Sekretär:in (m/w/d)

Stiftung Preußischer Kulturbesitz

Berlin

Bewerbungsende: 14.12.2022

In der Abteilung Bildung/Kommunikation der Staatlichen Museen zu Berlin ist eine Stelle als Sekretär:in (m/w/d) zu besetzen.

Bewerbungsfrist: 14.12.2022
Vertragsbeginn: Mitte Februar 2023
Befristung: befristet als Mutterschutz- und Elternzeitvertretung
Wochenstunden: 39 h / Teilzeit möglich
Vergütung: EG 5 TVöD Bund
Arbeitsort: Genthiner Str. 38, 10785 Berlin

Die Abteilung Bildung/Kommunikation zählt zur Generaldirektion der Staatlichen Museen zu Berlin. In ihrem Aufgabengebiet liegt die zentrale Steuerung und Konzeption der Bildungs- und Vermittlungsarbeit, des Besucherservices, der Presse- und Kommunikation sowie Publikationstätigkeit in 15 kunst- und kulturhistorischen Sammlungen.

Ihre Aufgaben

umfangreiche Assistenz- und Verwaltungsaufgaben:

  • Planen und Koordinieren aller Termine für die Abteilungsleiterin
  • Vermitteln von Telefongesprächen und Erstellen von Telefongesprächsnotizen sowie Besprechungs-protokollen
  • Vorbereiten von Besprechungen, Sitzungen u. ä. sowie Zusammenstellen aller erforderlichen Unterlagen
  • Vorbereiten und Organisieren von Dienstreisen
  • Erstellen und Verwalten vertraulicher Unterlagen
  • Anfertigen von Schriftsätzen aller Art, z.B. Berichte und Statistiken sowie Bearbeiten interner und externer Korrespondenz (auch in englischer Sprache)

Ihr Profil

  • abgeschlossene Berufsausbildung zur/zum Fach-angestellten für Bürokommunikation bzw. Verwaltungsfachangestellten oder gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen
  • Berufserfahrung in einer organisatorisch / verwaltenden Tätigkeit
  • sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • gute Englischkenntnisse
  • gute Kenntnisse der Büroorganisation
  • sehr gute Kenntnisse und Erfahrungen mit MS-Office

Erwünscht

  • Erfahrung in der Arbeit in einer Kultur- bzw. Bildungs-einrichtung
  • Vertrauenswürdigkeit und Diskretion
  • sorgfältige, selbständige und zuverlässige Arbeitsweise
  • ausgeprägtes Organisationsgeschick sowie Ordnungssinn
  • verbindliche Umgangsformen und gute Kommunikationsfähigkeit
  • Kooperationsbereitschaft sowie Freude an der Arbeit im Team

Wir bieten Ihnen

  • Mitarbeit in der größten Kultureinrichtung Deutschlands und einer der bedeutendsten weltweit
  • einen interessanten und abwechslungsreichen Arbeitsplatz
  • Work-Life-Balance durch flexible Arbeitszeiten
  • vielfältige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • eine sehr gute Arbeitsatmosphäre in einem kooperativen und aufgeschlossenen Team

Wir fördern und begrüßen

  • aktiv eine Kultur der Wertschätzung
  • Chancengerechtigkeit und Vielfalt
  • Bewerbungen aller Menschen, unabhängig von Alter, Geschlecht, Nationalität, kultureller und sozialer Herkunft, Religion oder Weltanschauung, Behinderung, sexueller Identität
  • Bewerbungen von Black, Indigenous and People of Color sowie Menschen mit Migrations- und Fluchtgeschichte
  • Menschen mit Schwerbehinderung und ihnen Gleichgestellte, die bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt werden

Ihre Bewerbung enthält

  • Angabe der Kennziffer: SMB-GD-4-2023
  • Anschreiben
  • Lebenslauf
  • ggf. Prüfungszeugnisse bzw. Urkunden
  • Arbeitszeugnisse

Senden Sie Ihre Bewerbung an

bewerbungsmanagement@hv.spk-berlin.de
als PDF-Datei mit max. 7 MB
oder:
Stiftung Preußischer Kulturbesitz
Personalabteilung, Sachgebiet I1.1
Von-der-Heydt-Str. 16-18
10785 Berlin

Fragen zum Aufgabengebiet
Heike Kropff
+49 30 266 422 200

Fragen zum Bewerbungsverfahren
Constanze Pohl
+49 30 266 411 610

Ihre Daten werden im Rahmen des Bewerbungsverfahrens gespeichert und verarbeitet. Weitere Informationen: www.preussischer-kulturbesitz.de/karriere/datenschutz.html

 

Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund. Wenn in der Ausschreibung keine E-Mail-Adresse angegeben ist, sind Online-Bewerbungen nicht erwünscht. Vielen Dank!

Bewerbungsende: 14.12.2022