Sekretär*in des Direktors

Futurium gGmbH

Berlin

Das Futurium in Berlin wird seine Besucher*innen ab 2019 dazu einladen, sich mit Zukunftsfragen zu beschäftigen. Ausstellungen, ein Mitmachlabor und ein vielfältiges Veranstaltungsprogramm sollen Einblicke in die Zukunft bieten, die schon heute in Hochschulen, Forschungseinrichtungen und nicht zuletzt in den Köpfen der Menschen entsteht. In diesem Sinne soll das Haus ein lebendiger Ort des Dialogs über die Gestaltung der Zukunft werden.

Träger des Hauses ist die Futurium gGmbH, deren Gesellschafter die Bundesrepublik Deutschland (vertreten durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung), deutsche Wissenschaftsorganisationen, führende Unternehmen sowie Stiftungen sind.

In der Trägergesellschaft der Futurium gGmbH ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt, vorzugsweise zum 01.12.2018, folgende Position zu besetzen: Sekretär*in des Direktors

Zu den Aufgaben zählen insbesondere:

  • Büroorganisation des Direktors, wie z.B. Erledigung von Korrespondenzen, Fristenkontrolle, Führen des Terminkalenders, Reiseplanung und Abrechnung von Dienstreisen, Telefondienste
  • Vor- und Nachbereitung von Terminen und Sitzungen
  • Vorbereitung und Ausarbeitung von Präsentationen
  • Schnittstellenfunktion innerhalb des Futuriums sowie im Zusammenspiel zwischen Futurium und weiteren Entscheidungsträgern (wie z.B. dem Bundesministerium für Bildung und Forschung, den Gesellschaftern, Behörden und Partnern)
  • allgemeine administrative und organisatorische Aufgaben

Gesucht wird eine Persönlichkeit mit folgendem Profil:

  • abgeschlossene Berufsausbildung bevorzugt als Verwaltungsfachangestellte/ r bzw. gleichwertige Qualifikation
  • mehrjährige Berufserfahrung in der administrativen Unterstützung von Führungskräften
  •  Interesse an Zukunftsthemen und Kenntnisse über das Aufgabenprofil des Futuriums
  • Vertrautheit und idealerweise praktische Erfahrungen mit dem Wissenschafts- und/oder Kulturbetrieb
  • sicheres, professionelles Auftreten und Begeisterungsfähigkeit
  • ausgeprägte Kommunikations- und Präsentationsfähigkeiten
  • Organisationstalent und strukturierte, selbständige Arbeitsweise mit der Fähigkeit zur Priorisierung
  • sehr gute sprachliche Fähigkeiten, insbesondere in der Formulierung von Schriftstücken und Korrespondenzen
  • Belastbarkeit, Teamfähigkeit und gute Menschenkenntnis
  • gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • professioneller Umgang mit der Standard-Software, insbesondere MS Office, und hohe Affinität zum Internet und den sozialen Medien

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis zum 28. Oktober 2018 ausschließlich elektronisch an:
Geschäftsführung der Futurium gGmbH
Herr Dr. Brandt
Alexanderufer 2
10117 Berlin
E-Mail: pecia@futurium.de
Bewerbungen bezeichnen Sie bitte im Betreff wie folgt: „Nachname_Bewerbung_Sekretariat_Direktor“.

Die Vergütung erfolgt nach EG 6 TVöD zzgl. der im Bereich des öffentlichen Dienstes üblichen Leistungen.
Die Futurium gGmbH gewährleistet die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern. Wir begrüßen die Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund. Schwerbehinderte und
diesen gleichgestellte Bewerber (m/w) werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund. Wenn in der Ausschreibung keine E-Mail-Adresse angegeben ist, sind Online-Bewerbungen nicht erwünscht. Vielen Dank!

Bewerbungsende: 28.10.2018