Schlossleiter/in m/w/d Jagdschloss Granitz

Staatliche Schlösser, Gärten und Kunstsammlungen Mecklenburg-Vorpommern

Granitz auf Rügen

Bewerbungsende: 06.10.2022

Die Staatlichen Schlösser, Gärten und Kunstsammlungen Mecklenburg-Vorpommern (SSGK M-V) betreuen das kultur- und kunstgeschichtliche Fundament Mecklenburg-Vorpommerns. Zu den Aufgaben der SSGK M-V gehören vor allem der Erhalt, die Erforschung und die Restaurierung der Schloss- und Gartenanlagen sowie des Inventars.

Weite Blicke über Land und Meer von der Krone Rügens: Das Jagdschloss Granitz mit seinem extravaganten Mittelturm bietet die besten Aussichten über die Insel bis zur Binzer Bucht. Einst der luxuriös ausgestattete Jagdsitz der Putbuser Fürstenfamilie, ist das zwischen 1837 und 1846 erbaute Schloss heute der attraktivste Besuchermagnet Rügens. Neben einem sehenswerten Museumsschloss erwartet die Gäste vor allem ein aufreibender Nervenkitzel beim Besteigen des 38 Meter hohen Turms. Die Granitz ist auch ein Ort vielfältiger Angebote für Touristen und Einheimische. Ganz klassisch gibt es im Schloss neben der Möglichkeit, durch die Räume zu flanieren manches spannende Programm für Kinder und Erwachsene – so etwa Mondscheinwanderungen zum Schloss, Spaziergänge durch die Buchenwälder oder klassische Konzerte im Marmorsaal.

Die SSGK MV suchen für die Leitung dieses außergewöhnlichen Museumsschlosses ein/e:

Schlossleiter/in m/w/d Jagdschloss Granitz (SSGK GR32)

Aufgabengebiet:

  • selbstständige Koordinierung und Kontrolle aller Aufgaben, Arbeitsabläufe und Organisationsstrukturen zum Management der Kulturstätte Jagdschloss Granitz/Rügen mit einem Besucheraufkommen von ca. 130.000 Gästen pro Jahr
  • Leitung der Museumspädagogik, Durchführung fachgerechter Besucherbetreuung, Koordinierung Besucherverkehr, Veranstaltungen und Öffentlichkeitsarbeit
  • Vorbereiten und Durchführen von Veranstaltungen (Festveranstaltungen, Tagungen, Konzerte, Events)
  • Vertretung des Schlosses gegenüber lokaler Presse und Medien, externen Gremien und Institutionen, bei Veranstaltungen gegenüber touristischen Partnern, Multiplikatoren, gegenüber nationalen und internationalen Gästen aus Kultur, Politik und Wirtschaft sowie den täglichen Besucherinnen und Besuchern
  • Ansprechpartner/in für Kommunen, Denkmalbehörde, Fördervereine, Sponsoren und sonstigen Förderern, Sicherheitsfirmen, Polizei und Feuerwehr etc.
  • Budgetplanung und Haushaltsanmeldung für das Schloss, Ressourcenverantwortung, Budgetüberwachung
  • fachliche Anleitung und Kontrolle des unterstellten Personals (Verwaltungs-, externe Aufsichts- und Kassenkräfte, Hauspersonal)
  • Entwicklung/Weiterentwicklung der Schlossmarke mit allen Angeboten für das kulturelle Profil des Hauses im regionalen Marketing zur Besucherbindung und -gewinnung sowie Qualitätsmanagement

 

Persönliche Voraussetzungen:

  • abgeschlossenes Studium mit Abschluss der Fachrichtungen Kunstgeschichte, Museumswissenschaft oder Kunstpädagogik (Hochschulabschluss/Magister oder Bachelor bzw. FH Bachelor
  • Befähigung für die Laufbahngruppe 2.1. Einstiegsamt
  • Berufserfahrung in einer kulturellen Einrichtung, möglichst mit Leitungserfahrung
  • Erfahrungen im museumspädagogischen Bereich
  • gute Kenntnisse der englischen Sprache
  • sehr ausgeprägtes Dienstleistungsverständnis
  • praktische Kenntnisse im Kultur- und Objektmanagement sowie im Verwaltungshandeln
  • ausgeprägte Kommunikationsfähigkei
  • ein aufgeschlossenes und sicheres Auftrete
  • Verantwortungsbewusstsein, Flexibilität und Teamfähigkei
  • sichere Beherrschung moderner Kommunikationstechnik sowie der gängigen Bürosoftware, z. B. Microsoft Office (Word, Excel, PowerPoint)
  • Pkw-Führerschein
  • Bereitschaft auf der Insel Rügen den Wohnsitz zu nehmen
  • Schwindelfreiheit wegen der historischen Wendeltreppe

 

Das bieten wir:

  • eine unbefristete Beschäftigung in Vollzeit (Arbeitsbeginn ab: sofort)
  • Bezahlung nach E 12 TV-L (bitte informieren Sie sich z.B. unter www.oeffentlicher-dienst.info über die Vergütung)
  • sehr ansprechender und zentral gelegener Arbeitsplatz (Arbeitsort: Granitz auf Rügen)
  • eine attraktive Altersabsicherung
  • eine interessante, vielseitige und anspruchsvolle Aufgabe
  • die Möglichkeit zur Weiterbildung
  • flexible Arbeitszeiten
  • Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben
  • 30 Tage Urlaub

 

Ihre Bewerbung erbitten wir bis zum (06.10.2022) online auf folgender Seite https://karriere-in-mv.de/stelle/4861-schlossleiterin-bzw-schlossleiter-w-m-d-jagdschloss-granitz

Wir weisen darauf hin, dass für die Auswahlentscheidung nur Qualifikationen, Fähigkeiten, Kenntnisse und Erfahrungen herangezogen werden können, die durch geeignete Unterlagen belegt wurden. Wir bitten daher um die Einreichung vollständiger Bewerbungsunterlagen.

Es wird darauf hingewiesen, dass die Ausschreibung vorbehaltlich der haushaltsrechtlichen Voraussetzungen erfolgt.

Schwerbehinderte Bewerber/-innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Das Jagdschloss Granitz ist gleichwohl baudenkmalbedingt kein behindertengerechter Arbeitsplatz.

Staatliche Schlösser, Gärten und Kunstsammlungen Mecklenburg-Vorpommern

Werderstraße 141

19055 Schwerin

 

Ansprechpartner

für Fragen zur Stellenausschreibung: Frau Andrea Klönhammer  (Tel. 0385 58841142)

Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund. Wenn in der Ausschreibung keine E-Mail-Adresse angegeben ist, sind Online-Bewerbungen nicht erwünscht. Vielen Dank!

Bewerbungsende: 06.10.2022