Schlossverwalter (m/w/d)

Museumslandschaft Hessen

Kassel

Die Museumslandschaft Hessen Kassel sucht ab sofort unbefristet einen Schlossverwalter (m/w/d) und gleichzeitig stellvertretende Oberaufsicht für den Aufsichts- und Führungsdienst in Vollzeit.

Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen:

  • Organisation sämtlicher Schlossverwaltungen einschl. Diensteinteilung bei der MHK sowie Durchführung von Schlossführungen
  • Stellvertretende Leitung der Fachabteilung Aufsichts- und Führungsdienst
  • Erstellung von Dienstplänen einschl. der Fremdbewachung
  • Abrechnung von Zeitzuschlägen nach TV-H
  • Mitarbeitereinteilung und -führung und Überwachung der Diensteinteilung
  • Gewährleistung der Sicherheit in den Museen und Schlössern
  • Kassenaufsicht/Kassentätigkeit

Voraussetzungen für die Bewerbung sind die Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte/r oder vergleichbare kaufmännische Ausbildung:

  • Erfahrung in Mitarbeiterführung
  • sehr gute EDV-Kenntnisse
  • ausgeprägte kommunikative Fähigkeiten und Verhandlungsgeschick
  • hohe Belastbarkeit und Flexibilität
  • Organisations- und Teamfähigkeit
  • Fremdsprachenkenntnisse (mindestens Englisch)

Des Weiteren sind Verantwortungsbewusstsein, Teamfähigkeit, ein hohes Maß an Engagement, Leistungsbereitschaft und Selbstständigkeit sowie Führerschein der Klasse B unerlässlich. Die Bereitschaft zu Fahrten mit dem eigenen PKW gegen Reisekostenerstattung wird vorausgesetzt. Der Einsatz erfolgt zudem auch an Wochenende, in Abendstunden und an wechselnden Arbeitsstandorten.

Wir bieten eine Eingruppierung in Entgeltgruppe 6 TV-H.

Nach dem Hessischen Gleichberechtigungsgesetz besteht die Verpflichtung, den Frauenanteil in Bereichen mit Unterrepräsentanz zu erhöhen. Bewerbungen von Frauen sind daher besonders erwünscht. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis zum 09.08.2019 unter Angabe der Kennziffer 11/2019 an die Museumslandschaft Hessen Kassel, – Personalverwaltung –, Postfach 41 04 20, 34066 Kassel. Bewerbungsunterlagen werden nach Abschluss des Verfahrens nur zurückgesandt, wenn ein adressierter und ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist, ansonsten werden die Bewerbungsunterlagen mit Ablauf des 30.11.2019 vernichtet. Bewerbungskosten können leider nicht erstattet werden.

Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund. Wenn in der Ausschreibung keine E-Mail-Adresse angegeben ist, sind Online-Bewerbungen nicht erwünscht. Vielen Dank!

Bewerbungsende: 09.08.2019