Stelle in der Museumspädagogik

Museum Moderner Kunst Wörlen

Passau

Stellenausschreibung Museumspädagogik

Im Museum Moderner Kunst Wörlen gGmbH in Passau ist zum 14. Dezember 2018 eine Stelle in der Museumspädagogik neu zu besetzen. Das MMK ist im
Umkreis von 200 km das einzige Museum, das sich ausschließlich der bildenden Kunst widmet. Dem Haus kommt dadurch eine herausragende Bedeutung als
Träger kultureller Bildung in Niederbayern zu. Mit wissenschaftlichen Publikationen dokumentiert die Institution die eigene Sammlung und ausgewählte Sonderausstellungen. Sitz des Museums ist ein mittelalterliches Gebäude in Altstadtlage, das 1988-1990 für den Museumsbetrieb umgebaut wurde und über eine Ausstellungsfläche von insgesamt rund 1000 Quadratmetern verfügt. Technische Erneuerungen fanden 2013-2015 statt. Das Museum besitzt eine Sammlung regionaler Kunst mit zum Teil überregionaler Bedeutung. Seit Gründung des Hauses fanden über 300 Sonderausstellungen zur Kunst des 20. und 21. Jahrhunderts von zum Teil internationaler Bedeutung statt. Die Institution bietet umfangreiche museumspädagogische Programme für Kinder und Jugendliche an und ist Kooperationspartner der Universität Passau, der Festspiele Europäische Wochen und weiterer örtlicher Kulturträger.

Aufgaben

  • Konzeption und Durchführung von museumspädagogischen und kunstvermittlerischen Projekten für Kinder, Schulklassen und Erwachsene (Führungen, Workshops)
  • Mitteleinwerbung, Erstellung von Förderanträgen
  • Verwaltung der Bibliothek
  • Social Media-Management (Facebook, Instagram)

Anforderungen

  • Mit Bachelor oder Master/Magister abgeschlossenes Studium, bevorzugt der Kunstgeschichte
  • Nachgewiesene Tätigkeit im Museumsbetrieb und Erfahrung im museumspädagogischen Bereich
  • Englischkenntnisse
  • Teamfähigkeit, Organisationstalent, Kommunikationskompetenz
  • Der Wohnsitz soll am Ort oder in der nahen Umgebung genommen werden.
  • Die Arbeitszeit beträgt 25 Stunden pro Woche.
  • Bei wesentlich gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung werden Schwerbehinderte im Sinne des SGB IX bevorzugt.

Bei Fragen steht Ihnen Sandra Ehler telefonisch unter der Nr. 0851 38 38 79 14 zur Verfügung.

Aussagekräftige Bewerbungsunterlagen mit den üblichen Unterlagen und Ihren Gehaltsvorstellungen richten Sie bitte mit dem Kennwort „Museumspädagogik“
bis zum 23. November 2018 an: Dr. Marion Bornscheuer, Museum Moderner Kunst Wörlen, Bräugasse 17, 94032 Passau.
Eine Rücksendung der Unterlagen erfolgt nur mit beiliegendem, ausreichend frankierten Rückumschlag. Reisekosten können wir leider nicht erstatten.

Bewerbungsende: 23. November 2018

Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund. Wenn in der Ausschreibung keine E-Mail-Adresse angegeben ist, sind Online-Bewerbungen nicht erwünscht. Vielen Dank!