Stelle (m/w/d) im Rahmen der Inventarisierung von archäologischen Objekten

Landesmuseum Württemberg

Stuttgart

Das Landesmuseum Württemberg (LMW) in Stuttgart mit seiner Außenstelle, dem Museum der Alltagskultur im Schloss Waldenbuch, und seinen Zweigmuseen gehört zu den größten kulturhistorischen Museen in Deutschland. Mit seinen umfangreichen Sammlungen aus der Archäologie, der Kunst- und Kulturgeschichte sowie der Populär- und Alltagskultur bildet es die Kulturgeschichte Württembergs von der Steinzeit bis zur Gegenwart ab.

In der Fachabteilung Archäologie ist baldmöglichst eine Stelle (m/w/d) im Rahmen der  Inventarisierung von archäologischen Objekten für die Dauer von 13 Monaten in Vollzeit zu besetzen.

Zu den Aufgaben gehören insbesondere:

  • Mitarbeit bei der Sammlungsbewertung und bei der Bewertung der Bestände der Archäologischen Abteilung
  • Inventarisierung von Objekten aus den Referaten Steinzeiten, Vorrömische Metallzeiten und Archäologie des frühen Mittelalters und digitale Erfassung in den Datenbanken Cumulus sowie in IMDASpro
  • Abgleich der bearbeiteten Objekte mit analog vorliegenden Informationen (Inventarkarten und -blätter)
  • Anfertigen von digitalen Arbeitsfotos, inklusive Verknüpfen der Bilddateien in Cumulus sowie in IMDASpro
  • Datenbankpflege
  • IMDAS-Pflege Ortsthesaurus

Voraussetzungen sind:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium in der Vor- und Frühgeschichte sowie
    einschlägige Kenntnisse der süddeutschen Vor- und Frühgeschichte (BA, MA, M.A.)
  • Museale Berufserfahrung
  • Sicherer Umgang mit Objektdatenbanken
  • Geübter Umgang mit musealen Objekten
  • Organisationsvermögen
  • Eine exakte Arbeitsweise
  • Hohes Verantwortungsbewusstsein
  • Hohes Engagement

 

Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 9 TV-L. Die Stelle ist grundsätzlich teilbar. Menschen mit Behinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

 

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis zum 6. September 2019 an das Landesmuseum Württemberg, Abteilungssekretariat, Frau Bäurle, Schillerplatz 6, 70173 Stuttgart. Für Rückfragen steht Ihnen Frau Dr. Nina Willburger, Leiterin der Fachabteilung Archäologie, gerne zur Verfügung (Telefon: 0711 89535 205, E-Mail: nina.willburger@landesmuseum-Stuttgart.de).

Online-Bewerbungen können leider nicht berücksichtigt werden.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass Ihre Bewerbungsunterlagen nur dann zurückgesandt werden, wenn Sie einen adressierten und ausreichend frankierten Rückumschlag beifügen. Bewerbungskosten werden nicht erstattet.

Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund. Wenn in der Ausschreibung keine E-Mail-Adresse angegeben ist, sind Online-Bewerbungen nicht erwünscht. Vielen Dank!

Bewerbungsende: 06.09.2019