Sekretariatskraft (w/m/d)

Sudetendeutsches Museum

München

Die Sudetendeutsche Stiftung, eine vom Freistaat Bayern eingerichtete rechtsfähige Stiftung des öffentlichen Rechts, sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Sekretariatskraft (w/m/d) für das Sudetendeutsche Museum in München.

Die Planstelle ist in Vollzeit ausgewiesen und entsprechend TV-L 6 bewertet.

Das Sudetendeutsche Museum wurde vom Freistaat Bayern mit finanzieller Beteiligung der Bundesrepublik Deutschland als Hochbaumaßnahme erstellt und von einem Planungsstab der Sudetendeutschen Stiftung einge­richtet. Es liegt in unmittelbarer Nähe des Deutschen Museums und des Kulturzentrums Gasteig in zentraler Lage von München.

Das Sudetendeutsche Museum wurde am 12. Oktober 2020 vom Bayerischen Minister­präsidenten Dr. Markus Söder und der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien Staatsministerin Monika Grütters eingeweiht und wird mit Mitteln des Freistaats Bayern von der Sudetendeutschen Stiftung betrieben.

Aufgabenschwerpunkte:

  • Selbstständige Führung und Organisation des Sekretariats (z. B. Postbearbeitung, Bestellungen, Führen der Registratur)
  • Entlastung der Museumsleitung bei allen anfallenden Aufgaben im Tagesgeschäft (z. B. Terminplanung, nationale und internationale Korrespondenz, Erstellung von Berichten)
  • Organisation von Personalangelegenheiten (z. B. Bewerbermanagement)
  • Zuständig für die Telefonzentrale des Museums
  • Telefonische und schriftliche Führungsannahme inkl. Angebotserstellung und Beratung
  • Dienstreisemanagement (z. B. Erfassung von Dienstreiseanträgen, Reisekostenabrechnung)
  • Koordination und Unterstützung bei der Durchführung von Projekten

Diese Tätigkeiten erfolgen in enger Abstimmung mit dem Museumsleiter und dem Verwaltungsleiter des Sudeten­deutschen Museums in der Gesamt­ver­ant­wortung des Vorstands der Sudeten­deutschen Stiftung.

Voraussetzungen für die Stellenbesetzung:

  • Abgeschlossene Berufsausbildung im kaufmännischen Bereich bzw. vergleichbare Ausbildung im öffentlichen Dienst

Schwerbehinderte Bewerber (m/w/d) werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Wir erwarten von Ihnen:

  • Berufserfahrung im Sekretariat, idealerweise in der Geschäftsführung,
  • sehr gute Deutschkenntnisse, gute Englischkenntnisse und idealerweise Tschechischkenntnisse in Wort und Schrift
  • sicherer Umgang mit gängiger Office-Software (Word, Outlook, Power Point, Excel etc.)
  • Knowhow in Büroorganisation und Koordination
  • Ideen zur Verbesserung bzw. Weiterentwicklung von internen Prozessen und Abläufen
  • hohes Maß an Kommunikations- und Organisationsfähigkeit
  • hohes Verantwortungsbewusstsein sowie Eigeninitiative, Diskretion und Loyalität
  • Selbstständige, strukturierte und sorgfältige Arbeitsweise
  • Flexibilität, schnelle Auffassungsgabe und die Fähigkeit sich rasch in unterschiedliche Aufgabenbereiche einzuarbeiten

Wir bieten:

Eine spannende Position in einem thematisch interessanten, hoch aktuellen und anspruchs­vollen Aufgabengebiet mit einem überschaubaren engagierten und fachkundigen Team.

Ihre Bewerbung:

Interessenten (m/w/d) werden gebeten, ihre Bewerbung mit den entsprechenden Unterlagen (Zeugnisse, lückenlose Tätigkeitsnachweise usw.) bis zum 31. Juli 2021 einzureichen bei der Sudetendeutschen Stiftung, Verwaltungsleitung Sudetendeutsches Museums, Hochstraße 8, 81669 München, bzw. jens.bergmann@sudetendeutsche-stiftung.de.

Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund. Wenn in der Ausschreibung keine E-Mail-Adresse angegeben ist, sind Online-Bewerbungen nicht erwünscht. Vielen Dank!

Bewerbungsende: 22.08.2021