen Kolleg*innen
  • Bewirtschaftung von Transportgeräten und Archivmaterialien (Disposition, Beschaffung und Lagerung)
  • systematische Erfassung der konservatorischen Lagerbedingungen und Sicherheitsanforderungen gem. Museumsstandards (Facility Report)
  • Sicherstellen des ordnungsgemäßen Betriebs der sicherheitstechnischen Anlagen (Schließanlage, Alarmanlage) in Abstimmung mit den zuständigen Kolleg*innen sowie der Klimamessgeräte in den Depoträumlichkeiten, Durchführen ggf. Veranlassen von Wartungsmaßnahmen und Reparaturen, Bedienen und Kalibrieren der Geräte
  • Klima- und Schädlingskontrollen (Präventive Konservierung / Integrated pest management)
  • Reinigungs- und Wartungsmonitoring der verschiedenen Standorte
  • Unterstützung beim Umzug, Mitwirkung bei der Vorbereitung des Leistungsverzeichnisses für Transportausschreibungen

Wir suchen eine engagierte Persönlichkeit mit:

 abgeschlossener Berufsausbildung / mehrjähriger Berufserfahrung im Bereich Sammlungs- oder Ausstellungstechnik oder vergleichbarer Ausbildung/Studium im handwerklichen, künstlerischen, technischen, archivalischen, museologischen oder konservatorischen  Bereich

  • der Bereitschaft zur Übernahme von Rufbereitschaftsdienst gegen Zusatzvergütung, auch außerhalb der üblichen Arbeitszeiten
  • museologischen Grundkenntnissen; umfangreicher Erfahrung, größter Sorgfalt sowie Sensibilität im Umgang mit wertvollen Kulturgütern
  • sehr guten Kenntnissen des Office-Pakets sowie eines Museumsdokumentationssystems
  • ausgeprägtem Ordnungssinn und Organisationstalent, Zuverlässigkeit, freundlichem Auftreten, Team- und Kommunikationsfähigkeit sowie physischer Belastbarkeit
  • Interesse an Nachhaltigkeit und Kreislaufwirtschaft
  • PKW-Führerschein
  • Humor und Interesse an der Arbeit in einem bunten Team https://www.bauhaus.de/de/bauhaus-archiv/6932_unser_leitbild/

 Wir bieten Ihnen:

  •  einen attraktiven und spannenden Arbeitsplatz an einem renommierten Institut im Herzen von Berlin
  • eine Vergütung nach der Entgeltgruppe 8 TVöD-VKA mit individueller Stufenzuordnung entsprechend der jeweiligen Vorerfahrungen, Jahressonderzahlung, leistungsorientierte Bezahlung
  • eine zusätzliche Altersvorsorge über die Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder (VBL)
  • einen sicheren Arbeitsplatz in einem modernen Umfeld
  • die Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch gleitende Arbeitszeit und Homeoffice
  • Möglichkeiten zur persönlichen und fachlichen Aus- und Weiterbildung

Wir begrüßen alle Bewerbungen, unabhängig von Geschlecht, ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit folgenden Unterlagen

  • Motivationsschreiben
  • Arbeitszeugnissen
  • tabellarischer Lebenslauf

(zusammengefasst in einer PDF Datei – max. 9 MB) mit dem Betreff: „Sammlungsverwaltung“ bis einschließlich 20. Juni 2022 an:

Bauhaus-Archiv / Museum für Gestaltung

personal.museum@bauhaus.de

Kontakt: Frau Heyroth 030 /25 40 02 – 55

Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund. Wenn in der Ausschreibung keine E-Mail-Adresse angegeben ist, sind Online-Bewerbungen nicht erwünscht. Vielen Dank!

Bewerbungsende: 20.06.2022