Stelle im Bereich Fundraising

Landesmuseum Württemberg

Stuttgart

Das Landesmuseum Württemberg (LMW) ist das größte kulturhistorische Museum in Baden-Württemberg. Mit den umfangreichen Sammlungen aus der Archäologie, der Kunst- und Kulturgeschichte sowie der Volkskunde bildet es die Kulturgeschichte Württembergs von der Steinzeit bis zur Gegenwart ab.
Beim LMW ist in der Abteilung Drittmittel, Gremien und Veranstaltungen zum 1. April 2019 eine Stelle im Bereich Fundraising in Teilzeit (bis zu 50%) zu besetzen. Die Stelle ist befristet im Rahmen einer Elternzeitvertretung (derzeit bis 24.07.2020).

Zu den Aufgaben gehören insbesondere:

  •  Konzeption und Organisation von Fundraising-Kampagnen
  • Akquirieren von Fördermitteln über Spender, Sponsoren und Stiftungen
  • Redaktion der Spenderpublikationen aufgeSCHLOSSen
  • Mitbetreuung der Gesellschaft zur Förderung des Landesmuseums Württemberg, insbesondere
    bei der Organisation öffentlichkeitswirksamer Veranstaltungen und der Mitgliederverwaltung

Wir erwarten:

  •  ein erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium, vorzugsweise in einem geisteswissenschaftlichen
    Fach oder in Kulturmanagement
  • Berufserfahrung bei der Planung und Umsetzung von Maßnahmen zur Akquise und Betreuung von Spendern, Sponsoren und Förderern
  • Erfahrung mit der strategischen Entwicklung und Umsetzung von Fundraising-Instrumenten
  • sehr gute Kommunikationsfähigkeit in Wort und Schrif
  • sicheres Auftreten
  • zielgerichtetes und selbstständiges Arbeiten
  • überdurchschnittliches Engagement, Belastbarkeit, Einsatzbereitschaft, Flexibilität, Kreativität
    und Teamarbeit

Die Vergütung erfolgt nach Vorliegen der tariflichen Voraussetzungen in Entgeltgruppe 11 TV-L.
Menschen mit Behinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bitte richten Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis zum 22. Februar 2019 an das Landesmuseum Württemberg, Personalverwaltung, Schillerplatz 6, 70173 Stuttgart. Online-Bewerbungen können leider nicht berücksichtigt werden.
Für Rückfragen steht Ihnen Herr Markus Wener, Leiter der Abteilung Drittmittel, Gremien und Veranstaltungen,
gerne zur Verfügung (Telefon: 0711/89535-105, E-Mail: Markus.Wener@Landesmuseum-Stuttgart.de).
Ihre per Post eingereichten Bewerbungsunterlagen werden nur dann zurückgesandt, wenn Sie einen adressierten und ausreichend frankierten Rückumschlag beifügen. Bewerbungskosten werden nicht erstattet.

Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund. Wenn in der Ausschreibung keine E-Mail-Adresse angegeben ist, sind Online-Bewerbungen nicht erwünscht. Vielen Dank!

Bewerbungsende: 22.02.2019