stellv. Leiter (m/w/d)

Nationalpark-Haus Carolinensiel

Wittmund

Die Stadt Wittmund sucht zur Verstärkung des Teams zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen stellv. Leiter für das Nationalpark-Haus Carolinensiel (m/w/d)

Vorstellung der Einrichtung:

Das Nationalpark-Haus Carolinensiel ist eine Informations- und Bildungseinrichtung des Nationalparks „Niedersächsisches Wattenmeer“, die vom Land Niedersachsen und der Stadt Wittmund gefördert wird. Ziel der Einrichtung ist es, bei Einheimischen und Touristen Interesse und Begeisterung für den Lebensraum sowie Verständnis für den Nationalpark und das Weltnaturerbe Wattenmeer zu wecken. Der Schwerpunkt der Arbeit des Hauses liegt in der Bildungs- und Informationsarbeit. Neben einer Dauerausstellung und einem Laden mit nachhaltigen Produkten werden für die jährlich über 30.000 Besucher auch zahlreiche Veranstaltungen für verschiedene Zielgruppen angeboten. Darüber hinaus kooperiert das Nationalpark-Haus Carolinensiel eng mit dem Deutschen Sielhafenmuseum, welches im selben Gebäude untergebracht ist.

Ihre Tätigkeit:

Die Tätigkeit umfasst die stellvertretende Leitung des Nationalpark-Hauses mit den folgenden Schwerpunkten:

  • Planung, Koordination und Umsetzung der einrichtungsbezogenen Öffentlichkeitsarbeit und Marketingaktivitäten
  • Entwicklung und Realisierung von Werbemaßnahmen, insbesondere von Maßnahmen zur Besucherwerbung und Besucherbindung
  • Lokale und überregionale Pressearbeit
  • Saisonplanung inkl. Veranstaltungsplanung und –beschreibung mit grafischer Umsetzung
  • Planung und Durchführung von Aktionstagen
  • Alltägliche Arbeiten wie Besucherbetreuung, Vermittlung von Veranstaltungen, Verkauf von Waren, Pflege der Ausstellung
  • Allgemeine Verwaltungsaufgaben

Unser Angebot:

  • befristetes Arbeitsverhältnis bis zum 31. Dezember 2021 (eine anschließende Weiterbeschäftigung wird angestrebt)
  • Eingruppierung in der Entgeltgruppe 9b der Anlage 1 – Entgeltordnung (VKA) zum TVöD
  • Durchschnittliche regelmäßige wöchentliche Arbeitszeit von 19,5 Stunden
  • 30 Urlaubstage
  • Möglichkeit zu bedarfsorientierten Fortbildungen
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement durch die Möglichkeit zur Teilnahme am Hansefit-Programm [1]
  • VBL-Zusatzversorgung

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes (Fachhochschul-)Studium vorzugsweise im Bereich Marketing, Journalismus, Kommunikationswissenschaften, nachhaltiger Tourismus, Umweltkommunikation o. ä
  • Hohe Affinität und Kenntnis der digitalen Dialogkommunikation
  • Erfahrung im Marketing, in der Öffentlichkeitsarbeit und mit der Arbeit in Umweltbildungseinrichtungen wünschenswert
  • Fundierte Kenntnisse in der Informations- und Kommunikationstechnologie (MS-Office, gängige Grafikprogramme, Social Media)
  • Verständnis und Offenheit für die verschiedenen Belange des Nationalparks und des Nationalpark-Hauses
  • Ausgezeichnete kommunikative Fähigkeiten
  • Ein hohes Maß an Selbständigkeit, Organisationsgeschick und Engagement
  • Teamfähigkeit und hohes Verantwortungsbewusstsein

Bewerbungsmodalitäten

Bei Interesse an der angebotenen Stelle senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung (insbesondere tabellarischer Lebenslauf, Nachweis/e über erlangte Berufsausbildung/en, Schul- und Arbeitszeugnisse etc.) bitte möglichst in einer PDF-Datei mit einer maximalen Größe von 25 Megabyte bis zum 8. September 2019  per E-Mail an personal@stadt.wittmund.de.

Alternativ können Sie Ihre Bewerbung natürlich auch postalisch an die folgende Adresse senden:

Stadt Wittmund

Personal und IT

Kurt-Schwitters-Platz 1

26409 Wittmund

 

Der Bewerbung kann selbstverständlich auch ein Telefonat mit Herrn Wöhrle (Tel.: 04462/983-219) vorausgehen.

Für Fragen zur Einrichtung selbst oder zur Tätigkeit können Sie auch gerne mit der Einrichtungsleitung Frau Pastuschka (Tel.: 04464/8403) sprechen.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung! J
[1] Mit einem Eigenanteil von nur 20 Euro im Monat ist es Ihnen möglich, alle sog. Verbundanlagen der Fa. Hansefit GmbH & Co. KG zu nutzen. Welche Verbundanlagen in Ihrem Umkreis liegen, können Sie unter https://www.hansefit.de/studio-finden/ in Erfahrung bringen.

Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund. Wenn in der Ausschreibung keine E-Mail-Adresse angegeben ist, sind Online-Bewerbungen nicht erwünscht. Vielen Dank!